Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:35 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » MSI K8N Neo4-F und 1,5V VCore
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
MSI K8N Neo4-F und 1,5V VCore
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
3asy 3asy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-167.jpg

Dabei seit: 23.04.2006
Beiträge: 307
Herkunft: HH

MSI K8N Neo4-F und 1,5V VCore Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

ist es möglich, dass ich meinen VCore irgendwie auf 1,5V erhöhen kann (also von Seiten des Bios) oder ist dazu ein Hardmod nötig? Ich will aus meiner CPU noch etwas Leistung rauskitzeln. Hab nen Amd64 3200+ Venice auf 2400 MHz. Da muss doch noch was gehen!? Bei 10*250 und 1,45V komm ich nicht bis zum Anmeldebildschirm, sah aus wie ein Bluescreen. Der Speicher lief dabei auf 208 MHz und mit den Standardtimings 3-3-3-8-2T, das sollte doch selbst der günstige Infineon mitmachen. Im Bios kann ich einen maximalen VCore von 1,45V einstellen. Auf diversen Internetseiten lese ich aber von 1,5V. Ich will mehr MHz! smile



__________________
SysProfile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 3asy: 03.07.2006 00:06.

03.07.2006 00:05 E-Mail an 3asy senden Beiträge von 3asy suchen
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

naja sind ja dann reale 16mhz mehr, viel mehr sollte der ram net packen, versuch nen anderen teiler und es sollte besser gehen



__________________
einmal SSD immer SSD

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vectrafan: 03.07.2006 00:49.

03.07.2006 00:48 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
3asy 3asy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-167.jpg

Dabei seit: 23.04.2006
Beiträge: 307
Herkunft: HH

Themenstarter Thema begonnen von 3asy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ich wollte den Speicher schon einigermaßen ausreizen. Ich kann den Speicher sicherlich auf 133 MHz stellen. Um dann wieder auf 200 MHz zu kommen müsste ich die CPU auf 3GHz übertakten. Das scheint mir dann doch etwas unrealistisch bei 1,45V Augen rollen
Hängt das vom Board ab, welchen VCore ich einstellen kann oder ist das bei den Venice Kernen generell auf 1,45V begrenzt?



__________________
SysProfile
03.07.2006 01:15 E-Mail an 3asy senden Beiträge von 3asy suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also begrenzung gibt es net, das hängt immer nur vom Mainboard ab. Wenn du bei 2500 Mhz mit 1.45V nicht mal zum Boot-Logo kommst, dann siehts mit 1.5V auch net so rosig aus, glaubs mir Augenzwinkern

Mach dich mal schlau, ob es modding-BIOS für das Board gibt. Aber mehr als 1.45V sollten auf alle Fälle drinnen sein!

Neustes BIOS drauf?

Stell die Latenzen einfach auf 3-4-4-8 und gib den Speichern um 0.1V mehr Saft, dann wirds schon gehen Augenzwinkern



Yidaki



__________________

03.07.2006 01:33 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
3asy 3asy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-167.jpg

Dabei seit: 23.04.2006
Beiträge: 307
Herkunft: HH

Themenstarter Thema begonnen von 3asy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So ich habs hinbekommen. Da gibt es ne extra Option für zusätzliche CPU Spannung...ich hatte also Tomaten auf den Augen. 2,5GHz macht er noch bei 1,5V. Bei 2,6 geht leider nix mehr. Aber passt auch so Stinkefinger



__________________
SysProfile
05.07.2006 22:59 E-Mail an 3asy senden Beiträge von 3asy suchen
Swifty Swifty ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-25.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 873
Herkunft: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Boah ich schreib auch mal was,
Also wenn du im Bios bist kannst du da die Vcore erhöhen und ab einem bestimmten Wert geht es nimmer weiter, dann bist du gefragt du muss dann auf manuel machen und Vcore Voltage in % erhöhen. Musste schauen stell mal 3% oder so ein dann siehste wiehoch die Spannung danach ist.



__________________
Mein PC System
ATI RADEON PowerColor X850 XT PCIe | AMD Athlon 64 3500+ S.939 | Zalman CNPS 7700 Cu | MSI K8N Neo 4 Nforce 4 Ultra | 420 W Netzteil | Hitachi 80Gb S-ATA II 8mb Cache | 2x 256mb Geil Ultra Series Dual Channel Pc 4000 |....
The future belongs to those who believe in the beauty of their dreams.grinsen


07.07.2006 22:52 E-Mail an Swifty senden Beiträge von Swifty suchen Fügen Sie Swifty in Ihre Kontaktliste ein
3asy 3asy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-167.jpg

Dabei seit: 23.04.2006
Beiträge: 307
Herkunft: HH

Themenstarter Thema begonnen von 3asy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja das hab ich nach einiger Sucherei auch gefunden. Bringt aber nicht soviel mehr. Bei 2500MHz lief er noch, bei 2600 ging nichts mehr. Und für die 100MHz wollte ich nicht unbedingt die Spannung erhöhen. Jetzt läuft er auf 2,4 GHz und das reicht erstmal. Ist ja immerhin 3800+ Niveau Augenzwinkern

EDIT:

Ich hab schon wieder ein ganz abartiges Problem. Ständig Reboots. Im Bios ist alles auf Standard gestellt, das heißt nichts übertaktet und Speicher auf den Standardtimings. Viren wurden auch keine gefunden. Mainboard und Netzteil sind neu, daran wird es nicht liegen denke ich. Die Temperaturen sind laut Everest auch alle im grünen Bereich. Der Speicher ist auch in Ordnung, hab ihn mehrere Stunden mit Memtest untersucht -> keine Fehler. Prime 95 lief auch 2 Stunden ohne Fehler. Ich hab die Audigy 4 und ne Terratec TV Karte drin. Kommen sich die beiden vielleicht ins Gehege? Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Immer in unregelmäßigen Abständen diese Reboots. Weiß hier jemand Rat?



__________________
SysProfile

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von 3asy: 08.07.2006 18:25.

07.07.2006 23:25 E-Mail an 3asy senden Beiträge von 3asy suchen
3asy 3asy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-167.jpg

Dabei seit: 23.04.2006
Beiträge: 307
Herkunft: HH

Themenstarter Thema begonnen von 3asy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich bin am Verzweifeln! Der Rechner startet zwar, schmiert dann aber nach einigen Sekunden wieder ab. Beim Versuch das System neu zu installieren schmiert er auch ab. Es bleibt nur noch CPU und Board, alles andere habe ich schon getauscht. Ist die CPU hinüber? Wenn ja versteh ich aber nicht warum der Rechner startet!? HILFE!!!!!!!!!!



__________________
SysProfile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 3asy: 09.07.2006 11:31.

08.07.2006 18:52 E-Mail an 3asy senden Beiträge von 3asy suchen
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

1. Allgemein zur Venice-Spezifikation vCore: Die einzige Spezifikation, die ich wirklich ernst nehme. Sie liegt bei 1.45V!!

2. Versuche doch mal SuperPi mit 8M durchlaufen zu lassen, glaub mir, das ist wesentlich zickiger, was den RAM angeht als Memtest. (Ich hatte mal leichte RAM-Instabilität: Memtest: nach 3 Stunden einen Fehler entdeckt, SuperPi nach spätestens 2 Minuten)



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W
09.07.2006 13:37 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
3asy 3asy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-167.jpg

Dabei seit: 23.04.2006
Beiträge: 307
Herkunft: HH

Themenstarter Thema begonnen von 3asy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also erstmal läuft alles wieder. Ich hab den Verdacht, dass es an der zweiten Festplatte lag. Darauf ließ sich ums Verrecken kein System installieren, dabei ist der Rechner immer abgestürzt. Auf der "alten" Platte hats dann geklappt. Ich hab die zweite Platte erstmal abgeklemmt. Sind solche Erscheinugen typisch für ne defekte Platte? Die ist nämlich erst ein halbes Jahr alt! böse


Edit: SuperPi 8M: 6min 43sec ->passt das?



__________________
SysProfile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 3asy: 10.07.2006 11:22.

10.07.2006 09:58 E-Mail an 3asy senden Beiträge von 3asy suchen
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@HDD:
Ja, klar kann so etwas an einer defekten Platte liegen.

@SuperPI:
Ich habe mit meinem 3500+@2475MHz ungefähr das gleiche.

Ich würde trotz allem nicht über 1.45V vCore gehen!!



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W
10.07.2006 14:41 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
3asy 3asy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-167.jpg

Dabei seit: 23.04.2006
Beiträge: 307
Herkunft: HH

Themenstarter Thema begonnen von 3asy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Empy
Ich würde trotz allem nicht über 1.45V vCore gehen!!


Warum nicht? Die Spannung schwankt jetzt zwischen 1,46 und 1,5 V. Die Cpu Temp idle liegt z.Zt. bei 32°C und unter Last bei 45°C. 1,4-1,45V sind doch Standard für diese CPU. Und wenn das Ding jetzt noch 5 Jahre hält is es ok. Bis dahin hab ich sowieso wieder aufgerüstet.
Warum hast du denn dabei Bedenken?



__________________
SysProfile
10.07.2006 15:25 E-Mail an 3asy senden Beiträge von 3asy suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Standardspannung bei nem Venice sind 1.35V bzw. 1.40V. Das ergibt in CPU-z oftmals 1.360V. Nem Venice darf man bei guter Kühlung ruhig mehr als 1.504V geben, aber net viel über 1.55V. firebird007 betreibt seinen X2, der ne Standardspannung von 1.30V/1.35V (was effektive 1.312V in CPU-z sind) hat auch mit 1.488V. Ich mit 1.424V.



Yidaki



__________________

10.07.2006 17:06 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja, Venice Standard ist 1.4V, die maximale Spezifikation 1.45V (laut AMD)



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W
10.07.2006 21:11 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » MSI K8N Neo4-F und 1,5V VCore



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH