Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:16 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Netzwerkverbindung mit WLAN und LAN beschleunigen
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Netzwerkverbindung mit WLAN und LAN beschleunigen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stormmaster
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-277.jpg

Dabei seit: 01.11.2006
Beiträge: 60

Netzwerkverbindung mit WLAN und LAN beschleunigen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So Leute,

nachdem mein Netzwerk nun steht, würde ich gerne das Tempo beschleunigen, wenn ich Daten zwischen den beiden Rechnern hin und herschiebe.

1.) Rechner A - Notebook mit XP Prof.

- WLAN an Tilgin Multibox
- Keine Dateifreigabe, aber Verbindung mit Netzlaufwerk von Rechner B

2.) Rechner B - Desktop mit XP Home

- Ethernet-LAN mit Kabel an Tilgin Multibox
- Dateifreigabe einer Partition (Netzlaufwerk)

Das Netzlaufwerk auf Rechner B nutze ich um Daten auf Rechner A zu verschieben. Jetzt würde ich gerne die Geschwindigkeit dieses Datentransfers von B nach A beschleunigen.

Was muss ich dazu alles beachten ??? Ist es schlimm das eine Komponente über WLAN geht, die andere über Kabel-LAN ???



__________________
Mein System:

Betriebssystem: Windows XP Prof (SP2) | Monitor: Iiyama ProLite 481S | Netzteil: BeQuiet 450 Watt | Festplatte: Samsung HD401LJ SATA2, 400 GB | CPU: Pentium D 945 (Presler) 2 x 3,4 GHZ | Kühlung: Scythe Infinity | RAM: Corsair DDR2 (800) 2 x 512 MB | Mainboard: Gigabyte GA-965P DS3P | Grafikkarte: ATI Radeon X1950 Pro (512 MB)
02.11.2006 02:28 E-Mail an Stormmaster senden Beiträge von Stormmaster suchen
Benny
unregistriert
;) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was über WLAN oder KABEL eght ist vollkommen wurschd, hauptsache es geht irgendwie alles übern Router. Ich würde wens GEHT alles über Kabel laufen lassen wenn du viel Daten hin und herschickst, ansonsten... vielleicht bei den Netzwerksettings noch den Router als Gateway eintragen und IP Adressen ferst vergeben aber sonst wüsste ich nicht was du da jetzt großartig beschleunigen könntest.

MfG Benny

02.11.2006 04:01
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Netzwerk & Internet » Netzwerkverbindung mit WLAN und LAN beschleunigen



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH