Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 22:18 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Auch XP 1700+ dlt3c
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Auch XP 1700+ dlt3c
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Vicent2003
unregistriert
Auch XP 1700+ dlt3c Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

hoffe das jemand erfahrung mit diesem problem hat
hab einen 1700 dlt3c
der im läuft zZ 2200 mhz(11 x 200) bei 1,6 Volt
da bootet er immer normal
dann hab ich ihn mal auf 12 x 200 gesetzt Bios bei 1,725 Volt
und er bootet wieder völlig normal (ohne das Netzteil richtig vom Strom war),
auch prime läuft in winxp
wenn ich denn Rechner allerdings richtig ausmache,
und wieder neu starte, dann bootet er nicht mehr also nicht einmal wo mainborad usw. aufgelistet wird
hab auch schon cd rom und festplatte abgeklemmt
ohne Besserung, am Netzteil liegts wahrscheinlich auch nicht
neustes Bios ist drauf,
Mainboard is ein K7NCR18D Pro von leadtek

hat da irgendjemand ne Idee, was das sein könnte
Ich verzweifel langsam

MfG




27.07.2003 00:12
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: Auch XP 1700+ dlt3c Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

vielleicht ist der prozessor dann noch warm wenn du nur rebootest und wenner ganz vom netz war is er kalt und läuft nicht an *hmpf* *löl* ne spass bei seite, das problem hatte ich auch mal mit dem Thunderbird 1333 der auf 1400 lief oder laufen sollte. sag uns doch bitte mal was für ein netzteil , grafikkarte und mainboard hast.




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

27.07.2003 15:16 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
Vicente2003
unregistriert
AW: Auch XP 1700+ dlt3c Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@mo2mk

hi, hab das problem nun gelöst
er hat nicht mit 12 x 200 gestart, weil der die
eingestellten 1,80 V erst nach dem bios load annimmt, und normal starten die dlt3c ja mit 1.5V
aber trotzdem danke



28.07.2003 12:41
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Auch XP 1700+ dlt3c



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH