Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 14:42 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » [Erledigt] BIOS-Einstellung ALiveNF4G-DVI Athlon 64 3000+?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
[Erledigt] BIOS-Einstellung ALiveNF4G-DVI Athlon 64 3000+?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cubano Cubano ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 21.11.2006
Beiträge: 3
Herkunft: Norddeutschland

[Erledigt] BIOS-Einstellung ALiveNF4G-DVI Athlon 64 3000+? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Moin Moin,
kann mir jemand bei den optimalen Bios-Einstellungen für o.g. Mobo helfen?
CPU AMD Athlon 64 Processor 3000+
1.80 GHz
RAM 1024 MB mit 64 shared (VGA)
2 x 512MB/266 MHz (DDR II 533)
Habe absolut keinen Plan, denke aber das die 1,8 GHz zu wenig für den 3000+ sind.
Im Moment stehen folgende Einstellungen:

AM2 Boost - (Disabled)
Overclock Mode - (Auto)
CPU Freq - (200)
PCIE Freq - (100)
HT Spread Spectrum - (Center Spread)
Processor Max Multiplier - x9 (1800 MHz)
Processor Max Voltage - 1.400 V
Multiplier/ Voltage Change - (Auto)
Memory Clock - (Auto)
Bank Interleaving - (Auto)
DDR II Initialization Mode - (Auto)
Wo kann man hier Einstellungen zur Verbesserung vornehmen und, zum besseren Verständnis, wozu dienen sie?
Vielen Dank schon einmal für eure Unterstützung. smile



__________________
böse "Never change a running system" unglücklich

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Cubano: 24.11.2006 08:41.

22.11.2006 13:32 E-Mail an Cubano senden Beiträge von Cubano suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Steht denn in Deinem Handbuch dazu nix? Da steht doch eigentlich drinnen.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
22.11.2006 14:44 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Cubano Cubano ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 21.11.2006
Beiträge: 3
Herkunft: Norddeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Cubano
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Im Handbuch stehen lediglich die möglichen Veränderungsstufen und was als default eingestellt ist. Das sehe ich auch im Bios selber.
Ich meine nur das 1.8 MHz für einen 3000+ sehr gering ist, 2.2 oder 2.4 sollten doch schon möglich sein. Beim googlen finde ich zwar einige Hinweise, komme aber mit den Einstellungen von Voltage, CPU Frequenz etc die ja wohl in Abhängigkeit stehen nicht klar.



__________________
böse "Never change a running system" unglücklich
23.11.2006 10:28 E-Mail an Cubano senden Beiträge von Cubano suchen
CANN0NF0DDER CANN0NF0DDER ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-211.png

Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 174
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Bios Feintuning
viel spass beim lesen und einstellen grinsen
steht so ziemlich alles drinnen von idealen einstellungen bis zum übertakten von graka und cpu ^^



__________________
Q6600 2400@3000
ASUS P5N-D
ASUS EN8800 GTS 512
4x 2048MB Corsair DDR2 800@1000 5-5-5-12

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von CANN0NF0DDER: 23.11.2006 10:52.

23.11.2006 10:50 E-Mail an CANN0NF0DDER senden Beiträge von CANN0NF0DDER suchen
MaXiMuM MaXiMuM ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-247.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.498
Herkunft: Norddeutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Um das mal klar zu stellen: 1,8 Ghz ist der Standardtakt, mit dem ein AMD Athlon 64 3000+ verkauft wird. Sofern du die CPU übertakten willst, hast du keine Garantie mehr und wenn du sogar die Spannung erhöhst, sinkt die Lebenserwartung deines Prozessors gleichzeitig auch.

Der Takt einer CPU kommt zu Stande, indem man den Referenztakt (AMD) / Frontsidebus (Intel) mit dem Multiplikator multipliziert.
Da der Multiplikator jedoch bei deine CPU nach oben hin gesperrt ist, bist du gezwungen über den FSB zu übertakten. Hier solltest du dich in 5 Mhz Schritten bis zur Grenze herantasten. Zu Beachten beim Overclocking wäre noch, dass alle Komponenten im System übertaktet werden.
Du kannst auch noch den VCore erhöhen, aber dies kann sich sehr schnell negativ auf die Temperatur ausüben.
Zum Schluss muss man Prime95 nur noch ein paar Stunden ausführen und sehen, ob es zu Fehlern kommt.
Falls dir diese Kurzfassung des Overclocking nicht reicht, dann musst du bei Google suchen: Im Internet gibt es massig Anleitungen Augenzwinkern

23.11.2006 18:21 E-Mail an MaXiMuM senden Beiträge von MaXiMuM suchen
Cubano Cubano ist männlich
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 21.11.2006
Beiträge: 3
Herkunft: Norddeutschland

Themenstarter Thema begonnen von Cubano
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke an CANN0NF0DDER für den Tipp und an MaXiMuM für diesen Hinweis.
Klar, 1.8 GHz sind Auslieferungszustand, in Bezug auf die Leistung dachte ich nur, der Hersteller würde ein wenig Luft lassen (eher untertakten).
Will natürlich nicht die Garantie gefährden oder den Prozessor himmeln.
Damit sind meine Fragen beantwortet. DANKE smile



__________________
böse "Never change a running system" unglücklich
24.11.2006 08:22 E-Mail an Cubano senden Beiträge von Cubano suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » [Erledigt] BIOS-Einstellung ALiveNF4G-DVI Athlon 64 3000+?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH