Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 23:22 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » WLAN-Netzwerk mit zwei PCs
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
WLAN-Netzwerk mit zwei PCs
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Psychopath
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 210

WLAN-Netzwerk mit zwei PCs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich habe hier nen Rechner der per Wlan ins Netz geht (Router ist nen W501-V)
Jetzt habe ich mir nen Notebook gekauft das ebenfalls über den Router ins Netz geht.
Also kann ich mit beiden Rechnern ins Netz, hat etwas gedauert aber es geht.

Jetzt würde ich allerdings gern vom Desktop auf die Notebok Festplatten zugrefen können und andersrum genauso,
Kann mir mal jemand erklären wie ich das hin bekomme?



__________________

25.10.2006 14:51 E-Mail an Psychopath senden Beiträge von Psychopath suchen
Psychopath
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 210

Themenstarter Thema begonnen von Psychopath
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hat sich erledigt,anscheinend brauchte er nen paar minuten um die platten zu finden.

Ediz:
Gibt wohl doch noch nen paar problemchen,auf einige Partitionen kann ich zugreifen,und auf manche nicht,da kommt ne meldung ich hätte keine berechtigung.

Und vom Desktop aus kann ich das Notebook nicht finden.



__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Psychopath: 25.10.2006 15:35.

25.10.2006 15:20 E-Mail an Psychopath senden Beiträge von Psychopath suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Am einfachsten ist, du legst auf dem Laptop einen Account mit vollen Admin-Rechten an und benutzt den um dich auf diesem übers Netzwerk einzuloggen bzw. Daten zu ziehen. Die Freigaben auf dem Laptop richten sich entsprechend nur an den Account.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
25.10.2006 16:59 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wobei ein eingeschränkter Account vollkommen ausreichend ist - Du musst nur bei den Freigabeoptionen unter Berechtigung den/die Acc. eintragen für den/die die Freigabe gültig ist. Da kannst Du auch die Zugriffsrechte definieren. Tipp: Aktiviere unter Extras und Ordneroptionen die Erweiterte Dateifreigabe, da hast Du noch wesentlich mehr Möglichkeiten.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
25.10.2006 17:05 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Psychopath
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 210

Themenstarter Thema begonnen von Psychopath
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich habe grad erstmal Win neu installiert,was die einem alles fürn mist aufs Notebook packen ist ja nicht feierlich.

Aber so richtig habe ich es nicht verstanden,auf jeden fall bin ich auf beiden als Admin angemeldet,und wenn ich dann z.B. Partition C: auf dem Desktop freigebe,dann muss ich doch vom Notebook auch drauf zu greifen können,oder?
Ich kann ja auch auf C: zugreifen,nur wenn ich dann den ordner programme auf C: öfnen will sagt er mich ich bin nicht berechtigt.

Hinzukommt das ich auf manche Partitonen gar nicht zugreifen kann,obwohl sie freigegeben sind.



__________________

25.10.2006 19:07 E-Mail an Psychopath senden Beiträge von Psychopath suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
wenn ich dann z.B. Partition C: auf dem Desktop freigebe,dann muss ich doch vom Notebook auch drauf zu greifen können,oder?
wenn alles richtig funzt dann ja Augenzwinkern

feste ips vergeben? gleiche arbeitsgruppe?

das mit den paar minuten brauchen bis er die freigegebenen findet kann man auch umgehn mit windows-taste+F und dann direkt nachm compu suchen per ip oder rechnername, das geht dann meist ratz fatz!



__________________

26.10.2006 00:46 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Psychopath
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 210

Themenstarter Thema begonnen von Psychopath
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Feste IP´s sind vergeben,gleiche Arbeitsgruppe ist es auch.



__________________

26.10.2006 02:34 E-Mail an Psychopath senden Beiträge von Psychopath suchen
myflasher myflasher ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 20.05.2006
Beiträge: 10
Herkunft: Augsburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
also momentan verstehe ich nur Bahnhof.
Ich habe mir vor ein paar Monaten einen W-LAN Router gekauft. Dieser steht im Keller, weil dort auch die ISDN-Analge ist.
Mein PC steht im EG: Er ist mit W-LAN ans Internet angebunden.
Ein weiterer PC steht im KG: Er ist mit einem LAN Kabel an den Router angeschlossen.

Ich möchte gerne ein kleines Netzwerk einrichten, d. h. Der PC im Keller (PC1) soll in Zukunft auf meinen PC im EG (PC2) zugreifen können.
Allerdings möchte ich nicht, dass PC1 nur eine Verbindung ins Internet aufbauen kann, wenn PC2 läuft, dass gleiche gilt für PC2 zu PC1.

Wie schaffe ich das? Ich habe bis jetzt noch nie ein Netzwerk eingestellt. Hat jemand vielleicht eine Schritt für Schritt Anleitung für mich? Oder kann mir jemand erklären wie ich vorgehen muss.

Ich habe einen Netgear DG834GB Router und eine passende Netgear W-LAN Karte in PC2. In PC1 ist ein ganz normaler onBoard LAN Anschluss im Einsatz.



__________________
HELDEN leben lange - LEGENDEN sterben nie
14.12.2006 17:40 E-Mail an myflasher senden Beiträge von myflasher suchen Fügen Sie myflasher in Ihre Kontaktliste ein
Benny
unregistriert
:) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also wenn ihrs mal mit beiden PCs soweit habt, dass beide über den Router ins Internet gehen und eine IP kriegen dann müssten sie sich eigentlich ohne weitere Einstellungen im Windows Netzwerk ganz normal finden und ihr müsstet einfach nur noch auf dem einen ein Netzlaufwerk erstellen und dann mit dem anderen Verbinden. Weiß jetzt nicht wo da das Problem ist. Ich hatte allerdings auch mal mit Windows so ein seltsames Rechteproblem, da wollt ich auf Freigaben vom einen auf den anderen Computer zugreifen und auf einmal, vom einen auf den anderen Tag wollte er einen Benutzernamen und ein Passwort, ich hab alle Möglichen Kombinationen versucht aber keine hat funktioniert. Das Problem hab ich aber auch wenn ich mit Linux auf Windowsfreigaben zugreifen möchte zum Teil. Oder andersrum. Nur mit 2 Linuxrechnern funktioniert das bei mir richtig weil wenn du da einmal root bist dann darfst auch alles.

14.12.2006 22:57
myflasher myflasher ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 20.05.2006
Beiträge: 10
Herkunft: Augsburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
danke für die Antwort! Mittlerweile finde ich beide Rechner. Allerdings kann ich von keinem der PCs auf den anderen zugreifen. Sie werden mir zwar angeizeigt, aber Freigegebene Laufwerke werden nicht aufgelistet.

Dann muss ich morgen noch einmal ein wenig herum probieren. Wisst ihr eigentlich, ob es möglich ist einen USB-Stick an eine Ethernet Buchse anzuschließen?



__________________
HELDEN leben lange - LEGENDEN sterben nie
14.12.2006 23:10 E-Mail an myflasher senden Beiträge von myflasher suchen Fügen Sie myflasher in Ihre Kontaktliste ein
Benny
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Des funktioniert nicht.

16.12.2006 12:21
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » WLAN-Netzwerk mit zwei PCs



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH