Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 08:48 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Virenbefall: Apple liefert verseuchte iPods aus
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Virenbefall: Apple liefert verseuchte iPods aus
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Virenbefall: Apple liefert verseuchte iPods aus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2006/okt...chte_ipods_aus/

18.10.2006 17:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

genau erstmal alles auf microsoft schieben! was kann ms dafür das apple seine win rechner net richtig schützt...sicherheit ist auch eine frage der anwendung. wenn da son mitarbeiter auf dubiosen seiten rumsurft kann ms da auch reichlich wenig für. und da win nunmal das meistgenutzte betriebssystem ist, ist es halt anfälliger für derartigen befall...und wenn win doch so ein schlecht gesichertes os ist wie apple behauptet sollen die doch ihr eigenes os verwenden oder die win rechner vom netz trennen!!

18.10.2006 19:44
BecksPistol BecksPistol ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-19.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 212
Herkunft: Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

genau, finde auch das es nicht gerecht ist, alles auf MS zu schieben. was können die dafür, das die keine virenscanner einsetzten, da diese den wurm erkennen.

18.10.2006 19:56 E-Mail an BecksPistol senden Beiträge von BecksPistol suchen Fügen Sie BecksPistol in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

LoooL

aber eins frage ich mich doch, wie kann ein normaldenkender mensch win-rechner in so einen wichtigen produktion einsetzen? da gehören ganz andere rechner hin und net so 08/15 chaoten pcs mit noch einem chaotischem betriebssystem...
bin mal gespannt wann der erste flugzeug wegen einem virus abstürzt, weil irgendein heini der meinung ist, er muss unbedingt win bei der produktion einsetzen...

nee nee da gehören echt richtige systeme hin, auch das hauseigene system von apple ist net so virensicher, nur hat es eine andere verbreitung und deswegen für die meisten "hacker" total uninteressant, wobei ein richtiger "hacker" sich für alle systeme interessiert...

19.10.2006 00:51
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Als wäre es abhängig vom Betriebsystem wie sicher und gut ein Produkt durch den gesamten Produktionsweg läuft....Eine lächerliche Behauptung. Nicht Windows ist das schlechte Betriebssystem, die Nutzer sind diejenigen die kein Sicherheitsbewusstsein haben. Unixsysteme gelten nur deswegen als sicher, weil nur "Fachleute" damit arbeiten und sie benutzen. Auch ein Linuxsystem mit einem Noob der die ganze Zeit als Root umherläuft ist nicht sicher.



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
19.10.2006 10:59 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@Gast 3: Duwürdest Dich wundern was alles mit einem BS von MS läuft. Ich hab mich auch gewunsert was alles damit ausgestattet wird. Und seit Jahren laufen die Systeme einwandfrei. Solche BEhauptungen die einige selbsternannte "Experten" aufstellen, zeigt, daß sie enorm wenig Ahnung haben. Ganze Bohrinseln laufen unter anderem mit MS, stell Dir vor.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
19.10.2006 11:21 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von ThrawnGanze Bohrinseln laufen unter anderem mit MS, stell Dir vor.

Und wieviel davon sind inzwischen gesunken?

19.10.2006 17:20
Boom
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 18.08.2006
Beiträge: 52
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Und wieviel davon sind inzwischen gesunken?

1. Laufen unter anderem mit ms
/
|
Gegenwart --> Sie tuns noch
2. Soweit ich weiß, Sinken Bohrinseln wegen Stürmen oder anderen Dingen,
net wegen nem Betriebssystem. Oder seh ich das etwa falsch? oO



__________________
Core 2 Duo E6600 @ 3GHz ||| Asus EN7950GX2 ||| G.E.I.L. 2GB DDR2 800 RAM ||| Asus P5W DH Deluxe ||| Sharkoon Silent Storm 620W |||Hiatchi HDT722516DLA380 ||| Thermaltake Sophrano Schw. m. Windowkit ||| Logitech G15 ||| Logitech MX518
19.10.2006 17:31 E-Mail an Boom senden Beiträge von Boom suchen Fügen Sie Boom in Ihre Kontaktliste ein
denjo
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-11.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 155

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ne boom du hast recht ^^

die sinken meist sogar garnicht, meisten reißen sie vom boden ab, und das ganze öl läuft aus.
dann schwimmen sie halt im meer rum. sinken nur bei sehr krassen stürmen



__________________
www.weserview.de
19.10.2006 20:03 E-Mail an denjo senden Beiträge von denjo suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@3) Gast:

ich muss mich Thrawn anschließen...deine aussage ist ein wenig schwachsinnig! ich war diese woche bei einem unternehmen die it-solutions an den man bringen. ich unterstelle jetzt einfach mal das die wissen was sie tun! und oh wunder: sie benutzen win 2003 server und xp !!

20.10.2006 21:13
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Unsere Regierung behauptet auch daß sie weiß was sie tut...

21.10.2006 17:33
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » Virenbefall: Apple liefert verseuchte iPods aus



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH