Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:35 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » » Frage zum Festplatteneinbau
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Frage zum Festplatteneinbau
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Fprivat
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 24.02.2007
Beiträge: 1

Frage zum Festplatteneinbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich möchte meine ganzen PC Innereien in einen Alukoffer einbauen und da habe ich ein Platzproblem wenn ich 2 Festplatten unterbringen will, Das passt nur wenn ich die Platten Hochkant (Vertikal) einbaue. Ich weis - ist ne blöde Frage - Ist die Richtung egal oder schadet das eher?

Mich stört seit meinem ersten PC dass sich der Knopf für die CD-Schublade immer unterhalb befindet. böse Ich habe vor diesen Taster im neuen Gehäuse nach oben zu verlegen. Hat da jemand schon Erfahrung?

uAwg

24.02.2007 00:47 E-Mail an Fprivat senden Beiträge von Fprivat suchen
Paranojä Paranojä ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-49.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.274
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also bei neuen Platten ist das kein Problem, nur wenn du die Platten schon eine weile horizontal hast laufen könnte es vll. Probleme geben.

Paranojä, smile



__________________
Meine Systemkonfig
Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
HWM-Kaufberatung
24.02.2007 21:55 E-Mail an Paranojä senden Beiträge von Paranojä suchen Fügen Sie Paranojä in Ihre Kontaktliste ein
Bastus Bastus ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-474.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.524

RE: Frage zum Festplatteneinbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Willkommen bei Hardware-Mag Fprivat


Hier findest du eine Supportanfrage mit Antwort von den Festplattenherstellern Samsung und Hitachi: Klick mich
Beide Hersteller raten grundsätzlich nicht von einer vertikalen Lage der Festplatten im Betrieb ab.
Um sicherzugehen würde ich bei dem Hersteller deiner Festplatte anfragen oder auf deren Hompage nach einer Antwort suchen.

Jedoch sollten in der Praxis keinerlei Probleme auftreten, da auch sehr viele externe Festplatten vertikal gelagert werden.

Am sichersten ist aber immer noch einmal beim Hersteller nachzufragen.



__________________
Intel Core i7-950 || Asus P6T || Gainward GTX295 || 12 GB DDR3-1333 RAM || 4x 1 TB RAID 10 || Enermax Revolution85+ 920W || Antec Twelve Hundred

Creative X-FI || Logitech G5 || Logitech G15 || DELL U3011 || DELL 2007FP || Teufel E 400

Notebook: Asus V1S | Asus eeePC 1000H
24.02.2007 22:33 E-Mail an Bastus senden Homepage von Bastus Beiträge von Bastus suchen Fügen Sie Bastus in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » » Frage zum Festplatteneinbau



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH