Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 17:25 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Microsoft ändert Lizenzbestimmungen in der Vista-EULA Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2006/nov...der_vista-eula/

03.11.2006 15:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Lächerliche Microsoft-Leute....

Da ist es ein einfaches auf Opensource zu setzen, und sich diesen ganzen Stress nicht zu geben. Mal abgesehen dass es für ehrliche Nutzer einen Preisvorteil von mehreren hundert Euro ergibt.

Microsoft Vista
Office 2003
einen Virenscanner
da ist man schnell bei 400 €

Für ein Ressourcenfressendes MonsterOS das keinerlei wirkliche Neuerungen bietet und nachwievor wie ein Gummibärchen daherkommt, dafür aber Performanceschluckend im Hintergrund unnützes Eyecandy bietet.



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
06.11.2006 15:36 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

viele Leute beziehen sich bei Vista auf dieses Aussehen-Schnickschnack. Von der wirklich tiefrgreifenden Technik und deren Neuerungen liest man kaum was, weil auch kaum einer Ahnung davon hat. Was wirklich draus wird, werden wir sehen, wenns drausen ist und wie die ganze Sache nach einem Jahr ausschaut.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
07.11.2006 12:56 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ja, ja opensource..... Ich bin eigentlich ein großer Verfechter von Opensource: Dennoch, der normal arbeitende Mensch kommt kaum um Windows herum, die Spielergemeinde sowieso nicht und eines ist absolut klar: Ein Microsoft Word oder ein Microsoft Excel ist DEFINITV um einiges besser als OpenOffice auch wenn das manch einer nicht wirklich zugeben mag. Schon die Ladezeiten sind bei OO selbst auf High-End-System ziemlich mau....

07.11.2006 18:18
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Dem Kann ich absolut nicht zustimmen. Ladezeiten von OO sind identisch zu denen bei Windows und schon allein die Tatsache dass Linux ohne weiteres noch mit 256 MB Ram auskommt und die Swap Partition dabei nichtmal angegriffen wird sagt schon alles.
Ob OpenO oder MS Office, das liegt immer am Benutzer, was er gewöhnt ist und was nicht.

Zu den arbeitendem Menschen noch was: die Benutzen sehr oft irgend ein Opensource-System, sei es der Staat der mittlweile auf LinuxPCs umsattelt, was sehr gut funktioniert, oder Zeitschriftenverläge die mit MAC arbeiten (was bekanntlich auch auf den selben Sockeln (BSD) steht).



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
07.11.2006 19:45 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

EULA §15 - na und?
Was ist mit den anderen Paragraphen (Z.B. §6). Das ist doch nur ein Ablenkung von den anderen kleinen Paragraphen, die in das System des Users eingreifen und ihm damit seiner Freiheit berauben.
Also weiter lesen und nicht blos mit der Masse mitschwimmen.

16.11.2006 11:45
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Und irgendwann, wenn eure liebgewonnenen Programmchen und vor allem Eure Spiele nicht mehr laufen, werdet Ihr es doch nutzen. Ganz sicher. Und da nehm ich mich nicht aus. Irgendwann werden alle umsteigen

21.11.2006 22:23
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ja Umsteigen auf Linux vielleicht Augenzwinkern
Keine Macht den Monopolisten.

Frei nach dem Motto: The human knowledge belongs to the world.



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
22.11.2006 07:07 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Live
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 22.11.2006
Beiträge: 3

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Softwarekiller
Microsoft Vista
Office 2003
einen Virenscanner
da ist man schnell bei 400 €


Das ist doch jetzt ne Milchmädchen-Rechnung - für meine Vista Business-Lizenz und Office 2007 habe ich jetzt keine 250,- Euro gezahlt. Das auf 5 Jahre verteilt ist nun wirklich nicht die Welt.

Ein Umstieg auf Linux käme mich einiges teurer, da ich x andere Lizenzen in die Tonne kloppen könnte und mich erstmal in neue Programme einarbeiten müsste. DAS wäre teuer, nicht der Vista-Umstieg, aber bei XP war es damals genauso und wo sind wir heute? Mit Vista wirds ähnlich - ich bin kein Microsoft Fan, aber es gibt in den meisten Fällen praktisch keine Alternative, nur theoretisch.

22.11.2006 08:32 Beiträge von Live suchen
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vista Business und Office 2007 unter 250 €....
Das deckt sich aber nicht mit anderen Quellen.

Für was wird das System denn genutzt wenn ich mal fragen darf.

X andere Lizenzen in die Tonne kloppen ? Joa das mag ja teilweise richtig sein, aber hat sich das nicht schon nach einem Versionszyklus wieder drin ?



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
22.11.2006 12:08 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Live
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 22.11.2006
Beiträge: 3

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Softwarekiller
Vista Business und Office 2007 unter 250 €....
Das deckt sich aber nicht mit anderen Quellen.

MS Windows XP 64Bit incl. Vista Upgrade = 120,-
MS Office 2003 SSL incl. Office 2007 Home + Outlook 2007 Upgrade = 120,-

Zitat:
Für was wird das System denn genutzt wenn ich mal fragen darf.

Arbeitssystem (Informatiker) und Zocken, zum Entspannen.

Zitat:
X andere Lizenzen in die Tonne kloppen ? Joa das mag ja teilweise richtig sein, aber hat sich das nicht schon nach einem Versionszyklus wieder drin ?

Zum einem Firmenlizenzen, wo es keinen Gegenstücke auf Unix-Basis gibt, zum anderen Photoshop, Borland Together und Kleinvieh.

Zudem ist ein Umstieg nicht von heute auf morgen möglich, diverse VBA-Addins von MSO mal eben auf Gegenstücke von OO umsetzen ist nicht ohne.

Mir persönlich ist keine Anwendergruppe bekannt, bei der ein einfacher Windows->Linux Umstieg möglich ist. Bei den professionellen Anwendern steht die Software im Vordergrund weniger das OS, ein Anfänger hat bei Linux einfach weniger Anlaufstellen, die zu schnellen Lösungen führen.
Nicht jeder will sich in x Foren informieren, sondern Otto-Normal-User geht in den Geiz- oder Blöd-Markt und kauft sich da seine Software, Linux ist dort Fremdsprache.

22.11.2006 12:25 Beiträge von Live suchen
]*@*µ ]*@*µ ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich bin auch kein so windows fan aber umstieg auf linux?! hhhhmmm

das problem ist halt dass die meisten programme, anwendungen, spiele... für Windows programmiert sind.

am besten wärs wahrscheinlich beides zu installieren.



__________________
Mein System:
Intel Core 2 Duo E6600||Asus P5W DH Deluxe||Point of View GeForce 7950GT||Enermax Liberty 500W||Samsung 250GB||Coolermaster Centurion 5||Zalman CNPS 9500 AT
Wer Fehler findet darf sie behalten!grinsen
22.11.2006 13:57 E-Mail an ]*@*µ senden Beiträge von ]*@*µ suchen
Softwarekiller
HwM-Idol


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.277

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Anwendungen gibt es zu hauf.....

Vorallem als Informatiker gibts doch nichts tolleres als nen Unix / Linux System. Aber nun gut, ich will ja keine Streiterei anfangen. Dass du natürlich schon Win XP 64 Bit hast, konnt ich ja nicht wissen Augenzwinkern

Unproblematische Anwendergruppe sind alle "Nicht-Gamer", Eingabetätigkeiten, wie man sie überall in Büros hat, vorallem Sekretärinnen oder auch PCs auf dem Amt. Aber nun gut. Diese ganzen anderen Softwarepakete, da hast du recht, allerdings lässt sich da auch schon gutes verläuten:
Photoshop lässt sich unter Wine zum laufen bringen.



__________________
Battles are won by slaughter and maneuver. The greater the General, the more he contributes in maneuver, the less he demands in slaughter. - Winston Churchill

"You don´t burn out from going too fast. You burn out from going too slow and getting bored."
- The late Cliff Burton

software is like sex, it's better when its free
22.11.2006 19:32 E-Mail an Softwarekiller senden Homepage von Softwarekiller Beiträge von Softwarekiller suchen Fügen Sie Softwarekiller in Ihre Kontaktliste ein
Live
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 22.11.2006
Beiträge: 3

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Softwarekiller
Vorallem als Informatiker gibts doch nichts tolleres als nen Unix / Linux System.

Verallgemeinere das bitte nicht, während meines Studiums habe ich ich mit beiden Systemen gearbeitet, ingesamt ist für mich(!) Windows einfach das praktikablere Allroundsystem und damit stand ich auch alles andere als alleine da - eher im Gegenteil grinsen
Aber das ist natürlich anwendungsbedingt...

Zitat:
Original von Softwarekiller Aber nun gut, ich will ja keine Streiterei anfangen.

Dito, für beide Systeme gibt es massig Pros & Cons und mindestens genauso viele 0815-Diskussionen über selbige Augenzwinkern

Zitat:
Original von SoftwarekillerDass du natürlich schon Win XP 64 Bit hast, konnt ich ja nicht wissen Augenzwinkern

Nein habe ich noch nicht, ich nutze während meines Studiums ausschließlich Notebooks (Dell Latitudes, da war die XP Pro. Lizenz inklusive). Jetzt allerdings drängt es mich wieder zu nem PC und deswegen kaufe ich mir die (64 Bit) XP-Lizenz neu. Das Express-Upgrade ist nicht mit einer Upgrade-Version zu verwechseln.

23.11.2006 09:55 Beiträge von Live suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH