Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 06:51 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

SCS3: Passiv gekühlte X1950 Pro von PowerColor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2007/mae...von_powercolor/

01.03.2007 13:45 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Wieder so ein Grill, gut fürn Sommer, Wurst drauf - 15min. zocken - Wurst fertig.

01.03.2007 13:53
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nur schlecht, wenn das siedende Fett dann im Gehäuse rumspritzt..

Und mal eine Info an die Hersteller..
Ihr solltet euch nochmal das Prinzip einer Heatpipe deutlich anschauen und euch dann überlegen, warum das Schrott ist..

01.03.2007 14:23
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@Gast2: Erklär doch mal näher.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
01.03.2007 15:00 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das Prinzip der Heatpipe beruht bekanntlich auf der thermischen Konvektion..
Ist nicht allzuschwer zu erraten, wo bei der Graka oben und unten ist, selbst in stehendem Zustand.

So etwas wäre hier wesentlich sinnvoller, u.U. auch mit dem bestehenden Passivkühler..
http://www.computerbase.de/bild/article/637/2/

01.03.2007 15:50
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Du willst also sagen, daß diese wenigen Milimeter ( bzw. wenige cm), welche nach unten gerichtet sind, das ganze System zu "Schrott" degradieren? Bei langen Leitungen, welche erst um die Karte herumgehen, wird aber auch nicht unbedingt ein schneller Wärmetransport garantiert. Ich denke auch, daß Du bestimmt die freie Konvektion meinst. Würde aber hier sagen, ist der größte Teil aber die erzwungene Konvektion beschreibt. Da soll es nicht so wichtig sein (wiki)

Ich glaube bei diesen Einsätzen, ist es nicht zwangsläufig wichtig wo genau die Kühlung erfolgt. Ich bezweifel daß es spürbare mehrere Grad ausmacht.

Also von Schrott kann keine Rede sein, sonst würde es nicht gehen.

ALso nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen, würde ich sagen.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
01.03.2007 16:52 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich sehe das trotzdem ein wenig anders.. Schließlich wird da das Konzept völlig übergangen. Einzig und allein die große Kühlerfläche bringt die Kühlung.. Würde mich wohl aber durch Tests auch vom Gegenteil überzeugen lassen.. Könnte man evtl. mit diversen CPU Kühlern durchführen.. Liegend und stehend mit jeweils anderen Herstellern, bei denen die Anordnung der Heatpipes unterschiedlich ist.. Könnte man auch mit dieser Karte machen, einmal im Standard ATX Gehäuse, einmal im BTX Gehäuse. Hatte ich vorher nicht bedacht, denn Kopfüber verbaut, geht das ganze logischer Weise wieder auf.

01.03.2007 17:23
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH