Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 06:49 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » OCI Infinity DDR2-RAM mit neuartigem Package-Design
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
OCI Infinity DDR2-RAM mit neuartigem Package-Design
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

OCI Infinity DDR2-RAM mit neuartigem Package-Design Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2007/mae...package-design/

07.03.2007 16:15 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Solch ein Tamtam und dann grottenschlechte Timings LOL

Wo lag jetzt nochmal der Vorteil?
Wie sehen denn die Preise so aus?

07.03.2007 18:01
pame007
Redakteur


images/avatars/avatar-467.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.572

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Wo lag jetzt nochmal der Vorteil?

wie wärs mit lesen?

07.03.2007 18:14 Beiträge von pame007 suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nee, nee also im moment seh ich auch noch keinen einzigen vorteil. "normale" BGA -chips machen mittlerweile schon 4-4-4-12 oder besser bei 1000 mhz . also ist dies -bis jetzt- mal wieder nur marketing geschwätz.

07.03.2007 20:03
Empy Empy ist männlich
Hardware-Bastler


images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 16.02.2006
Beiträge: 329
Herkunft: Berlin/Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich hasse Leute ohne Perspektive und Leute ohne Respekt vor der Technik...
Du musst sie ja nicht kaufen...
Außerdem dürften durch die reduzierten Leckströme auch höhere Taktraten drin sein. Da heisst es halt abwarten.



__________________
C2D E4600 (XP120+Papst@1200rpm - 2.664 MHz - 1.12V)
EVGA 8800GT/512MB (Chip: 540 MHz - Shader: 1350 MHz - RAM: 900 MHz)
MDT 2x1GB DDR2-800 Timings: 5-5-5-15 2T (370 MHz - 1.86V)
GigaByte P35-DS3R (P35 - FSB: 888 MHz)
Idle (ca.): 110W - Load (Peak): 215W
07.03.2007 21:01 E-Mail an Empy senden Beiträge von Empy suchen Fügen Sie Empy in Ihre Kontaktliste ein
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Aber echt du.......GAST. Klar machen die normalen chips auch schon 4-4-4-12 bei 1000Mhz aber guck dir die Dinger doch mal an. Da kommen schon mit so Klamotten wie Wasserkühlung um die Abwärme in den Griff zu bekommen. Und falls es dir nicht aufgefallen sein sollte, die hier vorgestellten Module haben nichmal nen Heatspreader und schaffen mit sicherheit noch bessere Timings und höhere Taktraten als die alte Technik.



__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB
07.03.2007 21:29 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich denke, dass entsprechende Tests und nicht unqualifizierte Kommentare über die Speicher urteilen sollten. Generell ist die Abwärme schon ein Problem, vor allem bei den immer höher steigenden Takraten. Abwarten... und Timings sind auch nicht alles was zählt.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
07.03.2007 23:53 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@5
Die allermeisten Heatspreader auf den Speichermodulen sind ja auch soo sinnvoll ;-)

Wenn man jetzt mal diese pseudo- OC-Speicher beiseite lässt haben auch die allermeiste DDR-800 Module keinen sinnlosen Heatspreader!

Wenn die Leckströme beseitigt werden ist das ja ne feine Sache, nur werden in den technischen Angaben die der Hersteller zu diesen Modulen macht keine konkreten Vorteile sichtbar!
Solange das so bleibt, halte ich das ebenfalls nur für Marketing!

08.03.2007 07:16
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen » OCI Infinity DDR2-RAM mit neuartigem Package-Design



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH