Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 15:37 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Suche externe Festplatte
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Suche externe Festplatte
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Suche externe Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo mal wieder!

Nachdem mein Laptop nun bestellt ist und auch bald geliefert wird (dauert länger wegen Mehrwertsteuerbefreiung), suche ich noch nach einer externen Festplatte. cool

Ich würde gerne wissen was der Unterschied einer "normalen" externen Festplatte und einer standart Desktop-Festplatte in einem Wechselgehäuse ist. Mir ist bisher nur aufgefallen, das Desktop-Festplatten in Wechselgehäusen bedeutend billiger sind... Augen rollen

Die Platte sollte 200-300GB groß sein und mich interessieren nur eine schnelle Zugriffszeit und ein erträgliches Geräuschniveau. Käme nur noch die Frage, wie ich die Platte anschließen sollte: Über USB 2.0 oder FireWire 400? Reicht ein normaler USB 2.0-Anschluss oder sollte die Platte besser über FireWire angschlossen werden?

Danke für Eure Hilfe,

worschtl Augenzwinkern

08.06.2006 21:47 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

RE: Suche externe Festplatte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von worschtl
Mir ist bisher nur aufgefallen, das Desktop-Festplatten in Wechselgehäusen bedeutend billiger sind.

...womit Du den einzigen Unterschied schon vollkommen richtig erkannt hast smile

Zitat:
Original von worschtl
Käme nur noch die Frage, wie ich die Platte anschließen sollte: Über USB 2.0 oder FireWire 400? Reicht ein normaler USB 2.0-Anschluss oder sollte die Platte besser über FireWire angschlossen werden?


Da musst Du zuerst mal sagen, was Du mit USB 2.0 meinst ... die (maximale) Transferrate von 60 MB/s erreichst Du nämlich nur bei zertifizierten USB Hi-Speed Schnittstellen (meist mittels Aufkleber gekennzeichnet). Firewire IEEE 1394b ist da natürlich deutlich schneller.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
08.06.2006 22:57 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
SkillOOr SkillOOr ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 03.06.2006
Beiträge: 85
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

es gibt doch auch festplatten mir S-ATA anschluss!
Wär ja dann auch noch ne Möglichkeit! Oder?
Zum Gehäuse

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SkillOOr: 09.06.2006 01:36.

09.06.2006 01:33 E-Mail an SkillOOr senden Homepage von SkillOOr Beiträge von SkillOOr suchen Fügen Sie SkillOOr in Ihre Kontaktliste ein
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von SkillOOr
es gibt doch auch festplatten mir S-ATA anschluss!
Wär ja dann auch noch ne Möglichkeit! Oder?
Zum Gehäuse


Nicht wirklich... ich kenne kein Gehäuse, dass standardmäßig einen eSata Anschluss hätte ... d.h. also, er müsste das Gehäuse immer öffnen. Es gibt zwar eSATA-Erweiterungskarten für PCI, aber die kosten wieder Geld und abgesehen davon ist das externe Gehäuse mit ca. 50 € auch nicht gerade billig... Dafür bekommst Du ja schon fast fie Festplatte.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
09.06.2006 07:33 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
SkillOOr SkillOOr ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 03.06.2006
Beiträge: 85
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ok aber wenn man sich die blende für den zweit PC kaufen würde, würde es sich schon lohnen!

09.06.2006 15:51 E-Mail an SkillOOr senden Homepage von SkillOOr Beiträge von SkillOOr suchen Fügen Sie SkillOOr in Ihre Kontaktliste ein
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Nicht wirklich... ich kenne kein Gehäuse, dass standardmäßig einen eSata Anschluss hätte ... d.h. also, er müsste das Gehäuse immer öffnen. Es gibt zwar eSATA-Erweiterungskarten für PCI, aber die kosten wieder Geld und abgesehen davon ist das externe Gehäuse mit ca. 50 € auch nicht gerade billig... Dafür bekommst Du ja schon fast fie Festplatte.


Zitat:
ok aber wenn man sich die blende für den zweit PC kaufen würde, würde es sich schon lohnen!


Kommt bei mir sowieso nicht in Frage, es handelt sich ja um ein Notebook! grinsen

Trotzdem Danke für Eure Hilfe. Ich werde wohl eine Festplatte in einem Wechselrahmen nehmen. cool

Zitat:
Da musst Du zuerst mal sagen, was Du mit USB 2.0 meinst ... die (maximale) Transferrate von 60 MB/s erreichst Du nämlich nur bei zertifizierten USB Hi-Speed Schnittstellen (meist mittels Aufkleber gekennzeichnet).


Danke für den Hinweis! Hat denn der Dell Inspirion 9400 so einen USB Hi-Speed oder einen Firewire IEEE 1394b Anschluss? In der Beschreibung steht nur das Augen rollen :
"6 USB 2.0-Anschlüsse, 4-polig (ohne Stromspeisung); 4 auf der Rückseite, 2 auf der linken Seite des Notebook-Systems; Integrierter IEEE 1394-Anschluss: 1 serieller 4-poliger Anschluss, ohne Stromspeisung"

Letzte Frage: Ich finde nur Wechselrahmen mit einer internen ATA-Schnitstelle, nur wenige haben intern einen SATA-Anschluss. Mit SATA II finde ich gar keine. Wirkt sich das negativ auf die Performance aus, oder spielt es keine Rolle ob ATA, SATA oder SATA II bei einer externen Festplatte? geschockt

MfG, worschtl Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von worschtl: 11.06.2006 10:26.

11.06.2006 10:24 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
Moikus Moikus ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-80.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 242
Herkunft: Reinsberg (Sax)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wenn es "nur" über USB oder Firewire angebunden ist, spielt es keine Rolle ob ATA, SATA oder SATA II im exteren Gehäuse ist, da USB und Firewire bei der Verbindung den Flaschenhals darstellen und die Datenübertragungsgeschwindigkeit entsprechend limitieren



__________________
|AMD A64 3000+ @ 2500 MHz 1,45V | ASUS A8V Deluxe | ASUS X800XT PE |
| 2x 512MB DDR500 OCZ | Maxtor 120GB + 250 GB |



START SOMETHING USEFULL... FORMAT C:\

11.06.2006 11:08 E-Mail an Moikus senden Homepage von Moikus Beiträge von Moikus suchen Fügen Sie Moikus in Ihre Kontaktliste ein
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ahh ja, genau sowas hab ich mir schon gedacht. Es reicht also nach einem Wechselrahmen mit interner ATA-Schnittstelle zu suchen... smile

Käme nur noch die Suche nach einer angemessenen Festplatte. Im Chip-Test ist mir die Samsung SpinPoint SP2514N positiv ins Auge gesprungen. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Wichtig ist vorallem die Geschwindigkeint (also Transferrate, Zugriffszeit) und danach die Geräuschentwicklung. grinsen

Gruß, worschtl Augenzwinkern

11.06.2006 12:16 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von worschtl
Danke für den Hinweis! Hat denn der Dell Inspirion 9400 so einen USB Hi-Speed oder einen Firewire IEEE 1394b Anschluss?


Es kommt darauf an, ob das Gehäuse einen solchen Anschluss hat smile Dass der Dell USB Hi Speed unterstützt steht außer Frage.


Zitat:
Original von worschtl
Wirkt sich das negativ auf die Performance aus, oder spielt es keine Rolle ob ATA, SATA oder SATA II bei einer externen Festplatte?



Moikus hat im Prinzip recht, theoretisch kann auch Firewire 800 nicht die volle Kapazität von ATA ausnutzen ([800/8]<133), allerdings sieht das bei Firewire 1600 schon anders aus, da wäre dann schon mindestens SATA 300 erforderlich um die volle Transferleistung zu erhalten. ([1600/8]>150).

Zugegebenermaßen - ich habe in noch keinem externen Festplattengehäuse eine solche FW 1600 Schnittstelle gefunden.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
11.06.2006 12:22 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von worschtl
Käme nur noch die Suche nach einer angemessenen Festplatte. Im Chip-Test ist mir die Samsung SpinPoint SP2514N positiv ins Auge gesprungen. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen? Wichtig ist vorallem die Geschwindigkeint (also Transferrate, Zugriffszeit) und danach die Geräuschentwicklung. grinsen


Es macht meiner Meinung nach keinen Sinn, heutzutage noch eine IDE-Festplatte zu kaufen. Es gibt Gehäuse mit S-ATA Schnittstelle. Du bist so viel flexibler wenn Du die Platte später vllt. mal woanders verwenden willst.
Empfehlen würde ich Dir (sofern Du kein Gehäuse mit aktiver Kühlung kaufst) in der Tat eine Festplatte von Samsung, 1614c, 2504c oder eben die 2604n wenn Du dennoch IDE kaufen willst, da diese vergleichsweise "kühl" bleiben.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
11.06.2006 12:32 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ok, danke. Ich greife dann doch besser zur Samsung SP2504C, möchte kein Gehäuse mit aktiver Kühlung haben. Nur intressenshalber: Wieso bleibt IDE kühler als S-ATA? Nochmals vielen Dank für die Hilfe,

worschtl Augenzwinkern

11.06.2006 12:49 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von worschtl
Nur intressenshalber: Wieso bleibt IDE kühler als S-ATA?


Wer sagt das ?



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
11.06.2006 12:55 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
worschtl worschtl ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-113.jpg

Dabei seit: 15.05.2006
Beiträge: 12
Herkunft: Warschau

Themenstarter Thema begonnen von worschtl
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Empfehlen würde ich Dir (sofern Du kein Gehäuse mit aktiver Kühlung kaufst) in der Tat eine Festplatte von Samsung, 1614c, 2504c oder eben die 2604n wenn Du dennoch IDE kaufen willst, da diese vergleichsweise "kühl" bleiben.


Sorry, dann hab ich das wohl missverstanden, das "Kühl" bezog sich wohl auf die Samsung-Platten, nicht auf die Schnittstelle. Hab mich schon gewundert... lachen

Bis dann,

worschtl Augenzwinkern

11.06.2006 13:04 E-Mail an worschtl senden Beiträge von worschtl suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Suche externe Festplatte



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH