Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:35 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Artikel » Dlan
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dlan
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
KalleBlomquist
unregistriert
Dlan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
kann mir einer vielleicht sagen ob Dlan auch in einem Mehrfamilienhaus funktioniert!! Wo 3 Partein mit jeweils 1 eigenem Stromzähler bestückt sind.Da ich in diesem Haus in eine eigene Wohnung ziehen will,und schon mein Freund einen DSL-Anschluss hat wollte ich mir die Kosten für eine eigene DSL-Verbindung sparen.Stinkefinger


03.09.2003 22:51
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: Dlan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nein, leider geht das nicht. unglücklich
Einerseits eine natürliche, nützliche Grenze zwischen Nachbars Netz und des Privaten Computernetzes aber in diesem Fall ärgerlich und unbrauchbar. Die D-Lan Adapter sind so konzipiert das sie den Stromzähler als Grenze Nutzen um ungebetene Gäste vom Privaten Netzwerk fern zu halten.




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

03.09.2003 23:59 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
KalleBlomquist
unregistriert
AW: Dlan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke für die schnell AntwortAugenzwinkern
Heul Heulunglücklich
Gibt es eine andere Kostengünstige Lösung die auch funktioniert???


04.09.2003 00:53
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: Dlan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Bohren und Kabel legen oder WLan, und wenns was mit D-Lan sein soll D-Lan mit WLAN Augenzwinkern


<a href="http://www.hardware-mag.de/news/2003/september/stoerungsfreies_wlan_d
evolo_dlan_wireless/">News</a>




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

04.09.2003 01:23 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
Stanger
unregistriert
AW: Dlan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich steh immer noch auf die guten alten kabel Augenzwinkern . wenns ordentlich aussehen soll einfach auf die eine seite der wand eine rj45 dose und auf die andere noch eine, des dann enstprechend verkabelt... Augenzwinkern .


04.09.2003 10:47
Gast
unregistriert
dlan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Habe mir heute devolo MicroLink dLan Ethernet zugelegt um meinen Router im Keller und eine PC im 2. Stock zu verbinden.
Am Router selbst hängen schon drei Computer, am 4. Slot steckt nun der dLan.
Beim Computer oben habe ich die Serial Nummer des anderen dLan eingegeben und er werde auch gefunden.
Allerdings bekomme ich keine Verbindung.
Wenn ich nun bei einem Computer im Keller das Konfigurationsprogramm laufen lasse, sagt es mir, dass hier jetzt 2 dLan angeschlossen sind, und ich muss einen entfernen.
Kann ich einen einzelnen Computer mit dLan nicht anhängen?
Die Kette ist Router - dLan -> dLan - Computer.
Was mach ich falsch ?
Vielleicht kann mir jemand einen oder mehrere Tipps geben.

Danke im Voraus



04.12.2004 15:13
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Artikel » Dlan



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH