Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 20:46 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Systemabsturz mit Radeon X1800 XT
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Systemabsturz mit Radeon X1800 XT
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mjanda76
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 26.06.2006
Beiträge: 4

Systemabsturz mit Radeon X1800 XT Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Systeminfo:
P D 2.8Ghz
2 GB Dual Channel DDR2 Ram
MSI 975x Platinum
ATI RADEON X1800 XT 256 MB GK
WIN XP Prof SP2


Ich habe folgendes Problem:

Ich wollte nachdem ich mit ein neues System gegönnt habe ei paar alte Games zocken - u.a. Project IGI, Return to Castle Wolfenstein u.ä.

Aber nach ca. 5 Minuten spätestens startet das System neu ohne Fehlermeldung.
Habe bereits RAM TEST 12 Stunden OK; CPU Test 14 Stunden OK
Neuer Catalyst hilft genauso wenig wie der mitgelieferte.

Tipps bitte - Danke

26.06.2006 12:26 E-Mail an mjanda76 senden Beiträge von mjanda76 suchen
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

willkommen bei hwm!

was für ein netzteil hast du denn? es könnte überlastet sein

26.06.2006 12:52 Beiträge von pame007 suchen
mjanda76
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 26.06.2006
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von mjanda76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hab gerade mit Schrecken festgestellt, dass ich nur ein 300 W Netzteil habe! Mir geht gerade ein Licht auf! Was empfielst du? 400 oder mehr?

26.06.2006 13:11 E-Mail an mjanda76 senden Beiträge von mjanda76 suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Es kommt nicht auf die nackte Ausgangsleistung an, sondern primär auf die Leistung der 12V-Leitung(en). Wieviel Geld möchtest du maximal für ein neues Netzteil ausgeben?



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
26.06.2006 13:37 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich kann dir das Hiper Typer-R 580W wärmstens empfehlen!


Yidaki



__________________

26.06.2006 13:40 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
mjanda76
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 26.06.2006
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von mjanda76
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nachdem es halten soll und funzen... schau ma mal was die so kosten.

was is mit Enermax?

26.06.2006 13:42 E-Mail an mjanda76 senden Beiträge von mjanda76 suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Enermax hat sehr gute Netzteile, Tagan auch.


Yidaki



__________________

26.06.2006 13:44 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
MaXiMuM MaXiMuM ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-247.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.498
Herkunft: Norddeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Seasonic und be quiet haben sowieso gute Netzteile Augenzwinkern

26.06.2006 15:03 E-Mail an MaXiMuM senden Beiträge von MaXiMuM suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich würd zum seasonic 500 greifen oder zum liberty 500 von enermax.



__________________

27.06.2006 00:56 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Warhead
ich würd zum seasonic 500 greifen oder zum liberty 500 von enermax.

Da kann ich mich nur anschließen. Ich habe mir selbst erst vor ein paar Tagen das Liberty 500 zugelegt und muss sagen, ich bin hochzufrieden. Es ist superleise, hat genügend Leistung auch für CF oder SLi, falls das mal in Frage käme, und zudem ist es modular, d.h. man kann die Kabel abnehmen. Das erspart einem derben Kabelsalat. Im Vergleich ist es außerdem preiswert.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

27.06.2006 01:19 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
firebird007 firebird007 ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-404.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.025
Herkunft: Carinthia

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Kann Enermax von meiner Seite auch nur empfehlen. Die Dinger haben noch nie was gehabt, also nichts was die Garantie beanspruchen würde. Zudem ist besonders die Liberty Serie seeehr leise. Augenzwinkern Fast so leise wie die Noisetaker. smile

Und das Kabelmanagement ist auf jedenfall klasse. lachen

lg, fb



__________________
-> Core2Duo E6850 atm @ stock - 2GB G.Skill DDR800
-> 2x Samsung P120 250GB RAID0 -> MSI 8800GTS OC
-> Gigabyte GA-EP35-DS4 -> Schwarzes LG DVD-RW DL LW
-> Terratec Cinergy 600TV -> Audigy X-Fi Platinum
-> Samsung 214T & 226CW -> MX500
-> Logitech Z-5500 -> CPU, NB, GFX by H²O
---------------<[running again!]>----------------
-> MacBook Pro 2.16 - 15" - 2GB - x1600 256MB & Mac Pro 2x Quad 2.8
27.06.2006 07:07 E-Mail an firebird007 senden Homepage von firebird007 Beiträge von firebird007 suchen Fügen Sie firebird007 in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Systemabsturz mit Radeon X1800 XT



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH