Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 13:42 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Mainboard kaputt?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Mainboard kaputt?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
chris49324
unregistriert
Mainboard kaputt? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hallo,
hab mir PC-Hardware bei Alternate bestellt, nachdems angekommen ist, sofort zusammengebaut. Der Rechner lief auch sofort. Nachdem Windows installiert war, ein benchmark erfolgreich durchgelaufen war, ging er plötlich ohne Vorwarnung aus (Temps waren ok). einschalten war nur möglich nachdem ich den Atx-Stecker einmal abgezogen habe. Dann lief er allerdings noch kürzer und ging dann wieder ohne Grund aus. Jetzt bekomm ich ihn garnicht mehr an unglücklich Der CPU Lüfter zuckt nur noch einmal beim einschalten...
Ich bin mit meinem Latein am Ende, hab das mainboard schon ohne alles getestet (also nur mit CPU und Strom), kein piepsen gar nichts unglücklich
Es ist übrigens das Gigabyte M55S-S3.
ich habe keine Ahnung warum das passiert ist. Die Abstandshalter waren alle richtig.

14.10.2006 22:30
Tobi Tobi ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-43.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 391
Herkunft: Cuxhaven, Studium: Würzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ICh würde zuerst mal das Netzteil checken. Denn wenn sogar das MB gar kein Strom mehr bekommt, sodass die Lüfter angehen, wird es wohl am NT liegen.

Lg, Tobi



__________________
Sig in Arbeit! <--- LOL? Wer hat meine Sig editiert?? Den krieg ich! Augenzwinkern
15.10.2006 00:01 E-Mail an Tobi senden Homepage von Tobi Beiträge von Tobi suchen Fügen Sie Tobi in Ihre Kontaktliste ein
chris49324
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

das netzteil ist inordnung, hab auch schon ein anderes probiert

15.10.2006 00:29
Sachsen Paule Sachsen Paule ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 26.09.2006
Beiträge: 232

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das klingst nach nem Mainborddefekt, sowas gibts leider manchmal.
Da Du das NT geprüft hast ist es fast zu 99% das MB. Auch das beschriebene verhalten past, .. leider.



__________________
- Engel -
15.10.2006 01:06 E-Mail an Sachsen Paule senden Beiträge von Sachsen Paule suchen
chris49324
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hmm sehr ärgerlich unglücklich
weiß jemand ob Gigabyte nen direkt Service anbietet oder ob das nur über den Händler geht ? auf der HP finde ich keine Informationen dazu.

15.10.2006 01:10
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du wirst Dich wohl mit Alternate in Verbdinfung setzen müssen. Vlt kannst Du anrufen, die schicken Dir ein neues auf Rechnung (wenn das überhaupt geht) und Du schickst Deines zurück. Die könenn das intern gleich verrechnen. Das wäre aber der optimale Fall. Das setzt natürlich voraus, daß Du angerufen hast und einem Mitarbeiter Dein Problem geschildert hast. Vlt sind die so kulant un können Dich verstehen. Ich würds mal versuchen. In erster Linie wird das aber über den Händler laufen müssen.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
15.10.2006 02:04 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

mal mitm ram experimentiert? mal nur einen riegel durch die verschiedenen bänke getestet und cmos clear mal über 10-15mkin gemacht?



__________________

16.10.2006 21:30 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Tobias Tobias ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-26.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
Beiträge: 221

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also im moment würd ich an deiner stelle lieber experimentieren weil bei Alternate geht garnix mehr seit 2 wochen oder so (wegen softwareumstellung) da kannst dann echt lange warten.

Der laden war immer mein liebling aber da ich jetzt schon 2,5 wochen auf meine bestellung warten muss bin ich echt entteuscht!



__________________
Mein Spielzeug:
Intel Core2 Duo E6600 / Connect3D 512MB Radeon X1900 XT / 4x 250GB Samsung SpinPoint P120 SP2504C NCQ SATAII / 2048MB DDR2RAM Corsair XMS2 DIMM Kit PC800 CL 5 / be quiet! BQT P6-PRO-430W Dark Power Pro / Asus P5WDH Deluxe
Kühler: CPU Zalman CNPS 9500 AT / Grafikkarten Zalman VF900
WER RECHTSCHREIBEFEHLER FINDET DARF SIE BEHANDTEN
17.10.2006 08:55 Beiträge von Tobias suchen
chris49324
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also hab den cpu nochmal auf nen anderes board gepackt, und da funzte das auch nicht so wirklich, also wahrscheinlich auch schrott, ich dreh noch durch ! böse

17.10.2006 14:48
Belzebub2006
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 13.11.2006
Beiträge: 1
Herkunft: NRW

Bissel spät aber Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

bissel spät aber vielleicht für andere, die noch herumsurfen und Problemlösungen suchen:
Der hier beschriebene Fehler liegt (m.E) an der Stromversorgung des Mainboards. Das kann zwei Ursachen haben. 1. das Netzteil liefert fehlerhaft Strom (also defekt) oder 2. es exestiert ein Kabelbruch zw. Netzteil und Mainboard - und DAS ist gar nicht mal so selten. Sehr häufig bei Kabeladaptern, wenn man sein altes Netzteil noch benutzt. Außerdem kommt das ganze Zeug aus Asien - und die dahinten kämpfen genauso wie wir mit Herstellungskosten und Resourcenknappheit. D.h. Kabelverbindungen die aus Metall bestehen ( und das ist wohl meistens so Augenzwinkern ) werden qualitativ immer schlechter, neigen immer häufiger zu kleinsten Brüchen usw. unglücklich

13.11.2006 11:56 E-Mail an Belzebub2006 senden Beiträge von Belzebub2006 suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Mainboard kaputt?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH