Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 10:39 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Hilfe: Raid-0 bei Mainboardwechsel?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hilfe: Raid-0 bei Mainboardwechsel?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
je je ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-108.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 37
Herkunft: NRW

Hilfe: Raid-0 bei Mainboardwechsel? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

Ich werde demnächst mein Abit AV8 (K8T800Pro) gegen das Asrock 939SLI32-eSATA2 austauschen. Nun stellt sich mir die Frage, ob mein bestehender Raid-0 Verbund einfach mit übernommen werden kann, ohne das alle Daten gelöscht werden... Ich möchte die beiden Festplatten weiterhin im Raid-0 Modus laufen lassen, weiß jedoch nicht, ob das neue Board dies automatisch erkennt, oder ob ich quasi erneut ein neues array einstellen muss, was einen Datenverlust meiner beiden Partitionen darstellen würde.

Ich habe 2 Partitionen angelegt, C & D.. C soll formartiert werden sowie Windows neu aufgespielt. D enthält alle meine Daten, die wenn möglich nicht gelöscht werden sollen

Kennt sich jemand von euch damit aus? Bin für jeden Ratschlag dankbar
Gruß, je



__________________

20.05.2006 13:12 E-Mail an je senden Homepage von je Beiträge von je suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

RE: Hilfe: Raid-0 bei Mainboardwechsel? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich denke nicht, dass das gehen wird, denn es sind 2 verschiedene Controller. Sichere deine Dateien, häng die 2 Festplatten an den Controller beim neuen Board und erstell ein neues Array. Sichere zuerst die Daten, dann kannst du ja schauen, ob es geht oder nicht.


Yidaki



__________________

20.05.2006 13:47 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das funktioniert nur, wenn es sich um denselben Controller bzw. dieselbe Controller-Familie (z.b. nForce 4, nForce 4 Ultra etc.) handelt (wie Yidaki schon angedeutet hat).



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
20.05.2006 14:57 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Hilfe: Raid-0 bei Mainboardwechsel?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH