Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:17 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Software » Programme & Tools » Scan mit Avira AntiVir
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Scan mit Avira AntiVir
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Scan mit Avira AntiVir Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich habe Heute meine Festplatte mit Antivir gescannt
nach dem der Scann beendet war zeigte mir das Progran 0 Viren
und 45 Warnungen an als ich diese in den Papierkorp verschoben
habe liefen verschiedene anwendungen nicht mehr und ein par Fehlanzeigen sind erschienen und ich konnte die aol Sofware startete nicht mehr demnach hate die in den papierkorp verschobene dateien wiederhergestellt anschließen lief wieder alles einwandfrei.
mit search & Destroy laufen lasse bekomme ich Null warnungen
wieso zeigt Antivir 45 Sytemkomponenten als Warnungen?

19.09.2006 17:35 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
An verschiedenen Stellen im Forum wurde berichtet, dass nach dem Release-Wechsel vom 8.6. der Scan von Archiven (.zip, .chm, ...) Probleme machte und ungewöhnlich viele Warnmeldungen ("Fehler beim Erzeugen der Datei") auftraten. Komplett-Scans ganzer Partitionen dauerten im Vergleich zu vorher auffallend lange. Der Fehler konnte schließlich auf die Verwendung der Konfigurationsoption Allgemeines - Verzeichnisse - Temporärer Pfad "Systemeinstellung verwenden" zurückverfolgt werden (Beispiele: Antivir PE Premium macht Stress und Zigtausend Warnungen bei manuellem Scan). Es ist zumindest für Windows 2000 und XP reproduzierbar, und tritt offenbar nur auf, wenn kein fester Verzeichnisname vorgegeben wird (sondern eben Systemeinstellung).

Bei Verwendung der Option "Systemeinstellung verwenden" verhindert der Bug in der aktuellen (NT-)AntiVir-Version, dass überhaupt Archive durchsucht werden. Daher werden in diesem Fall auch keine Schädling in Archiven gefunden/gemeldet!

Ich möchte hier noch einmal nachhaken, ob der Fehler bereits vermerkt ist und ggf. bearbeitet wird. Andernfalls würde ich darum bitten, das noch einmal intern weiterzuleiten.


Quelle: AntiVir PersonalEdition Support Forum

Somit geben dir die Warnungen nur Auskunft darüber, dass diese Dateien entweder nicht geöffnet werden können, oder gerade verwendet werden.
Vor allem sollte es im Temordner zu solchen Warnungen kommen, kannst mal den evtl. löschen oder den Chache leeren.



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
19.09.2006 17:43 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

RE: Scann mit Avira Antivir Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Talos
wieso zeigt Antivir 45 Sytemkomponenten als Warnungen?

Tjo, gerade bei Antiviren-Programmen sollte man sich erst mal die Anleitung durchlesen, bevor man irgendwas wüst aus dem System löscht und sich dann wundert, warum nichts mehr geht. Zunge raus



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

19.09.2006 17:51 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
MaXiMuM MaXiMuM ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-247.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.498
Herkunft: Norddeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vielleicht tut man AntiVir da auch Unrecht, wenn man sich diesen Bericht durchliest.
Dort wird AOL in Schädlingsgruppen wie Spyware, Malware und Adware gereiht.

19.09.2006 18:39 E-Mail an MaXiMuM senden Beiträge von MaXiMuM suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Software » Programme & Tools » Scan mit Avira AntiVir



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH