Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 13:13 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Software » Sonstiges » sb audigy
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
sb audigy
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
heinz
unregistriert
sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi,

also hab mir die soundblaster audigy geholt, und jetz hab ich ma ne frage, die hat ja nen digitalen ausgang, mein surroundsystem /dtt 2500)
hat dafür auch nen eingang, im moment isses aber analog angeshclossen, jetz wollt ich ma fragen was für vorteile ich hab, wenn ichs übern digitales kabel verbinde, und ob da evtl der sound oder sowas besser is....ihr habt die kadde ja auch getestet vondaher hoff ich ma das ihr das wisst smile


29.05.2002 17:23
Mike
unregistriert
AW: sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi Heinz smile

Also ich mußte feststellen das der Klang bei Digital ein bisschen besser ist im gegensatz zu Analog, allerdings kommt es auch auf die Anwendungen an, z.B. PowerDVD erreicht mittels Digital (SPDIF Only nennt sich die Einstellung bei PowerDVD) einen viel besseren klang. Allerdings muß dann ein entsprechender Dolby Digital Decoder beim DTT2500 vorhanden sein um die Option "SPDIF Only" bei PowerDVD nutzen zu können und mir ist bisjetzt nur das DTT3500 oder das Inspire5700 von Creative bekannt was einen DD Decoderchip hat (andere Hersteller lasse ich mit absicht außen vor). Ob du jetzt nun Digital oder Analog benutzt hängt von dir ab, wobei wiegesagt der Sound ein bisschen besser wird.


29.05.2002 20:05
heinz
unregistriert
AW: sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

erstma thx für die antowrt, ich glaub dann werd ich mir ma son kabel kaufen, und das ma testen smile , ob das dtt 2500 so nen decoder hat weiß ich leider net so genau, naja aber werd ja schon merken,wenn der sound sich besser anhörtsmile


29.05.2002 20:15
Mike
unregistriert
AW: sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Soweit ich weiß hat nur das DTT3500 und das Inspire5700 von Creative einen DD Decoderchip drin (deswegen kosten die auch soviel) Augenzwinkern
Aber eines gleich vorweg, durch Digital wird der Ton ein bissl leiser als bei Analog, also nicht wundern grinsen


29.05.2002 20:20
heinz
unregistriert
AW: sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wenn der ton bisschen leister wird is eh net schlimm, anlage is eh zu vielleicht nem fünftes aufgedreht, und macht ordentlich krach, würd eigentlich echt gern ma voll aufdrehn, aber ich glaub da bekomm ich paar klagen smile

wenn wir schon grad von lautstärke reden, isses bei dir auch so, dass die dvds relativ leise sin, oder is das nur bei mir so, naja lauter machen is ja kein prob, is nur net so doll, wenn man vergisst wieder leiser zu machen, von daher.....*g*


29.05.2002 20:48
Mike
unregistriert
AW: sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Mein DTT3500 brauch ich nur zu 30% aufdrehen und ich werde hier gelyncht *g* außer zu guten Zeiten, da fällt es nid auf grinsen

Hm, nö, das Problem hab ich nicht, da die Tonspur vom DTT3500 Decodierd wird und ich es auch per Optical Digital Kabel angeschlossen hab. smile


29.05.2002 23:14
heinz
unregistriert
AW: sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so hab nochma ne kleine frage, ich hab jetz ma in verschiedenen läden nachgeschaut, aber nirgendwo son kabel gefunden, könntest du mir vielleicht ma nen link zu nem shop geben wos das teil gib?, vorrausgesetzt du kennst ein....ausserdem weiß ich leider net wirklich wie das teil aussehen muss *g*, also wenn de nen shop kennst.... smile


31.05.2002 11:24
Mike
unregistriert
AW: sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der einzigste Shop der mir einfällt ist der von Creative, da Creative (soweit ich weiß) nur dieses Digitalkabel herstellt was auch für ihr Surroundsystem passt (ich hasse eigenerfindungen),
aber ich kann mich natürlich auch täuschen Augenzwinkern

Ist es denn 3,5mm auf 3,5mm klinke? oder von 3,5mm auf einen großen?


01.06.2002 02:23
Stanger
unregistriert
AW: sb audigy Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was is m eigentlich an dem kabel andersch? ich mein es muss ja auch n 3,5 mm klinkenstecker sein und was soll sonst noch viel andersch sein? anderer querschnitt? gekreuzt? was isch des für n kabel?


17.02.2003 15:48
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Software » Sonstiges » sb audigy



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH