Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:08 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Laptop bis maximal 2500 Euro
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Laptop bis maximal 2500 Euro
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Fchen
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 22.06.2006
Beiträge: 5

Laptop bis maximal 2500 Euro Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo zusammen,

bin neu hier und hab ein paar fragen in bezug auf aktuelle Laptops... oder besser gesagt:

HILFE ICH WEISS NICHT GENAU WAS ICH KAUFEN SOLLTE UND HAB ANGST MEINEN BATZEN GELD IN DEN SAND ZU SETZEN!!

spiel schon seit langem mit dem gedanken meinen uraltdesktop zu ersetzen und dachte dabei, wenn schon denn schon, an ein laptop so im Preisrahmen 1500-2500 euro, (nat. lieber wenigersmile aber das ganze sollte schon was taugen , ich weiss allerdings nicht so genau für welches mach sich entscheiden sollte... die unterschiede sind marginal in meinen augen, zumindest in der preisklasse ab 1800€; ist halt eine frage des Designs für den laien, eine frage der verarbeitung und des kundenservices und der feinen unterschiede für den Profi...


meine vorstellungensmile

99% spieletauglich, auch noch ein wenig in die zukunft
gewicht: egal, bin gross und stark smile
lautstärke: (fast) egal
grafikkarte: x1600 oder geforce 7600(?) mit min 256 bzw 512 mb??
webcam und diverser "multimedia-schnickschnack" eigentlich egal...

gibts gravierende unterschiede? wie läuft das mit dem hypermemory, "klaut" er mir das dann von dem standart RAM? empfehlungen?? hilfe ??

oder sollte man in 512 "richtigen" RAM investieren,...findet sich selten

hatte bisher nur geforce karten im desktop und hab keine ahnung über vergleichswerte...

RAM: min 1024 fsb 667? lohnt sich der aufpreis wirklich, im vergleich zu 5?? ?


festplattengröße: min 80, haben irgendwie eh alle die gleichen,, also 80 bzw 100 5400rpm SATA..... 120GB, nice, aber muss nich sein



ich schwanke so zwischen

- dem sauteuren acer 8204wlmi
- samsung x60 np-x60tv01
- asus w1jc-aj001p
- lg s1

ja, so in etwa, bildschirmgröße----hm 15,4 oder 17" nicht ganz so wichtig, hab 19"tft, wenn nur für unterwegs relevant und das auhc nciht so sehr, 17" ist halt eher sperrig aber was solls....auch schön



dasmit dem display ist eh so ne frage, wo finde ich diese standart werte von tfts bei notebooks, irgendwie werden da nirgends angaben gemacht und es scheint ein ziemlicher "glücksgriff" zu sein, was man da so als display bekommt
in punkto ausleuchtung, pixelfehler und reaktionszeit, kontrast...



vielen dank im vorraus für tipps bzw "Kaufberatung", würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte bzw erfahrung in dem "Bereich" hat

22.06.2006 22:06 E-Mail an Fchen senden Beiträge von Fchen suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also wenn ich das kurz zusammenfassen darf^^

- lautstärke: egal
- multimedia zubehör etc.: egal
- gewicht: egal
- displaygröße: egal
- preis: egal (zw. 1500-2500)

akkulaufzeit... lass mich raten .. egal? Augenzwinkern

Also so wird das natürlich nix. Du musst uns schon ein wenig genauer sagen, was Du damit machen willst (außer zu zocken) und wie es z.b. mit Akkulaufzeit aussieht...

aber ich denke, die P 100 Serie von Toshiba bzw. die A6J-Reihe von Asus könnte für Dich interessant sein.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
22.06.2006 22:43 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Fchen
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 22.06.2006
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von Fchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

gemeine zusammenfassung Engel

hab nicht gedacht das es sooooo waage ist... aber bei näherer betrachtung, ja, ist es.

also, ich versuch mal mein schwammiges bild zu präzisieren....


akkulaufzeit:... wenn er 4h office mit akku packt bin ich glücklichsmile

lautstärke: naja, möglicchsts leise, aber nicht um jeden preis lautlos

gewicht: ist ja hauptsächlich die frage ob 15,4" oder 17" oder?

ich will 17"

werde ihn auch nicht immer mitnehmen, sehr gelegentlich in die uni und halt von studentenwohnung nach hause, also eher in richtung desktopersatz

zur leistung:
ich hätte gerne ein gerät, mit dem ich gelegentlich auf lans mit alten freunden "mittelalte" spiele spielen kann, das sollte natürlich auch noch in 2 jahren klappen und für semiprofessionelle bildbearbeitung und layout, sagen wir photoshop u qarkxpress und natürlich der übliche officekram und spss


An spielen sollte q4 un doom3 spielbar laufen und ich blicke auch freudig in die zukunft auf supreme commander und mark of chaos, was auch drin sein sollte...hoffentlich

hauptsächlichgeht es um die zukünftige spieletauglichkeit, wenn die gegeben ist seh ich auch keine großen probleme für sonstige programme und es sollte einfach ein möglichst großer schritt in der performance nach oben sein... die längst fällige aufrüstung meines desktops in form eines notebooks



und es stellt sich natürlich die generelle frage nach der unterschiedlichen qualität der anbieter... kundenservice... qualität in verarbeitung,... diplay...


ich hoffe das hilft weiter und präzisiert dsa ganze ein wenig


und danke für die schnelle antwort

22.06.2006 23:43 E-Mail an Fchen senden Beiträge von Fchen suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Na also, das sieht doch schon besser aus smile

Wie ich also sehe, ist Dir hauptächlich die Grafikleistung wichtig.
Wenn Du wirklich auch in 1-2 Jahre damit noch aktuelle Games zocken willst sollte man schon zu einer 7900 GS bzw. GTX mit 512 MB Speicher greifen, obwohl das imho aus 3 Gründen keinen Sinn macht.

1) treibt den Preis unnötig in die Höhe
2) verbraucht Strom im Übermaß (4h hält das Teil nie im Leben durch )
3) braucht gute Kühlung (sprich: laute Lüfter)

In Frage käme dann das Modell mit 7900 GS bzw. GTX von Toshiba (P100 Reihe mit 2 GB Ram, 120 GB Festplatte und 17-Zoll-Display) wobei ich mir jetzt nicht sicher bin, ob es die schon auf dem Markt gibt, da das alles recht neu ist. (ab 1500 € ca.)
Alternativ der Dell XPS mit entsprechendem gpu-pendant, besserem Display und 2-2,16 GHz Dual-Core CPU (deutlich schneller als das Toshiba)... das ganze geht dann aber schon in Richtung 2000 €.

Ich hatte noch nie ein Toshiba Notebook in der Hand, von daher kann ich zu der Qualität nichts sagen. Aber mit Dell kann man (auch was Support angeht) generell nichts falsch machen.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
23.06.2006 00:44 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Fchen
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 22.06.2006
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von Fchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

smile


hmmm hab mal den ganzen abend weitergestöbert und lande glaube ich mom bei einem asus w2jc 17" bzw einem w1jc mit 15"... (werde da nochmal meinen freundeskreis nach erfahrungen durchforsten, und die grösse spielt eigentlich nur eine wirkliche rolle, wenn ich mich von meinem formac 19" gallery trennen müsste um mir das ding zu kaufen)

aber das w1jc hat gute werte (glaub ich) und sieht einfach 1a aus!

weist Du, ob es einen unterschied gibt zwischen einer x1600 mit 256 mb gddr2 und einer mit x1600 mit 256 mb gddr3?

bin darüber in diversen foren gestoplert, wobei die graka jetzt eher oberes mittelfeld ist

http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/mobilechips.htm

nur platz 11..... aber ansonsten einfach schön, und das auge kauft ja auch mit smile


ja das mit den 4h ist wohl etwas utopisch, 2 vorlesungen.... hm whatever


was hälts Du von asus?

das ding macht einfach den augenscheinlich besten eindruck bisher und hat auch nicht dieses "windige" silberplastiklaptopdesign", was als schmankerl natürllich schon luxs wäre...



kann bei dell leider nicht kaufen da das ganze über einen händler meines verrtauens läuft und laufen muss und man bei dell nur so bestellen kann oder?



ah ich glaube mein nächtliches bauchgefühl schreit asus w1jc!

23.06.2006 01:38 E-Mail an Fchen senden Beiträge von Fchen suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Dass Du das Teil schwarz kaufst, können wir hier in unseren Empfehlungen nicht berücksichtigen. Augenzwinkern Aber ja, Dell gibts nur im Direktvertrieb.

Und wenn Du nur aus dem Bauch heraus entscheidest hättest Du hier nicht fragen müssen smile

Mir scheint irgendwie, Du weißt selber nicht, was Du willst, weil Du oben schreibst Du willst Top-Grafik und auch in Zukunft neue Games zocken aber dann kommst Du mit einer x1600XT nur weil das Notebook besser aussieht und zudem noch ungleich teurer ist ?

Die 1600XT ist deutlich schlechter als eine 7900GS/GTX, abgesehen davon kostet das Notebook soweit ich weiß fast 2000 €, Dell wäre hier die deutlich bessere Alternative. (ca 1800 € mit 7900GS und 2x2,16 GHz CPU)


Abgesehen davon musst Du Dich nicht von dem 19 Monitor trennen, da die Notebooks in dieser Preisklasse mittlerweile alle sogar einen DVI-Anschluss von Haus aus mitbringen...ob Du den dann natürlich auch mit in die Vorlesung nimmst ist dann die andere Frage ... Augenzwinkern



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
23.06.2006 01:47 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Fchen
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 22.06.2006
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von Fchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

erstmal ein aufrichtiges danke! für Deine intensive betreuung!

also...


der bauch entscheidet immer mit, da kann mann nichts machen...

x1600xt?? was auch immer das jetzt wieder sein mag...seufz


davon stand nix dabei, also vom "xt" gibts einen unterschied zwischen x1600 und x1600xt, ist das sowas wie das "mx" bei geforce? eine abgespeckte version?




und was ist von dem hofffnungsvollen verweis auf die tolle leistung des gddr3 grakarams zu halten?

...der in diesem mich momentan massgeblich beeinlussenden thread erwähnt wird? ... von jemanden, der meint das vielleicht gelesen zu haben...ohweh!...


http://www.notebookjournal.de/forum/sear...?searchid=82979




der dell ist schon überzeugend, aber das "rote" design ist schon, naja, geschmackssache...

soviel geschmack hab ich nicht fürchte ich smile

und:
wie soll ich als nervöser laie wissen was ich wollen soll bei 1000000 angeboten und angepriesenen vorteilen... unglücklich traurig

bleibt nur der bauch in gefährlicher symbiose mit dem geldbeutel... und ein verzweifelter hilferuf anch jemandem der einem sagt: hier mein junge, kauf das und du hast alles richtig gemacht...Augenzwinkern



ncohmal danke, ich stöbere weiter...

23.06.2006 02:11 E-Mail an Fchen senden Beiträge von Fchen suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Fchen
x1600xt?? was auch immer das jetzt wieder sein mag...seufz

davon stand nix dabei, also vom "xt" gibts einen unterschied zwischen x1600 und x1600xt, ist das sowas wie das "mx" bei geforce? eine abgespeckte version?


Ich meinte auch x1600, hab das gerad verwechselt, sorry. smile

Zitat:
Original von Fchen
und ein verzweifelter hilferuf anch jemandem der einem sagt: hier mein junge, kauf das und du hast alles richtig gemacht...Augenzwinkern


Ich hab jetzt im Laufe des Threads mindestens 5 Notebooks erwähnt, die in Frage kommen.

Die P100 Reihe von Toshiba, das Asus AJ6M (Grafikleistung nicht so starkt wie beim P100, dafür leiser und längere AKkulaufzeit und wesentlich günstiger) und der Dell XPS (den du ja nicht haben willst, der aber am besten zu Deinen Anforderungen (?) passt ...



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
23.06.2006 10:49 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Fchen
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 22.06.2006
Beiträge: 5

Themenstarter Thema begonnen von Fchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

smile ja, eben, 5!!!!!!!! nicht 1, nicht 2, sondern 5!

welches?

evtl ein asus z9202jm, macht auch einen soliden eindruck....

auch wenn die platte fagwürdig ist....

23.06.2006 11:27 E-Mail an Fchen senden Beiträge von Fchen suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so hab dir mal eins rausgesucht, des ist zwar etwas teurer, aber viel besser geht nicht:klick das ist ein selbst zusammengestelltes, kannst dir aber auch alles selbst konfigurieren auf der seite von denen:klick



__________________
einmal SSD immer SSD
23.06.2006 12:09 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Laptop bis maximal 2500 Euro



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH