Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 08:00 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Frage zu FSB und Multi beim Speicher
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Frage zu FSB und Multi beim Speicher
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Frage zu FSB und Multi beim Speicher Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

ich habe mich mal wieder etwas belesen in Sachen moderne Mainboards. Da ich noch ein älteres NForce 2 Board mit Sockel A habe, ist es für mich etwas neu. Zu meiner Frage:

Ich habe bei mir einen FSB, damit wird auch der Speicher angesprochen.
Bei den neuen Boards lese ich von FSB von der CPU und dann nochmal von einem Multiplikator für den Speichertakt. Seit wann ist das denn so?

Damit kann man quasi nen neuen schnelleren Speicher verbauen, als ursprünglich drinnen war. Sehe ich das richtig?



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Thrawn: 21.06.2006 13:06.

21.06.2006 12:32 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

RE: Frage zu FSB und Multi beim SPeicher Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Thrawn
Bei den neuen Boards lese ich von FSB von der CPU und dann nochmal von einem Multiplikator für den Speichertakt. Seit wann ist das denn so?

wo liest du sowas?

beim athlon 64 gibt es aber einen teiler, bei dem der speicher im entsprechenden teiler des FSB der CPU läuft. somit kannst du ohne große leistungsverluste auch langsameren speicher verwenden.
vielleicht meinst du das?

21.06.2006 12:38 Beiträge von pame007 suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Thrawn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

war auf tomshardware.de dort wo der Pentium D805 übertaktet wurde. Hab ich da was falsch verstanden?



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
21.06.2006 13:05 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nein. diese seite? klick

anscheinend kann man bei ddr2 speicher auf diesem chipsatz den multiplikator wirklich einstellen. bei ddr2 ist er normal 4, bei ddr 2. (korrigiert mich, wenn ich falsch liege, ich habe noch einen athlon xp smile )

Zitat:
Original von Thrawn
Damit kann man quasi nen neuen schnelleren Speicher verbauen, als ursprünglich drinnen war. Sehe ich das richtig?


aber ich weiß trotzdem nicht, was du mit dieser frage meinst.

21.06.2006 13:15 Beiträge von pame007 suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Thrawn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich weiß jetzt nicht o sich das nur auf die Datenübertragung bezieht (Steigende und Fallende Flanke (x2) oder eben DDR2 (x4)). Dort war eine Tabelle angegeben mit Taktraten für Speicher und Mutliplikatoren für Speichertakt. Deswegen die Frage ob ich dann schnelleren Speicher verbauen könnte.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
21.06.2006 13:27 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja du könntest schnelleren Speicher verbauen, da alle Speicherprodukte in der Regel abwärtskompatibel sind. Den Speichertakt kannst du, wie THG das schön gezeigt hat, mit Hilfe des FSB und Multiplikatoren zwischen 2,0 und 4,0 beeinflussen - der so genannte Speicherteiler. Also kannst du beispielsweise deine CPU mithilfe des FSB übertakten, gleichzeitig aber einen passenden Teiler/Multi für den Speicher wählen, so dass dieser nicht oder nicht wesentlich übertaktet wird.

Zum Thema DDR: DDR und DDR2 übertragen jeweils ein Bit pro Flanke, ergo überträgt DDR2 genauso viel wie DDR (2 Bit pro Takt). Die Information, dass DDR2 4 Bits übertragen kann, ist falsch smile



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
21.06.2006 18:26 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Thrawn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ahaja. Gut das mit dem DDR hab ich keine Ahnung, weil mich bisher nicht interessiert hat. Muß ich doch gleich mal nachlesen, wie das richtig funktioniert Augenzwinkern



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
22.06.2006 08:43 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Frage zu FSB und Multi beim Speicher



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH