Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 18:42 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jackthe999
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 27.12.2006
Beiträge: 4

Ungeklärtes auftreten von Fehlern, woran liegt es? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallöchen kommen wir als erstes zum System.

Shuttle SB81P
P4 3,2 GHZ HP
1024 MB DDR RAM
ATI X800XL von Club 3D

Erstmal die kurzfassung der Geschichte.

Der Shuttle lief bisher einwandfrei ohne Probleme.
Ich habe mir eine PCI TV-Karte gekauft und festgestellt das sie sehr nah an die Grafikkarte herankommt. Das lies sich dann darauf schließen das diese weniger Luft bekommt bzw mehr Hitzestau.

Nach ca. 3 Monaten nach dem Einbau der TV Karte etc. trauchten übele Grafikfehler auf.

Die Fehler gehen und kommen ich denke mir es hat damit zu tun das die Grafikkarte einfach zu heiß wird.

Jetzt das mystoriöse...

Die Grafikfehler waren jetzt 2 Wochen weg trotz eingebauter TV-Karte und ohne eine Änderung an meiner Spielweise.
Doch dann am Samstag morgen beim Schreiben in ICQ geht der Rechner auf einmal aus und geht für ca 1-2 Minuten nicht mehr an. Dies ist dann noch einmal am Abend und 2 mal am nächsten Tag passiert (Trotz geöffneten Rechner). Zu diesem Zeitpunkt waren aber auch die Grafikfehler weg. Heute habe ich die TV Karte probeweise ausgebaut und nach einer Weile zocken mit geschlossenen Gehäuse tauchten die Grafikfehler wieder auf. Trotz das die TV Karte nicht mehr drin ist.

Wobei der PC jetzt wieder genau so ist wie ich ihn vor ca 1-2 Jahren zusammengebastelt hab.

Also was meint Ihr? Was fehlt dem kleinen Shuttlechen.

Bitte dringend um Hilfe...

MFG Jack

jackthe999 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
HitmanBloodMoney.jpg Gta San Andreas.jpg pixel fehler.jpg



27.12.2006 19:49 E-Mail an jackthe999 senden Beiträge von jackthe999 suchen
jackthe999
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 27.12.2006
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von jackthe999
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

PS: Gerade hatte ich beides Grafikfehler und dann beim Starten von einem Spiel ging der PC aus... Fehler waren auch noch beim Systemstart da.

27.12.2006 19:59 E-Mail an jackthe999 senden Beiträge von jackthe999 suchen
Caliban Caliban ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-52.jpg

Dabei seit: 30.12.2005
Beiträge: 1.430
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi willkommen im hardware-mag.

das sieht ganz so aus, als wäre deine grafikkarte zu heiß.
kannst du mal die temperatur auslesen? (zB asus probe, im nvidia center etc.)

da die fehler auch bei offenem gerät auftreten, kann es allerdings sein, dass deine grafikkarte schon schäden davongetragen hat..



__________________
Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

i5 3570k | GeForce 960AMP! | Wolfking Warrior | MX518 | Iiyama ProLite 26"

Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.
27.12.2006 20:05 E-Mail an Caliban senden Beiträge von Caliban suchen
jackthe999
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 27.12.2006
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von jackthe999
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Temperatur bewegt sich um die 80 Grad Vollast. Wo ich festgestellt habe das die Fehler auftauchten habe ich gemerkt das die Kühlrippen verstaubt sind. Die Temperatur dort betrug über 99 Grad. Gereinigt aber komme ich wohl nicht mehr an diese Temperatur. Kann denn das auch damit zusammen hängen, dass der PC komplett ausschaltet?

27.12.2006 20:33 E-Mail an jackthe999 senden Beiträge von jackthe999 suchen
Caliban Caliban ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-52.jpg

Dabei seit: 30.12.2005
Beiträge: 1.430
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

aber auf jeden fall ist das problem - bei einem so kleinen engen pc sogar erst recht.

80° mach ich mir sowieso sorgen, aber 100..

also: am besten garnicht mehr anschalten, um schäden zu vermeiden.

dann aufmachen und erstmal alles abstauben und schauen ob die kabel sauber verlegt sind, wegen luftstrom. ( bevor du den pc aufmachst am besten erden, an eine heizung fassen oä)

was für lüfter sind denn verbaut und wie viele?

hast du sehr heiße geräte wie einen pentium 4?

caliban



__________________
Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.

i5 3570k | GeForce 960AMP! | Wolfking Warrior | MX518 | Iiyama ProLite 26"

Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.
27.12.2006 21:53 E-Mail an Caliban senden Beiträge von Caliban suchen
jackthe999
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 27.12.2006
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von jackthe999
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Der CPU wird unabhänging gekühlt durch den luftschacht bei der graka ziehen 2 lüfter oberhalb die hitze raus.

die Graka selbst hat ja auch nen lüfter ich kann die nochmal versuchen sauber zu machen aber wenn sich daran nix ändert... versuch ich die wohl mal zu reklamieren oder?

27.12.2006 22:39 E-Mail an jackthe999 senden Beiträge von jackthe999 suchen
Benny
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich hatte mal fehler die sahen genauso aus, bei mir lags an einem eingestellten open GL modus mit blöden treibern...

28.12.2006 17:56
Horst
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 01.01.2007
Beiträge: 125

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Moin,
klingt für mich nach einem Problem mit deinem Netzteil. Zufällig auch verstaubt? Kannst ja mal gucken (mit Everest oder im BIOS, o.ä.), ob die 3,3V, 5V und 12V-Leitung stabil sind. Wenn es zu sehr abweicht, ists wohl nicht so gut smile

MfG

01.01.2007 23:57 Beiträge von Horst suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH