Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 14:45 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Laptop als Desktopersatz um 1500 Euro
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Laptop als Desktopersatz um 1500 Euro
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Laptop als Desktopersatz um 1500 Euro Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo!

Ich bin neu hier und brauche dringed Eure Hilfe.
Ich suche ein Notebook mit einem 17" Display, Intel Core Duo T2600 (oder vergleichbarem) Prozessor, 1-2GB Ram und etwa 100GB Festplatte. Da ich auch ab und zu game sollte die Grafikkarte aktuellen und am besten auch kommenden Spielen gewachsen sein. Bei dem preislichen Rahmen ist eine GeForce Go7900 GTX leider nicht drin. Die bei vielen Laptops verbaute ATI Mobility Radeon X1600 scheint mir aber zu langsam. Was gibt es "dazwischen" was ihr mir empfehlen könntet? Ich blick erlichgesagt auch bei der Vielzahl von Grafikkarten nicht mehr druch. Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn ihr mir die aktuell gängigsten Grafikkarten der Leistung nach aufgezählt ungefähr nennen könntet. smile

Bei meiner Suche bin ich z.B. auf dieses Notebook gestoßen: http://www.notebooksbilliger.de/product_...lo_m_3438g_5751
Was haltet ihr davon und was könntet Ihr mir anderes empfehlen?

Vielen Dank im Voraus,

Philipp Augenzwinkern

15.05.2006 22:31 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du schreibst, dass Dir eine x1600 zu langsam ist und dann nennst Du ein Notebook mit GeForce 6800 Go. Da soll mal einer schlau draus werden. smile

Dir jetzt sämtliche Grafikchips hier aufzulisten würde den Rahmen sprengen - ist aber auch gar nich notwendig, dafür gibts Google.
Wenn Du dann noch speziele Fragen hast kannst Du sie gerne hier stellen.


Ansonsten schau Dir mal die P100 Serie mit 7600 Go von Toshiba an.
Acer hat bereits Geräte ab 1300 € im Angebot, allerdings ist die Grafikleistung im Vergleich zu oben genannten nicht so gut.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
15.05.2006 23:40 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vielen Dank für Deine Antwort! smile

Dann bin ich ja schon mal schlauer geworden. grinsen

Die GeForce 6800 Go ist also langsamer als die ATI Mobility Radeon X1600. Was gibt es denn für vergleichbare andere Karten (nur so 2,3 andere)? Nur damit ich weiß wochnach ich suchen muss. unglücklich
Ist z.B. die GeForce Go 7600schneller als die Radeon X1600?
Gibt es irgendwelche Alternativen zu dem oben aufgeführten Siemens mit ähnnlichem Preis/Leistungsverhältniss?

MfG Philipp Augenzwinkern

16.05.2006 06:38 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja langsamer ist sie nicht, schon noch ein stückschneller als die x1600.
ich kann dir aber nur von dem 3438g abraten, viele leute hatten starke probleme, weil u.a die festplatte abgeraucht ist oder andere komponenten und zudem wird das nb durch ddr2 400 ram stark ausgebremst.

aber die komponenten die du haben willst hat im rahmen von 1500€ kein nb, da musste noch mal locker 500€ drauflegen.
also ich bin mit asus sehr zufrieden (siehe sig.), vllt. wäre das hier wasdrück mich



__________________
einmal SSD immer SSD

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vectrafan: 16.05.2006 18:18.

16.05.2006 09:11 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hey,
Ich weiss nicht, was eure Quellen in Bezug auf die Schnelligkeit der Grafikkarten ist, aber glaubt man dieser hier: http://www.notebookcheck.com/Mobile-Graf...iste.735.0.html dann ist die GeForce 6800 Go schneller als die Mobility X1600. Und zugleich ist die 1600 auch schneller als die 7600. Die Stärke bei der 6800 ist allerdings das sie ein 256Bit Speicherinterface besitzt und die 1600 nur 128. Der Vorteil der 1600 ist wiederrum, dass sie billiger ist Augenzwinkern Aber so gross sind die Unterschiede zwischen 6800 und X1600 auch nicht smile

Haste dir schonmal das Asus A6JA angeguckt? Hier: http://www.notebooksbilliger.de/product_.../asus_a6jaq001h
Das hatten wir auch mal im Test: http://www.hardware-mag.de/artikel/noteb...test_asus_a6ja/

Ansonsten such (warte) noch nach Notebooks mit der X800 (XT) Karte.

Lg, Tobi



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
16.05.2006 17:22 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

du hast jetzt meinen thread vom inhalt her exakt kopiert, bis auf das ich ihm des a7j empfohlen hab



__________________
einmal SSD immer SSD
16.05.2006 18:18 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke nochmals Ihr habt mir wirklich sehr weitergeholfen. smile
Da ich noch etwas Zeit habe (bis August) interessiert mich ob bis dahin ein neuer Schwung bezahlbarer Notebooks auf den Markt kommt z.B. mit der Radeon X800 (XT)? grinsen

Philipp

16.05.2006 20:50 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
Moikus Moikus ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-80.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 242
Herkunft: Reinsberg (Sax)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mit x800 chip weniger aber was in dein rahmen passen wird, werden dann höchstwarscheinlich die beiden grafikchips sein die schon genannt wurden (>> 7600 Go // X1600 Mobility)



__________________
|AMD A64 3000+ @ 2500 MHz 1,45V | ASUS A8V Deluxe | ASUS X800XT PE |
| 2x 512MB DDR500 OCZ | Maxtor 120GB + 250 GB |



START SOMETHING USEFULL... FORMAT C:\

16.05.2006 21:45 E-Mail an Moikus senden Homepage von Moikus Beiträge von Moikus suchen Fügen Sie Moikus in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also 17" und spieletauglich ist für 1500 euro utopisch. das geht erst ab ca. 2000 euro los. oder aber man macht bei displaygröße abstriche. viele notebooks haben ja einen externen monitorausgang an den man einen großen tft anschließen kann...



__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
16.05.2006 23:57 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
GoLLuM GoLLuM ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.01.2006
Beiträge: 69
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also kann die nur das ASUS A6ja-Q001H empfehlen kostet um die 1400-1500 € und ist eine rakete für den preis ! 3DMark05 ---> 3587 Pkt.(alles original). Ist zwar ein 15" aber das reicht vollkommen und wie schon gesagt wurde kannst du dann auch einen TFT dran hängen.

MfG GoLLuM



__________________
Notebook ASUS-A6JA
Intel CoreDuo T2300 1,67 GHz
2 GB DDR2 533 MHz
160 GB IDE ATA/100
X1600 256 MB DDR2
Windows Vista Home Premium
17.05.2006 10:07 E-Mail an GoLLuM senden Beiträge von GoLLuM suchen Fügen Sie GoLLuM in Ihre Kontaktliste ein
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Joa und zwar sogar über DVI. Und das A6JA kostet auch nur noch irgendwas unter 1300€.
@Vectrafan: Wo soll ich denn deinen Beitrag her vom Inhalt exakt kopiert? Ich sage weder, dass er 500 Euro mehr bezahlen muss, weder dass ich mit Asus zufrieden bin, noch rate ich ihm vom Kauf des 3438g ab. Hinzu kommt sogar noch, dass ich Quellen angebe, und ihm seine Frage bezügl der 7600 und der X1600 beantworte und ihm zu dem A6JA rate und auch den Test anhänge. Ich hab ja wirklich nichts gegen Kritik, aber wenn, dann bitte konstruktiv und vorallem ohne haltlose Vorwürfe. smile

Lg
Tobi



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
18.05.2006 16:34 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo!

Nachdem ich jetzt über die Grafikkarten informiert bin, suche ich noch immer nach dem passenden Prozessor. cool

Dieser sollte eine möglichst hohe Leistung bei möglichst niedrigem Preis haben. Der Stromverbrauch ist absolut irrelevant und auch die Wärmeentwicklung ist nur nebensächlich, so lange sie ertragbar ist. Zuerst dachte ich ja an die Intel Core Duo Prozessoren, die sicherlich recht schnell, aber auch noch ziemlich teuer sind.
Ich hätte daher 3 Fragen:

1. Wie siehts z.B. mit den AMD Turion 64s aus?
2. Gibt es noch andere Alternativen?
3. Wie ist die Leistung verglichen mit den alten Intel Pentium 4
Prozessoren?

MfG,

Philipp Augenzwinkern

21.05.2006 14:21 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mensch Leute jetzt lasst mich doch nicht hängen traurig unglücklich xD

Ich hab noch eine konkrete Frage:

Was ist schneller? Der Intel Pentium M 760 mit 2 GHz oder Intel Core Duo T2300 mit 1660 MHz?

Bitte helft mir ich hab keine Ahnung, googeln hat leider nicht das gewünschte Ergebniss gebracht!

MfG,

worschtl Augenzwinkern

22.05.2006 22:51 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du kannst nich pauschal sagen "der ist schneller als der andere".
Es kommt immer auf die Anwendung an.

Intel Pentium 4 ist sinnlos für Notebooks, der Core Duo ist derzeit das Maß der Dinge und daher würde ich auch zu einem solchen greifen. Du wirst die höhere Performance, die die 2 GHz Single Core CPU bei manchen Appl. bietet sowieso kaum spüren.
Einen Turion 64 hatte ich noch nicht im Test, aber es dürfte nicht schwer sein, im Internet Benchmarkergebnisse dazu zu finden, oder? smile
Und unsere Notebookkategorie bietet genug Vergleichswerte von mobilen Dual Core sowie Single Core Prozessoren.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
23.05.2006 00:11 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort. Jetzt bin ich mir nämlich sicher, dass einen Core Duo Prozessor haben will. grinsen

Ihr müsst mir jetzt noch helfen den für mich besten Laptop unter diesen dreien zu finden (oder gibt es etwa noch andere, vergleichbare?)! Augen rollen

1. Der ASUS A6JA-Q001H (15,4 "/ WXGA ( 1280x768 ) Pixel / Intel Core Duo T2300 / 1660 MHz / 1024 (2x 512) MB RAM / 80 GB HDD / Double Layer DVD+/-RW / ATI Mobility Radeon X1600 / Bluetooth, Modem, WLAN, Ethernet 10/100/1000B-TX/ WinXP Home), der mir von einigen hier empfohlen wurde, für 1.264,76 €*.

2. Der Acer Aspire 5652WLMi ( Intel® Core™Duo T2300 2MB / 1,66GHz / FSB667) / Windows XP Home Edition (OEM) / 15,4" CrystalBrite WXGA TFT, 1280 x 800 / nVidia GeForce Go 7600 256MB / RAM (max.): 2x512MB DDR2 (4.096MB) / 100 GB S-ATA / DVD-SuperMulti (DoubleLayer) Card-Reader 5-in-1 / WLAN, Gigabit LAN, 56k, BT / ExpressCard und PC-Card Slot, für 1.277,00€*.

3. und der Dell Inspiron 9400 Superb (Intel ® Core™ Duo Prozessor T2400 (1.83 GHz, 2 MB L2 cache, 667 MHz FSB) / Original Windows®XP Media Center Edition 2005 / 2048MB 533MHz DDR2 SDRAM (2x1024) / 80GB (5.400 UPM) SATA Festplatte / 17" Wide Screen WXGA+(1440x900) / 256MB NVIDIA® GeForce™ GO7800 GS / Optisches Laufwerk 8 X DVD+/-RW Laufwerk (intern) / Farbauswahl Kirschholz / Modem / Internes 56.6k V.92 Modem / WLAN (802.11a/b/g 54 Mbps) / Dell Wireless 350 Bluetooth 2.0, für 1.455€ (Wir müssen bei Dell als Diplomaten keine Mehrwertsteuer zahlen, der tatsächliche Preis ist also 1.222€

* niedrigster Preis, den ich auf die Schnelle im Internet finden konnte.

Ich glaube der Dell ist der beste Desktopersatz, also am besten für mich geeignet. Was meint ihr? Wer hat Erfahrungen mit dem Acer Aspire 5652WLMi?

Danke für Eure Antworten,

worschtl Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von worschtl: 23.05.2006 20:14.

23.05.2006 20:14 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Laptop als Desktopersatz um 1500 Euro



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH