Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 06:51 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blaubär Blaubär ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-447.gif

Dabei seit: 29.08.2006
Beiträge: 40

Spiele-PC für 600 Euro? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo zusammen,
bin neu hier und hab auch kaum Ahnung von der Materie. Mein Sohn möchte sich gerne einen PC kaufen, den er in erster Linie zum Spielen nutzen will. Er selbst kennt sich aber auch nicht aus.
Sehe mich nicht in der Lage einen PC komplett selbst zusammen zu basteln, für den Einbau einer Grafikkarte und Arbeitsspeicher sowie Softwareinstallation würde es aber reichen.

Ist da für 600,- € schon was brauchbares zu bekommen?

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Vorschläge machen?

Schon mal Danke im Voraus

Gruß

Blaubär

29.08.2006 09:11 E-Mail an Blaubär senden Beiträge von Blaubär suchen
DerMarx DerMarx ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-204.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 592
Herkunft: Neuss, nähe Düsseldorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das kommt drauf an wie anspruchsvoll dein Sohn in sachen spielen ist. Muss alles gekauft werden oder ist schon was vorhanden wie Monitor, DVD Laufwerk, Tower u.s.w., wenn nichts davon da ist wird es doch schon recht knapp mit 600€.

Wenn du dir nicht so sicher mit dem zusammenbau bist würd ich ja zu nem FertigPC greifen oder einen den du dir zusammenstellst und der im Shop selber zusammengebaut wird.



__________________
|||AMD Phenom II X4 955 Black Edition|||ATI HD 5870 von Sapphire|||
|||Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P Mainboard|||OCZ DDR3 PC3-10666 Platinum CL7 2X 4GB kit|||
|||Cooler Master HAF 932 BigTower|||Noctua NH-UB9 CPU Kühler|||
|||Netzteil Enermax Modu82 625W|||
29.08.2006 09:56 E-Mail an DerMarx senden Beiträge von DerMarx suchen Fügen Sie DerMarx in Ihre Kontaktliste ein
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi Blaubär,

wie bereits gesagt wurde kommt es darauf an, was Du an neuer Hardware alles benötigst. Also am besten schreibst Du was Du hast (oder auch nicht hast) und dann schauen wir mal, ob wir was für Dich finden smile



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
29.08.2006 10:10 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Blaubär Blaubär ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-447.gif

Dabei seit: 29.08.2006
Beiträge: 40

Themenstarter Thema begonnen von
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,
außer Monitor, Tastatur, Maus und einem alten Sidewinder Gamepad von Microsoft ist leider nichts vorhanden.
Mein Sohn ist 11 Jahre alt und spielt keine harten Action-Spiele (da hat der Papa was dagegen). Er spielt derzeit vorzugsweise so Sachen wie Lego Star Wars und die Unglaublichen (bisher an menem PC) und sehr gerne auch need for speed (sehr alte Version allerdings). Allerdings sollte das Ganze auch für etwas anspruchsvollere Spiele noch taugen, da er mit neuem PC und zunehmenden Alter sicher auch höhere Ansprüche stellen wird.

Gruß

Blaubär

29.08.2006 11:09 E-Mail an Blaubär senden Beiträge von Blaubär suchen
S3r!aL S3r!aL ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-147.jpg

Dabei seit: 27.07.2006
Beiträge: 27
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Blaubär,

also für 600€ würde ich ein komplettsystem nehmen was man dann später vielleicht noch etwas aufrüsten kann.

Computer 1

Computer 2

wobei ich eher zu Computer 1 tendieren würde. Schon alleine von der Leistug her und die Grafikkarte ist etwas besser. Wenn seine Ansprüche später steigen kannst immer noch eine Grafikkarte kaufen und vielleicht noch etwas Ram dazu. Aber die Spiele die er zur Zeit spielt laufen auf den Systemen einwandfrei.


Edit: Ich sehe gerade das kein Laufwerk mit dabei ist. Falls du einen der beiden PCs hier nehmen würdest solltest du noch ein DVD Laufwerk dazu bestellen. Zum Beispiel das hier:

Samsung SD-D162

Somit bist du immernoch einigermaßen in deinem 600€ Rahmen smile

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von S3r!aL: 29.08.2006 11:38.

29.08.2006 11:21 E-Mail an S3r!aL senden Beiträge von S3r!aL suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Serial,

leider kann man nichts sehen, da Deine dortige Session abgelaufen ist.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
29.08.2006 11:32 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
S3r!aL S3r!aL ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-147.jpg

Dabei seit: 27.07.2006
Beiträge: 27
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jetzt müsste es gehen...*hoff*

29.08.2006 11:39 E-Mail an S3r!aL senden Beiträge von S3r!aL suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der AMD Komplett-PC ist deutlich besser, also finger weg von dem Intel.
AMD

Schade das du keinen kompletten PC zusammenbauen kannst, so könnte man einen besseren und individuelleren PC für deinen Sohn gestalten.



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
29.08.2006 11:41 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Jup, tut es Augenzwinkern

@Bastus: Is doch kein Thema. Hab grad einen zusammengestellt für Blaubär, und stark auf den Preis geachtet. Kam auch ca.500 Eus. Wenn wir dann 600 ansetzen und a bissl was besseres reinstecken, dann kann man das ganze doch bei alternate & Co bestellen, die basteln das ganze auch ordentlich zusammen. Sollte doch alles gehen, meinste nicht?



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Thrawn: 29.08.2006 11:43.

29.08.2006 11:41 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@S3r!aL) Der Shop arbeitet mit Sessions.

@Blaubär) In dem Fall wird es etwas knapp mit dem Budget. Würde Dir in jedem Fall empfehlen - sofern Du einigermaßen Technik-affin sein solltest - den PC selber zusammenzubauen (auch, wenn Du so etwas vorher noch nie gemacht hast). Somit sparst Du etwa 20-40%.

Würde wegen des knappen Budgets auf einen Athlon 64 mit Sockel M2 zurückgreifen.

cpu: Amd 3800+ ~100€ + Kühler ~10€
Board: ABIT KN9 Ultra, nForce 570 Chipsatz ~90-100€
Speicher: MDT DIMM 1024MB PC2-5300U CL4-4-4-8 (DDR2-667) ~70€ (später kannst Du so immer noch ein zweites Modul nachrüsten)
Festplatte: 250 GB Seagate Barracuda 7200.10 ~70€
Grafikkarte: PowerColor Radeon X850 XT ~180€
Netzteil: Seasonic S12-500W ~90€ + Gehäuse ~30€

Wenn das Budget dann doch ein wenig mehr hergibt, ggf. eine Sapphire X1800XT für etwa 250€.
Wenn Du die 600 € Grenze nicht überschreiben kannst, sag Bescheid, dann finden wir auch etwas, dass da rein passt smile Aber einen Gefallen tust Du Dir damit nicht.

edit/ Mit den Fertig-PCs übrigens auch nicht smile



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
29.08.2006 11:41 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
DerMarx DerMarx ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-204.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 592
Herkunft: Neuss, nähe Düsseldorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von ventuklotz
cpu: Amd 3800+ ~100€ + Kühler ~10€
Board: ABIT KN9 Ultra, nForce 570 Chipsatz ~90-100€
Speicher: MDT DIMM 1024MB PC2-5300U CL4-4-4-8 (DDR2-667) ~70€ (später kannst Du so immer noch ein zweites Modul nachrüsten)
Festplatte: 250 GB Seagate Barracuda 7200.10 ~70€
Grafikkarte: PowerColor Radeon X850 XT ~180€
Netzteil: Seasonic S12-500W ~90€ + Gehäuse ~30€


Ha, kann ich mir meine Empfehlung sparen, so ähnlich hätte ich es auch gemacht. Für 600€ kann man damit schon was machen, für die Spiele die er im moment spielt wird das auf jeden fall reichen und noch etwas weiter.



__________________
|||AMD Phenom II X4 955 Black Edition|||ATI HD 5870 von Sapphire|||
|||Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P Mainboard|||OCZ DDR3 PC3-10666 Platinum CL7 2X 4GB kit|||
|||Cooler Master HAF 932 BigTower|||Noctua NH-UB9 CPU Kühler|||
|||Netzteil Enermax Modu82 625W|||
29.08.2006 11:49 E-Mail an DerMarx senden Beiträge von DerMarx suchen Fügen Sie DerMarx in Ihre Kontaktliste ein
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@ventuklotz:

Die CPU hätte ich auch ausgesucht, vlt auch eine 3200+
Das Board ist auch sehr gut. Nur finde ich, daß er keine 250GB benötigt. 160 GB oder weniger reichen für Sohnemann völlig. Da spart man doch dann schon 30 Eus. Gut man hat dann auch 80 GB. Preis-Leistung keine Frage, aber ich weiß nicht ob wir auf biegen und brechen die 600 einhalten müssen.
Wenn dem so wäre, würd ich dann auch keine X850XT nehmen. 6600GT wäre dann schon für 100 Eus drinnen.

Gehäuse und NEtzteil (alles noname) wären für ca 50 Eus drinnen.


@ Blaubär: Aber wie ventuklotz schon sagte, einen Gefallen tust Du Dir damit nicht, da es dann Komponentenn sind, die bei den heutigen Games schon am Anschlag arbeiten und ausgelastet sind. In 2 Jahren ist damit definitv essig, heute arbeiten diese Komponenten schon teilweise mit eingeschränkter Grafik, damit es nicht ruckelt, aber wenn Dein Sohnemann nix aufwändiges zockt......



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Thrawn: 29.08.2006 11:54.

29.08.2006 11:52 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Thrawn
160 GB oder weniger reichen für Sohnemann völlig. Da spart man doch dann schon 30 Eus.


Hast Recht, wußte nicht, das die 160er so günstig geworden sind.

Dann aktualisier ich mal meine Übersicht

cpu: Amd 3800+ ~100€ + Kühler ~10€
Board: ABIT KN9 Ultra, nForce 570 Chipsatz ~90-100€
Speicher: MDT DIMM 1024MB PC2-5300U CL4-4-4-8 (DDR2-667) ~70€ (später kannst Du so immer noch ein zweites Modul nachrüsten)
Festplatte: 160 GB Seagate Sata II ~55€
Grafikkarte: 6600GT ~100€
Netzteil: Amacrox 500W ~60€
Gehäuse ~30€


edit1/sorry, hab das mit dem Sohn und den LegoStarWars und den 11 Jahren erst jetzt gesehen ... in dem Fall solltest Du jetzt eine gute Grundkonfiguration kaufen (s.o.), die dicke ausreicht (Du musst bedenken, dass es sich hierbei immer noch um ein sehr gutes System handelt)

Ansonsten ist es ja auch so, dass die Fertig-PCs nicht darauf ausgerichtet sind um später ggf. aufzurüste, sprich, in Deinem Fall im Prinzip eine Fehlinvestition wären, da der Sohn ja derzeit noch nicht so viel Leistung benötigt, später aber schon. Eine zu kurzfristige Sicht kann hier nachher also effektiv teurer werden (wenn Du nämlich vorher intelligent planst sparst Du später beim Aufrüsten)

edit2/ Hoffe, das verwirrt Dich jetzt nicht zusehr, habe mal wieder viel zu viel geschrieben Augenzwinkern
----

jezt postet bitte vorerst nichts mehr bevor er sich wieder meldet. Sonst gibts hier Chaos



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
29.08.2006 12:03 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Blaubär Blaubär ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-447.gif

Dabei seit: 29.08.2006
Beiträge: 40

Themenstarter Thema begonnen von
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

HI,
bisschen viel auf einmal. Hatte mich vorher schonmal bei ebay umgeschaut. Da gibt es doch eigentlich auch ganz nette Angebote? Beim Selbstbau kann man zwar sparen, aber ich hab weder die Zeit noch jemanden der mir mit Rat und Tat zur Seite steht wenns nicht funktioniert.
Was haltet ihr denn von so einem Angebot, wenn man die Grafikkarte gegen eine nforce 7600 GT austauscht?

ebay-Angebot

29.08.2006 12:32 E-Mail an Blaubär senden Beiträge von Blaubär suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

In diesem Fall wäre ein PC für etwa 400 € in der Tat passend. in 4-5 Jahren kannst Du ja dann einen neuen PC kaufen, wenn dann auch anspruchsvollere Sachen auf dem Programm stehen.
Der PC bei eBay hat allerdings eine sehr schwache Grafikkarte, die zudem noch je nachdem Leistung vom Hauptspeicher abzwackt - trotzdem sollte das vorerst ausreichend sein für Deine Zwecke.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
29.08.2006 13:11 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH