Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 06:51 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Konstante Spannung oder Variabel?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Konstante Spannung oder Variabel?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Konstante Spannung oder Variabel? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

hab einen AMD X2 64 4800+ und ein Asus A8N-SLI.

Habe den Multiplikator auf 12 gelassen und HTT Takt auf 205 Mhz angehoben. Die Spannung habe ich im BIOS bzw. Asus Booster auf Auto gelassen. Nun ist der CPU Takt statt 2400, 2460 Mhz und die Spannung springt alle paar Sekunden hin und her.

Hatte den PC jetzt fast eine Woche mit 210 Mhz HTT und 2520 Mhz CPU Takt ohne Probleme betrieben. Seitdem die 2. Graka drin ist kam es aber oft zu Bluescreens mit AMDK8.sys.
Das kann mehrere Folgen haben, vielleicht weil ich das Pagefile deaktiviert habe.

Nun glaube ich fast eher das es was mit der Spannung zu tun haben koennte. Vielleicht ist das Netzteil doch nicht stark genug, aber auf 2400 Mhz hat der PC noch keine zicken gemacht.

Cool & Quiet habe ich auch deaktiviert!
Und jetzt die Frage, sollte die Spannung konstant sein oder sich veraendern?

Laut CPU-Z springt sie von 1.328V mal auf 1.360 V dann wieder auf 1.344 V oder auch 1.372 V.
Und das mehr oder weniger im Leerlauf (also nur dieses Browserfenster und ein paar Messenger offen).

24.04.2006 16:39 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

RE: Konstante Spannung oder Variabel? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Spannung sollte natürlich konstant sein. Stell im BIOs die VCore manuell auf 1.350V ein. Das sollte dann 1.312V ergeben (auto).

Was für ein Netzteil hast du?

Die CPU von 2400 auf 2460 Mhz zu übertakten ist unsinnig, lass lieber alles auf 2400 Mhz, dann hast du keine Probleme.



Yidaki



__________________

24.04.2006 16:45 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich habe ein Enermaxx Noisetaker mit 485W.

Habe mit dem Asus Booster jetzt mal auf 1,350V gestellt, laut CPU-Z springt die Spannung aber immer noch. Mal neustarten.

Danke auf jeden Fall fuer die schnelle Antwort.

Warum ist das unsinnig? Ich brauche jedes bisschen Leistung was geht. Habe vorher alles auf Auto gelassen da lief der HTT mit tollen 201 Mhz und die 210 Mhz gingen letzte Woche eigentlich auch noch super ohne Bluescreens. Vorallem langweilt sich ja der RAM mit DDR333 zur Zeit eh, somit konne ich dort auch ein paar Mhz wieder herausholen.


edit: Also obwohl ich im BIOS auf HTT 200 gestellt hab, zeigt er 201 Mhz an, CPU bie 2417 und Spannung springt immer noch zwischen 1,28V bis 1,92V, obwohl manuell auf 1,35V eingestellt. Das soll einer verstehen.

24.04.2006 16:55 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vielleicht liegts ja an C&Q (Cool and Quite) oder gibts das bei X2 Prozessoren nimma? Augenzwinkern
Das mit dem 201MHz zeigt er mir auch Standard an.



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
24.04.2006 17:05 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das mit 201 ist normal, das kann schonmal vorkommen. Das Netzteil sollte ausreichen. Hast du alle Kabel am Mainboard eingesteckt? 24poligen und den einen 4pol?

Zwischen 2400 und 2460 wirst du keine Unterschied spüren. Wofür benutzt du deinen PC?

Du hast DDR333er RAM, verstehe ich das richtig?


Yidaki



__________________

24.04.2006 17:06 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ne, ich habe DDR400 RAM, aber wie in einem Thread lange diskutiert kann das Motherboard nicht mit DDR400 und 4 Riegeln betrieben werden.

Ich wollte auch wieder auf 2520 Mhz schalten. Derzeit wird der PC primaer zum Software testen eingesetzt.

Die Kabel sind alle am Mainboard, sonst wuerde es gar nicht starten glaube ich. Habe auch darauf geachtet jeder Grafikkarte einen eigenen Strang usw. zu geben.

Ich werde jetzt einfach mal weiter rumprobiern, aber lasse gar nichts mehr auf Auto stehen. Vielleicht laeuft er ja jetzt mit 2520 / 210 Mhz stabil auf 1,35V - wenn er denn aufhoert umzuschalten.

24.04.2006 17:18 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hast du schon mal probiert, die Command Rate auf 2T zu stellen? Ob du 4 Riegel mit DDR400 betreiben kannst hängt eher mit dem Speichercontroller der CPU zusammen.

Teste die Stabilität mit dual-prime95 (einfach 2x installieren).


Yidaki



__________________

24.04.2006 17:25 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi, die laufen so oder so nur mit 2T. Haben das im anderen thread auf ueber 3 Seiten diskutiert und ich hab schon bei Asus und Corsair in Amerika angerufen.

Jetzt hat sich grad auch noch der Luefter von meinem Netzteil verabschiedet. Also irgendwie ist dieser PC verflucht... unglücklich

24.04.2006 18:38 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Achso, das wusste ich nicht. Ich hätte auch keine Zeit gehabt das zu lesen Augenzwinkern

Hast du noch Garantie auf das Netzteil?


Yidaki



__________________

24.04.2006 19:20 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Falcon
Warum ist das unsinnig?


Ganz einfach deshalb, weil es bestimmte Niveaus gibt, bei denen der PC potenziell nicht stabil läuft. Z.b. kann es sein, dass er mit 220 MHz absolut stabil läuft, mit 205 dagegen nicht. Und wenn man die marginale Mehrleistung der potenziellen Instabilität gegenüberstellt, macht es eben keinen Sinn smile



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
24.04.2006 20:16 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Falcon
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 158

Themenstarter Thema begonnen von Falcon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ah ok verstehe. Wie finde ich denn am besten heraus was dann ausser dem Standard Takt noch gut und stabil ist?

Ich lege schon wert auf Stabilitaet, die vermisse ich aber seit ich den PC habe ^^ egal bei welchem Takt.

Netzteil lasse ich austauschen, kuehle es derzeit mit Luft von draussen und habe eine Grafikkarte abgeschalten, so ueberhitzt es nicht gleich wieder smile

24.04.2006 22:20 E-Mail an Falcon senden Beiträge von Falcon suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Testen, testen und wieder testen. Was anderes bleibt dir nicht übrig.


Yidaki



__________________

24.04.2006 22:24 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Konstante Spannung oder Variabel?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH