Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 02:08 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
deb1an
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 31.07.2006
Beiträge: 3

MSI 845 Ultra (MS-6398) Generalüberholung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,
also ich habe einen PC von Fujistsu Siemsn, bezeichnung SCALEO, und würde gerne den BIOS und den Chipsatz updaten, denn EVEREST z.b. sagt zu alt(über 2Jahre die verisonen die jetzt drauf sind).
Naja, und mein grund ist auch das ich z.b. dauernd probleme mit games habe, z.b. bf2 un jeder meint es liebt v.l. am chipsatz, auch der ea support.
nun ist mein problem das der chipsatz von intel ist und auf de rintelpage gibts auch tools, allerdings nix was mich irgendwie weiterbringt, nur so programme die ich unter windows installiere, abe rim dir liegt dann blos ne nixsagende readme. deswegen wollte ich fragen ob hier jemand weiß wo ich das chipsatz update herbekomme und wie ich es anwende.
und beim bios is das sone sache, einige leute meinen ich soll unbedingt updaten, aber ich hab da bischen bimmel das ich mir den pc zerballer, und in der readme bei intel steht das man irgendwie an die hardware gehen muss un irgendwas, und das man wenn man en fujitsu pc bei denen nachschauen soll, natoll, bei denen im dl bereich hab ich für mein pc en update von 2002 gefunden -_-
jetzt bräuchte ich eure hilfe, kennt jemand ne gute methode ein biosupdate einzuspielen und soll ich das von intel direkt nahmen, bzw soll ich überhaupt eins machen.
hoffe auf antworten.

mfg yannick

31.07.2006 14:49 E-Mail an deb1an senden Beiträge von deb1an suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

RE: MSI 845 Ultra(MS-6398) generalüberholung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von deb1an
jetzt bräuchte ich eure hilfe, kennt jemand ne gute methode ein biosupdate einzuspielen und soll ich das von intel direkt nahmen, bzw soll ich überhaupt eins machen.
hoffe auf antworten.

Warum so kompliziert? Ich würde es mal mit dem BIOS von MSI versuchen. Das sollte in jedem Fall gehen: MSI 845 Ultra-BIOS

Falls Dir das Update mittels Diskette zu stressig ist, dann nimm das LiveUpdate-Tool (gibts dort alles zum Download). Damit kannst Du das BIOS direkt unter Win automatisch aktualisieren. Das ist zwar nicht so sicher wie ein Update unter DOS, geht aber auch.

btw: Ein neueres BIOS als das von 2003 wirst Du kaum kriegen, denn das Board gibts ja schon ewig nicht mehr.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

01.08.2006 13:12 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
leronimus leronimus ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 06.09.2006
Beiträge: 7

RE: MSI 845 Ultra (MS-6398) Generalüberholung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

schreib mal was über deine restlichen komponenten

den chipsatztreiber kannst du auf jeden Fall installieren.

Beim Biosupdate ist Vorsicht geboten.
Häufig haben die FS-Rechner ein spezifisches Bios d.h. du weisst zwar das du ein Mainboard vom Hersteller A hast und weisst auch welches Board es ist doch wird dein Problem nicht gelöst.
Problem 1: Mainboard ist nach update unbrauchbar.
Problem 2: Biosupdate hat geklappt, doch bei Neuinst. von Windows über die Recovery-Cd kommt die Meldung das man keinen Siemens-Rechner hat. (kleineres Übel :-)

beschreib auch mal deine probs etwas genauer
habe dieses Board im "Original" 845 Ultra ARU seit ca. 4 Jahren in Benutzung null Probleme , wenn man die Kurzlebigkeit des Lüfters auf der Northbridge mal übersieht. Hab schon den dritten oder vierten drauf.

06.09.2006 23:37 E-Mail an leronimus senden Beiträge von leronimus suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich würd auch erstmal anfangen die probs zu analysieren bevor ich evtl biosupdatees mache die reein gar nix bringen oder die oben genannten fehler verursachen! wundern würds mich nicht!

somit:

gib mal die ganzen hardwaredaten der verbauten teile, falls bekannt. installierte treiber incl versionen und genaue problemschilderung bitte, dann schaun wir mal weiter smile



__________________

07.09.2006 00:30 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH