Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 06:53 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
envy envy ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 21.11.2006
Beiträge: 2
Herkunft: Bochum

Kaufberatung für PC Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo, bin gerade frisch zu eurem Forum gestoßen und möchte erstmal alle herzlich grüßen Augenzwinkern Nach den vielen Jahren mit meinem Athlon XP 1400+ (für die Nostalgiker grinsen ) hab ich mich entschlossen mir einen neuen Rechner anzuschaffen. Nachdem ich festgestellt hatte, dass die Komplettrechner in den gängigen Warenhäusern nicht meinem Geschmack entsprechen, hab ich mich mal selbst ans Werk gemacht und mir einen PC zusammengestellt. Da mein Fachwissen in dem Bereich mit den Jahren etwas eingestaubt ist, hoffe ich auf euer Feedback. Lange Rede, kurzer Sinn ...

Prozessor: Intel Core2Duo E6300
CPU-Lüfter: Arctic-Cooling Freezer 7 Pro
Mainboard: MSI P965 Platinum
Arbeitsspeicher: Kingston ValueRAM DIMM 1 GB DDR2-533
Grafikkarte: Gainward BP 7600GT
Festplatte: Seagate ST3160811AS 160GB
Gehäuse: Asus TA-212 (mit Gehäuselüfter)
zusätzl. Gehäuselüfter: Scythe Minebea 1400
Netzteil: Seasonic S-12-380HB 380W
DVD: Samsung SH-D162C

Mit Zubehör (Maus, Tastatur, Floppy) bin ich bei etwa 800€. Es soll im Prinzip ein guter Mittelklasse-Rechner sein, wo ich dran arbeiten kann (z.b. Bildbearbeitung), wo aber auch das ein oder andere Spielchen läuft Augenzwinkern .

Was ich noch dringend bräuchte wäre eine TV-Karte (Kabel, also analog), aber da hab ich leider überhaupt keine Ahnung was die Qualität der einzelnen Anbieter hergibt. Ich hoffe ihr könnt mir da ein paar Tipps geben.

Ich würde mich über Verbesserungsschläge natürlich sehr freuen. In dem Sinne vielen Dank fürs lesen und schon mal vielen Dank für jede Antwort smile

21.11.2006 23:24 E-Mail an envy senden Beiträge von envy suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi smile

Das sieht doch im Prinzip schon gut aus.
Beim Speicher kannst Du ruhig PC2-5300 Module nehmen, z.b. das MDT DIMM Kit PC2-5300U CL4)
Würde außerdem ein stärkeres Netzteil kaufen (z.B. Seasonic 430 W), dann bist Du besser aufgestellt wenn du später vllt. mal aufrüstest.

Analoge TV-Karten sind allesamt nicht gerade berauschend smile Gibt es kein DVB-T bei Euch?



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
21.11.2006 23:39 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
$UNNY $UNNY ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-290.jpg

Dabei seit: 05.09.2006
Beiträge: 2.232
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Was willst du maximal ausgeben?

Bei der Festplatte würde ich eher Samsung nehmen, die sind extrem leise und leistungsstark.

und vll nen ASUS P5B .... was denk der rest is des p5b besser oder des msi
persönlich würd ich eher des asus nehmen (hab ich au Augenzwinkern )


edit @Sunny) bitte reiß dich ein wenig zusammen, wenn du hier Beiträge formulierst, es versteht keiner was du sagen willst. Den letzten "Satz" z.B. konnte ich nicht umformulieren, weil ich nicht mal raten konnte, was du damit meinst.



__________________
My Sig is back from the holidays grinsen

Intel e8200@3,6Ghz
ASUS P5Q-E
<mushkin 4GB XP2-6400 White HS
HD3870

22.11.2006 10:13 E-Mail an $UNNY senden Homepage von $UNNY Beiträge von $UNNY suchen Fügen Sie $UNNY in Ihre Kontaktliste ein
Nick Nick ist weiblich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-9.jpg

Dabei seit: 12.06.2006
Beiträge: 77
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich würde auch zum Asus Board tendieren, aber es sind beide nicht schlecht.

mfg Nick

22.11.2006 10:44 E-Mail an Nick senden Beiträge von Nick suchen Fügen Sie Nick in Ihre Kontaktliste ein
]*@*µ ]*@*µ ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 202

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

sonst kannst auch Asus P5B Deluxe nehmen, das hat zwei lan-anschlüsse... vllt brauchst du das aber auch nicht wenn du keine lan-pary machst.

wo willst du denn bestellen?



__________________
Mein System:
Intel Core 2 Duo E6600||Asus P5W DH Deluxe||Point of View GeForce 7950GT||Enermax Liberty 500W||Samsung 250GB||Coolermaster Centurion 5||Zalman CNPS 9500 AT
Wer Fehler findet darf sie behalten!grinsen
22.11.2006 13:07 E-Mail an ]*@*µ senden Beiträge von ]*@*µ suchen
envy envy ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 21.11.2006
Beiträge: 2
Herkunft: Bochum

Themenstarter Thema begonnen von envy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Vielen Dank für eure Hilfe.

Werde wohl Festplatte (Samsung) und Netzteil (430W) nochmals tauschen. Beim Arbeitsspeicher bin ich mir noch nicht so sicher, da kenn ich mich auch nicht so gut aus. Was sind die Unterschiede zwischen z.b. DDR-533 und DDR-667?

DVB-T gibts schon, aber brauch man da nicht eine Extra-Antenne? Bzw. wie siehts da mit der Programmvielfalt aus?

P.S.: Sorry, dass ich immer erst so spät schreibe, aber hab leider zur Zeit viel um die Ohren.

22.11.2006 23:59 E-Mail an envy senden Beiträge von envy suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Was sind die Unterschiede zwischen z.b. DDR-533 und DDR-667?
in erster linie die taktfrequenz...der 667er ist schneller (~5%) und p/l-technisch meist besser als der 533er

Zitat:
DVB-T gibts schon, aber brauch man da nicht eine Extra-Antenne? Bzw. wie siehts da mit der Programmvielfalt aus?
sowas gibts zb auch als usbstick oder auch als pci-karte etc . beim stick hat man zb schön die antenne mit aufm bild smile

wo es zb überhaupt verfügbar ist kann man hier sehen: http://www.ueberall-tv.de/3content/planD/Ein-in-D.htm



__________________

24.11.2006 02:22 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH