Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 19:18 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mort Mort ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 28
Herkunft: Darmstadt

Windows Installation-Initialisierung stürzt ab Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Da ich mit diesem Problem meiner neuen Hardware an meine Grenzen stoße findet vielleicht jemand anderes heraus was Sache ist.

Ich habe meinen neuen PC zusammengebastelt, der sich dann während jedem Versuch einer Windows Installation aufhängt. Nicht immer an der gleichen Stelle, aber jeweils in den ersten Paar Sekunden. Er lädt die Daten von der CD und oft bleibt er bei "Kerneldbugger.dll" oder kurz davor oder kurz danach stehen und nichts geht mehr. Der Rechner ist weiterhin "ansprechbar" (DVD-Rom geht noch zu öffnen, warmstart ist machbar). Ebenfalls der Versuch von einer Knoppix-CD zu booten schlägt vergleichsweise fehl.

(Hab gestern übrigends noch zum Testen mein noch auf der Platte liegendes altes XP gestartet, was soweit keinen Sinn macht aber problemlos geht)

------------------

Was ich bereits getan habe:
- RAM ausgetauscht (andere Bänke, nur ein Modul, anderen sogar zertifizierten RAM getestet)
- Mainboard ausgetauscht, gleiche Revisionsnummer (1.01G), gleiches aktuelles BIOS (0307)

=> Es hat sich gaaar nichts geändert. Ergo entweder haben beide Boards die gleiche seltsame Macke was sehr unwahrscheinlich ist oder ich hab beim Zusammenbauen irgendwas übersehen was ich in Anbetracht der von mir zusammengebauten Menge an PCs einfach nicht glaube, oder irgendwas passt da mal gar nicht zusammen.

-----------------------

Wenn mir einer der auch schon ein M2N-SLI Deluxe nutzt oder sonst auch nur einen sinnvollen Tip hat bin ich dankbar.

Mainboard: Asus M2N-SLI Deluxe rev1.01G
BIOS: 0307 (topaktuell bereits drauf gewesen) steht auf default
GraKa: Sapphire ATi Radeon x1900 GT rev.2
RAM, wahlweise: 1x oder 2x1024 MB MDT DDR2-667, 1x1024MB Kingston DDR2-667 (wird im BIOS alles richtig erkannt)
Netzteil: bequiet P5 420W S1.3 (erst ein paar Monate alt)
Gehäuse (warum auch immer): Antec P180.B
DVD Pioneer 105 oder so (IDE Slave)
HDD 1, (SATA) WD Raptor 74GB
HDD 2, (IDE Master) Hitachi IC35blabla 180GB



__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mort: 17.10.2006 12:58.

17.10.2006 12:54 E-Mail an Mort senden Beiträge von Mort suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich hatte ein ähnliches Problem gehabt. Es stellte sich schnell heraus, das die Festplatte einen defekt hatte. Als ich eine andere PLatte versuchte (Eben auch Windows installieren) lief alles Problemlos. Nach einem Austausch der Platte beim Händler, ging alles wie es sollte.

Mein Tip, versuch auf eine andere Platte zu installieren, wenn das geht, dann biste schon ein Stück weiter und ich würde dann die PLatte tauschen.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
17.10.2006 14:49 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Mort Mort ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 28
Herkunft: Darmstadt

Themenstarter Thema begonnen von Mort
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke schonmal für den Tip. Ist eine Western Digital Raptor, die für Serverauslastung ausgelegt ist und damit sehr robust.
Ich glaube es einfach nicht, daß es an ihr liegt.... *hoffe ich*

Aber auf der anderen Seite, passiert in dem Moment in dem alles abstürzt ja nichts anderes als das er Daten von der CD in den Arbeitsspeicher lädt. oder?
ich meine da hat er noch nicht mal nach der Platte gefragt auf die er Installieren soll.



__________________

17.10.2006 15:25 E-Mail an Mort senden Beiträge von Mort suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hast du die Platte neu oder gebraucht gekauft?



__________________

17.10.2006 17:27 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Mort Mort ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 28
Herkunft: Darmstadt

Themenstarter Thema begonnen von Mort
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nein die Platte läuft bei mir schon seit etwa eineinhalb Jahren völlig problemlos. *seufz*

edit:
oh mann.... Ich habs. Als IT-ler gibts doch immerwieder neue seltsame Defekte die man noch nicht kennt. geschockt

Wie ich eben feststellen konnte ist die CD-Lesefunktionalität meines Plextorbrenners irgendwann gestorben, mit DVDs hat er weiterhin keine Probleme, CDs existieren für ihn nicht mehr...
Das aber ebenfalls mein Pioneer DVD-Rom so "ein bisschen gestorben" böse ist, darüber aber gekonnt hinwegtäuscht ist dann aber doch sehr schwer zu erkennen gewesen. Es meldet sich im BIOS korrekt, lädt CDs und DVDs. Man kann die Installation davon starten aber das wars dann auch, es stirbt während dem Lesen der Daten. Da ich mit diesem Gerät seit langer zeit völlig problemlos arbeite ist es schon fies, daß es genau zum Zeitpunkt der neuen Hardware nicht mehr will.
Danke an alle die versucht haben zu helfen!

Nun, jetzt läuft die Windows Installation und das Gothic 3 Päckchen neben mir darf endlich zeigen was es drauf hat cool



__________________

17.10.2006 20:21 E-Mail an Mort senden Beiträge von Mort suchen
Yidaki Yidaki ist männlich
DFI-Checker


images/avatars/avatar-441.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 4.361
Herkunft: Hungary

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Na das ist ja ne Überraschung - auch für mich. Wie hast du es rausgefunden, hast du ein Zweitsystem (das alte)?



__________________

17.10.2006 20:53 E-Mail an Yidaki senden Homepage von Yidaki Beiträge von Yidaki suchen
Mort Mort ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-481.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 28
Herkunft: Darmstadt

Themenstarter Thema begonnen von Mort
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Frag nicht was ich alles versucht habe Augenzwinkern

Sogar vorhin ne uralte PCI Grafikarte gefunden und die mal reingekloppt, natürlich ohne Erfolg. Um zu dann auch noch das DVD auszuschließen habe ich mich erinnert daß es noch so eine *räusper* Windowsinstallations DVD gibt die mein Brenner dann wirklich gefressen hat.
Nach dem Fluchen daß es geht stand ich kurz darauf im Saturn und hab das erstbeste DVD-Rom gekauft.



__________________

17.10.2006 21:11 E-Mail an Mort senden Beiträge von Mort suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH