Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:16 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » Arbeitsspeicher wird falsch angezeigt
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Arbeitsspeicher wird falsch angezeigt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Blaubär Blaubär ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-447.gif

Dabei seit: 29.08.2006
Beiträge: 40

Arbeitsspeicher wird falsch angezeigt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo zusammen,

habe gerade einen neuen PC für meinen Sohn zusammengebaut. Dabei ist mir folgende Merkwürdigkeit aufgefallen:
Eingebaut ist ein ASRock ALIVESATA2-GLAN Mainboard und 1024MB DDRII/533Mhz Arbeitsspeicher von MDT.
Wenn der PC startet werden auch 1024MB Speicher erkannt und auch unter WinXP werden sie angegeben. Im Bios dagegen stehen 512MB. Wird der Arbeitsspeicher nun richtig erkannt oder nicht, kann ich davon ausgehen, dass winXP auf die vollen 1024MB auch tatsächlich zugreifen kann, auch wenn das Bios was anderes angibt? Oder stimmt da irgendeine Einstellung am Mainboard nicht?

Gruß

Blaubär

10.09.2006 15:50 E-Mail an Blaubär senden Beiträge von Blaubär suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

RE: Arbeitsspeicher wird falsch angezeigt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Blaubär
Wenn der PC startet werden auch 1024MB Speicher erkannt und auch unter WinXP werden sie angegeben.

Wenn der RAM beim Bootscreen und unter Windows in voller Kapazität angezeigt wird, kann man auch davon ausgehen, dass die Speichermenge vollständig zur Verfügung steht.

Zitat:
Original von Blaubär
Im Bios dagegen stehen 512MB.

Normalerweise werden im BIOS die Speicherbänke bzw. Module einzeln gelistet und somit wird auch nur die Kapazität des jeweiligen Riegels angezeigt. Ich denke nicht, dass da was nicht stimmt.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

10.09.2006 15:59 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
fager
PC-Modder


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 24.09.2006
Beiträge: 15
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hilft vielleicht ein biosupdate?



__________________

Port Royale 2 Fansite | http://portroyale2-fansite.de
24.09.2006 10:44 E-Mail an fager senden Beiträge von fager suchen
Remedy Remedy ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-169.jpg

Dabei seit: 23.09.2006
Beiträge: 11
Herkunft: NRW

RE: Arbeitsspeicher wird falsch angezeigt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Blaubär
kann ich davon ausgehen, dass winXP auf die vollen 1024MB auch tatsächlich zugreifen kann, auch wenn das Bios was anderes angibt?


Um das herauszufinden wäre folgender Test eventuell eine Idee.

Starte mit Hilfe der Tasten Strg + Alt + Entf den Task-Manager und wechsle zum Reiter "Systemleistung". Dort wird Dir im unteren Feld die Auslagerungsdatei, sprich also - die Kapazität des Arbeitsspeichers angezeigt.

Nun lädst Du Dir im Internet das Tool "Prime95" runter (einfach danach Googlen).

Installiere das Programm, starte es, öffne oben im Reiter "Options" den Menüpunkt "Torture Test..." und wähle als Test den "Blend" Test.

In diesem Test wird der Arbeitsspeicher vollständig ausgelastet. Sollte nun im Task-Manager die Auslagerungsdatei zu 100% bzw. zu 1GB ausgelastet werden, ist davon auszugehen, dass der Arbeitsspeicher komplett von Windows ausgenutzt werden kann.



__________________
Et hätt noch immer joot jejange ^^

24.09.2006 10:59 Beiträge von Remedy suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

zum ramtest ist blend nur bedingt geeignet, da es den ram meist nicht so auslastet wie es das denn tun sollte Augenzwinkern

dazu kommt man besser wenn man custom nimmt und als rammenge ungefähr 80-90% des rams angibt

um aber zu schaun ob der rechner 1gb nutzt und nicht nur 512mb reicht es normalerweise wenn man unter systemsteuerung/system schaut wieviel ram verbaut ist cool



__________________

25.09.2006 01:32 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Warhead
um aber zu schaun ob der rechner 1gb nutzt und nicht nur 512mb reicht es normalerweise wenn man unter systemsteuerung/system schaut wieviel ram verbaut ist cool

Genau das. Und da dieser Thread sowieso uralt ist, machen wir hier zu. Zunge raus



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

25.09.2006 08:37 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Sonstiges » Arbeitsspeicher wird falsch angezeigt



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH