Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:29 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Onboard Graka hochtakten
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Onboard Graka hochtakten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
meister69
unregistriert
Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich hab das Soyo K7VEM pro mit Onboard GraKa, Ahtlon 1,3GHZ und mit 512 SDram.

Da mir, bzw meinem Sohn, der Speicher von 8MB von der GraKa nicht ausreicht, frage ich nun hier wie ich den auf 32 oder gar 64MB auftakten könnte.

Alle Versuche dies im Bios zu machen schlugen fehl und eine Einstellung für den Shared Memory hab ich nicht.

Ich hab alles probiert was möglich war, aber laut Soyo hat der Speicher nur 8 MB.

Wie oder mit welchem Tool kann ich den Speicher hochtakten.

Mein Sohn hat das Spiel "Matrix" und dies läuft da nicht.

Bitte, bitte helft mir.


MfG


Andreas


17.07.2003 09:36
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wenn´s im Bios keine Funktion gibt um die größe des shared Speichers einzustellen, siehts schlecht aus. Abgesehen davon hat Matrix enorm hohe Anforderungen an die Hardware. Eine Onboard Graka wird sich da schon sehr schwer tun (auch mit mehr Speicher), selbst der Athlon wird bei dem Spiel schon bis an seine Grenzen ausgereizt. Was hat das Mainboard eigentlich für einen Chipsatz???
Was für ein Betriebssystem??




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
17.07.2003 11:15 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
meister69
unregistriert
AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hallo wieder,

da ist der Via VT 8361 Chipsatz und mit dem BS Win XP.

Außer Matrix läuft alles perfeckt und gibt keine Probleme.

Ein neues Board mit AGP Bus könnte ich güntig erhalten, aber eine Grafikkarte ist mir für 40€ bißchen teuer, zumal ich das board erst vor 6WO gekauft habe und dafür fast 50€ bezahlt hab.

Die neuen Komponenten belaufen sich dann wieder auf 100€.

Daher suche ich ne Möglichkeit das Board bzw die Grafik hochzutakten wenn dies irgendwie möglich ist.

Danke und hoffentlich bis später



17.07.2003 11:39
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

was denn, ein Mainboard ohne AGP-Bus für 50€?

is da noch EDO-RAM drauf???

Abgesehen davon ist ne Graka für 40 Euro nicht teuer sonder suuuper Günstig (je nachdem was sie kann). Ich befürchte nur, dass ne Graka die mit Matrix fertig werden soll nicht unter 100€ zu haben ist. Mit nem bisschen Glück ne Geforce 4200...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
17.07.2003 11:46 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
meister69
unregistriert
AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi wieder,

die Herkules 3d Prophet hätte nen G-Force II MX 400 und 64 MB Ram, die gibt´s für glaub ich 37€.

Auf dem Rechner wo´s läuft ist ne NVIDIA G-Force II MX 400 mit 64MB druaf.

Das Board ist bis AMD XP 1700+ geeignet und hat SDram.

Wie gesagt, eigentlich ist dies Perfekt, wenn man sehr großzügig und weiträumig von der Grafik absieht.

Das Board welches ich für 35€ bekommen könnte ist auch von Soyo, auch mit ISA-Port, aber allerdings mit AGP und 6PCI-Port, welcher mir aber wiederum zuviel sind und von der Bauartgröße paßt dies nicht in´s Gehäuse.
hab immer wieder nen Problem mehr, aber wünsche mir das ich dem jetzigen Board mehr Grafikspeicher verpassen kann und der Sohnemann dann Matrix spielen kann.

Hoffe bis später und nen schönen Tag


17.07.2003 11:58
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Da haste dir was gekauft...

ich hab mal im Internet nachgeschaut, und wies scheint hast du eine Trident Grafikeinheit auf deinem Board. Normalerweise werden Tridentchips nur in Notebooks verbaut (wenn überhaupt) die für den Office-Einsatz konzipiert sind. Allerdings scheinen die Tridentchips viel ärger zu machen (wenige unausgereifte Treiber, keine unterstützung für Linux), und für den Einsatz mit Computerspielen sind die dinger schon gleich gar nicht geeignet. Mehr als die 8MB Speicher kann der Tridentchip wahrscheinlich gar nicht adressieren. Die Mainboards die man überall findet zwischen 50 und 60 Euro sind für die gebotene Leistung durchweg zu teuer. ein Mainboard mit etwas "älterem" Chipsatz (z.B. VIA KT266a oder KM266-mit integrierter Grafik) sind kaum teurer und bieten wesentlich mehr fürs Geld...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
17.07.2003 11:59 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jo, ne GF 2 MX400 könnte ausreichen, die gibts vereinzelt vielleicht auch noch für PCI.




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
17.07.2003 12:00 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
meister69
unregistriert
AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was wäre denn da besser,


100@ nochmal zu investieren und die neue Einheit mit AGP, vielleicht noch nen Gehäuse, dann bin ich bei 150€.

Was mach ich aber dann mit dem anderen Board??
Was würde ich dafür noch bekommen??

39€ hat mich das Board gekostet, zuzüglich 11€ NN-Gebühr.

Was hälst Du von dem Soyo SY K7VTA, so müßte dies heißen.

So eines und mit VIA-Chip benötige ich, da sonst das SD-Ram net läuft.

Kennst Du Personen die dies oder ein anderes Baugleiches veräußern??

Aber bitte net Ebay.

Bis denne


17.07.2003 12:09
DerHeld
unregistriert
AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

....

also ich will ja nicht unfreundlich sein, aber ein mainboard für 50 Euro, Grafikkarte für 50 Euro ist ZU TEUER (((())) also .....man ich bin auch nicht der reichste mann der welt und kann es mir sogar als 14 jähriger von 3 monaten tschengeld leisten das zeug zu kaufen....,
Wenn Sie Ihrem Sohn mal was ordentliches kaufen wollen, dann wären sie mit ner gf4 ti 4200 am besten bedient, und nich immer nur das Billigste vom Billigsten.....nur ein TIPPAugen rollen Augen rollen


17.07.2003 13:03
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also am billigsten würdest du mit Geforce 2 MX400 wegkommen. Die Dinger gibt es auch als PCI Karten und die sollten nicht mehr wie 25 - 35 € Kosten.




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

17.07.2003 13:04 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja, ne PCI Geforce 2 wäre wohl die günstigste Lösung. Außer ebay fällt mir jetzt auch nichts vernünftiges ein...

einen Testbericht über das andere Mainboard findest du hier: http://www.hardtecs4u.com/reviews/2001/syk7vta_pro

Der Speicher ist übrigens nicht vom Chipsatzhersteller abhängig. Du musst nur darauf achten, dass das Mainboard auch über die nötigen Speicherbänke verfügt. wenn du günstige Mainboards suchst, bzw. weist welches du haben willst bemühe am besten eine der kostenlosen Preisagenturen, oder gib die richtige Mainboardbezeichnung einfach bei Google ein...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
17.07.2003 13:12 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: AW: AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Auf jeden Fall empfehlenswert ist das Asrock K7VT2
Dieses Mainboard kommt mit SD- und DDR-RAM zurecht (allerdings nicht gemischt). Hat nen AGP-Port und viele aktuelle Schnittstellen (sogar USB 2.0). Der Chipsatz ist sehr ausgereift (hab ich selbst, allerdings auf nem MSI-Mainboard). Bei Alternate gibts des Ding für 37 Euro, (http://www6.alternate.de/cgi-bin/frameset.pm?js=1) woanders vielleicht noch günstiger...
bloß wirst du da nen neues Gehäuse brauchen wenn ich dich richtig verstanden habe...

MicroATX-Mainboards sind aber auch wesentlich teurer, so dass des aufs gleiche rauskommt.

Aber wie gesagt, in deinem Fall wäre wohl ne PCI-Graka die günstigste Lösung (nur wenn der Sohnemann dann in ein zwei Monaten wieder mit nem aktuellen Spiel ankommt, könnte es eng werden. Ne Geforce4 4200 lässt da mehr Spielraum...)





__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
17.07.2003 13:14 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Stanger
unregistriert
AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

an der stelle mal eine frage: gibts überhaupt ein board was mit sd und ddr gemischt vorkommt... ich weis ist natürlich ne bescheuerte frage aber würd des mit irgend nem board gehen??


17.07.2003 22:12
Blaubierhund Blaubierhund ist männlich
Blaubierhund


images/avatars/avatar-260.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.575
Herkunft: irgendwo im nirgendwo

AW: AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nööö...




__________________
DeviantART
fotocommunity
Zoonar
18.07.2003 00:27 E-Mail an Blaubierhund senden Homepage von Blaubierhund Beiträge von Blaubierhund suchen
Stanger
unregistriert
AW: Onboard Graka hochtakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

klarkommt wollt ich sagen... aber danke der antwort jetzt bin ich wieder ein kleines stück schlauer...


18.07.2003 12:49
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Onboard Graka hochtakten



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH