Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:11 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Aus 2 wird 1 - AMDs "Anti-Hyper-Threading" kommt
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Aus 2 wird 1 - AMDs "Anti-Hyper-Threading" kommt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Aus 2 wird 1 - AMDs "Anti-Hyper-Threading" kommt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2006/jun...hreading_kommt/

19.06.2006 18:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wenn es möglich ist, dass eine CPU-Erweiterung zur Laufzeit aus einem singlethreaded Binary ein multithreaded Binary erzeugt, dann muss man sich doch die Frage stellen, wieso nicht mal Compiler, die theoretisch stundenlang über dem Problem brüten könnten, aus normalem C-Code multithreaded Binaries erzeugen können...


19.06.2006 18:55
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Wenn es möglich ist, dass eine CPU-Erweiterung zur Laufzeit aus einem singlethreaded Binary ein multithreaded Binary erzeugt, dann muss man sich doch die Frage stellen, wieso nicht mal Compiler, die theoretisch stundenlang über dem Problem brüten könnten, aus normalem C-Code multithreaded Binaries erzeugen können...

Hier hat AMD wohl deutlich mehr Mittel als der "einfache" Entwickler eines Compilers und kann sich beispielsweise neuer Implementierung in der Hardware bedienen. Inwiefern das realisiert wurde ist ja leider noch nicht bekannt.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
19.06.2006 19:01 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was heist mehr Mittel. AMD hat wesentlich weniger Mittel als die berühmten Compiler von IBM und Intel denke ich mal. Aber man wird auch diese Aussage abwarten müssen. Zu oft wurden einfach Sachen ertzählt, die sich dann zu wenigen Teilen aus der Wahrheit entpuppt haben.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
19.06.2006 19:06 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich hab es ja immer gesagt! Besoffenen Franzosen kann man halt trauen (Ich spreche aus Erfahrung Zunge raus )



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
19.06.2006 20:28 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wenn sich das bewahrheiten sollte das das sogar schon mit aktuellen AM2`s funzt, ist wohl der Vorteil der Core2`s dahingeschmolzen...
Sollte das der Wahrheit entsprechen wird das einschlagen wie ne Bombe!!!
Hoffentlich entspricht diese Meldung der Wahrheit!

19.06.2006 22:23
Mr. Smith Mr. Smith ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 14.03.2006
Beiträge: 195
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jap, denkt einfach mal, ein x2 3800+ mit 2x2 Ghz für 140 €, das dann mal 2 und du bist bei 300 € und das stampft dann jeden Core 2 in den Boden.
Wär dann sozusagen fast ein 2x4 Ghz Prozzi.

19.06.2006 22:29 E-Mail an Mr. Smith senden Beiträge von Mr. Smith suchen Fügen Sie Mr. Smith in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Babe, das ist doch nicht Dein Ernst? intel steckt mehr Geld in seinen Compiler als AMD in seine Hardwareentwicklung! Auch intel weiss, die beste CPU ist nur so viel Wert wie der Compiler dafür.
Sicherlich hat AMD irgendwas in der Hinterhand, und vielleicht nennen sie es auch so oder ähnlich - aber dass es so funktionieren wird, wie hier dargestellt wird, wage ich zu bezweifeln.
Eine CPU kann zur Laufzeit nur extrem zeitnahe Annahmen über den Programmablauf machen. Es existiert kein "Überblick" über den Programmfluss.
Einen solchen Überblick könnte sich ein Compiler verschaffen, da er den gesamten Sourcecode parsen kann. Und selbst dann existiert noch keine Implementation, die ein Problem selbständig parallelisieren kann, und dies obwohl seit zwei Jahrzehnten Firmen und Lehrstühle an diesem "Stein der Weisen" des Compilerbaus tüfteln.
Man soll ja nicht schwarzsehen, aber wenn AMD dies entwickelt hätte, dann wäre das nicht ein einfaches CPU-Feature, sondern die Lösung eines wissenschaftlichen Problems, an dem sich seit der _Idee_ des Mehrprozessorsystems eine Heerschar von Mathematikern und Informatikern die Zähne ausgebissen haben.
Das einzige, was denkbar wäre, ist ein einfaches Befehls-Interleave, also das abwechselnde Ausführen der Befehle auf beiden Cores. Angesicht der Latenz bei der Kommunikation zwischen den Cores (Trotz Hypertransport im Gigahertzbereich) von einigen Takten ist dabei mit einem enormen Overhead zu rechnen, der den Performancegewinn drücken dürfte. Aber vielleicht hat ja AMD die Latenzen getuned, sodass unterm Strich ein Gewinn übrigbleibt.
Eine solche Befehlsverteilung auf die Cores ist sicherlich eine gute Sache&Idee, aber hier von Anti-Hyperthreading zu sprechen ist reines Marketing. Moderne Cores verfügen schon längst über mehrere parallele Ausführungseinheiten, auf die die Befehle verteilt werden. Die Ausführungseinheiten eines benachbarten Cores mitzunutzen ist schlau, aber bei weitem kein "Umwandeln eines singlethreaded Codes in multithreaded Code".
Klar, dem Endnutzer kann es wurscht sein - wenn der zweite Core ihm mit dieser Lastverteilung mehr Leistung beschert - prima!
LG, Joe


19.06.2006 22:34
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@mr.smith
die preise sind nur für den 939 x2 3800 + (und der ist wahrscheinlich bei 152€) und der hat nicht diese technik und zudem wer sagt das das so viel bringt??? genau keiner, genaures wiss mer erst wenn der conroe da ist, und wieso soll intel das nicht ganz schnell nachbauen???

@gast 5
ehrlich gesagt kann man das nicht hoffen, denn wenn intel wieder zu langsam ist, werden die sich auch überlegen ob der desktop markt sich noch lohnt und dadurch könnte amd die preise enorm anheben und das ist wohl nicht wünschenswert



__________________
einmal SSD immer SSD
19.06.2006 22:49 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Das einzige, was denkbar wäre, ist ein einfaches Befehls-Interleave, also das abwechselnde Ausführen der Befehle auf beiden Cores. Angesicht der Latenz bei der Kommunikation zwischen den Cores (Trotz Hypertransport im Gigahertzbereich) von einigen Takten ist dabei mit einem enormen Overhead zu rechnen, der den Performancegewinn drücken dürfte. Aber vielleicht hat ja AMD die Latenzen getuned, sodass unterm Strich ein Gewinn übrigbleibt.

Bisher sind abgesehen von dem Namen (ich wage zu bezweifeln, dass das der letztliche Technologiename werden könnte Augenzwinkern ) und dem Ziel des ganzen auch keinerlei Details bekannt. Man weiß also weder wie es genau funktionieren wird/soll, noch wie effizient es schließlich sein wird.

Sicher ist wohl nur, dass das ganze durch die neuerlichen Spekulationen immer mehr an Form gewinnt und es nicht allein geim Gespräch unter Betrunkenen geblieben ist. Was letztlich daraus wird, werden wir wohl schon in Kürze zu sehen bekommen...



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
19.06.2006 23:08 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@8 ich denke da eher daran das dann die Core2 deutlich günstiger werden als ursprünglich geplant
das Intel den Desktopmarkt aufgibt, wage ich zu bezweifeln...
eigentlich ist es mir wurscht wer gerae die Performancekrone trägt hauptsache der Preis stimmt...
Der Sockel AM2 ist nur teurer weil bisher kaum verfügbar! Wenn erstmal die Masse vohanden sein wird ist auch in etwa der Preis identisch!
Der 3800+ X2 kostet zur Zeit ca. 233 Teuro, der Preis soll sich aber bald ja halbieren...

19.06.2006 23:15
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zu dem Namen "Anti-Hyper-Threading" kann man sagen, dass ich ihn damals einfach aus dem französischen übernommen habe (Und war somit der erste smile ). Um den "Wiedererkennungseffket" zu nutzen, hat Patrick mit Sicherheit diesen Titel gewählt. Aber es sollte wohl klar sein, dass AMD eine solche Technik nicht als Anti-Hyper-Threading bezeichnen wird... Wie gesagt waren die damals ja besoffen Zunge raus



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
19.06.2006 23:22 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Mr. Smith Mr. Smith ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 14.03.2006
Beiträge: 195
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@8 Vectrafan:

War nur hypotetisch, sagen wir mal die schaffen 80 % Leistung durch den zweiten Kern dazu, dann ist das immer noch ordentlich. Könnten da ja auch zwei 35 W x2 3800+ AM2 nehmen, dann wäre die Verlustleistung auch noch sehr gering. Dazu haben sie auch noch klugerweise die meisten 1 MB L2 Cache Dies abgeschafft, sehr intelligent.
& preislich werden die sich Ende Juli um die 140-150 € bewegen (die normalen x2 3800+), da wette ich aber was drauf.

20.06.2006 00:03 E-Mail an Mr. Smith senden Beiträge von Mr. Smith suchen Fügen Sie Mr. Smith in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja, aber nur der 939 X2 nicht der Am2 der wird erstmal teuer bleiben, grade wenn diese technik da ist



__________________
einmal SSD immer SSD
20.06.2006 12:23 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Mr. Smith Mr. Smith ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 14.03.2006
Beiträge: 195
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wie muss ich das jetzt verstehen? Heisst das einfach, dass nur die "2 CPU-Kerne" als einer gesehen werden und dadurch in Spielen und nicht multi-threaded Programme schneller laufen, oder dass man zwei solche "2-Kern-Dies" einfach zusammen auf einen CPU planzen könnte um mehr Power zu erreichen und das dann als ein Dual-Core CPU angesprochen wird oder wird das bei den angekündigten 2 CPU Systemen im Kampf um die Rechenkrone eingesetzt werden??

20.06.2006 13:00 E-Mail an Mr. Smith senden Beiträge von Mr. Smith suchen Fügen Sie Mr. Smith in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Aus 2 wird 1 - AMDs "Anti-Hyper-Threading" kommt



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH