Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 03:01 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » EVGA 680i SLI PCI-E / HT Spannungsprobleme Vol.2
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
EVGA 680i SLI PCI-E / HT Spannungsprobleme Vol.2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
chickensalad chickensalad ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-258.jpg

Dabei seit: 20.02.2007
Beiträge: 71

EVGA 680i SLI PCI-E / HT Spannungsprobleme Vol.2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So, da bin ich wieder...leider.
Hab jetzt mein System einige Zeit getestet... es lief sonst sauber hab Quake 4 installiert und plötzlich hing sich mein Windows auf...das hab ich jetzt 4 mal durchgemacht und mich daran erinnert, ich solle mich doch melden, wenn ich Freezes habe...tja die hab ich jetzt..was sollich nun machen?
Spannung erhöhen oder..?

Edit: Oder tiefer stellen?? Habe gerade eine Runde gegoogelt und anscheinend ist der Standart bei 1.2V...0.3V höher..da frag ich mich doch jetzt warum..??

Danke schonmal..



__________________
Nitrox 750W // nForce 680i SLI EVGA // 4096MB OCZ ReaperX DDR II // Seagate 320 GB + Samsung 200 GB // Intel DuoCore E6600 // 8800GTS EVGA







Lirum Larum Löffelstiel, wer nichts weiß der weiß nicht viel...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chickensalad: 08.03.2007 23:46.

08.03.2007 23:24 E-Mail an chickensalad senden Beiträge von chickensalad suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Nenn uns doch bitte nochmal deine komplette Systemkonfiguration und wie hoch die einzelnen Spannungen sind. Danke.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
09.03.2007 02:19 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Rosemarie
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-251.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 170
Herkunft: Germany

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo !

EVGA macht doch echt super Mainboards oder ?
Nachdem mein EVGA 680i SLI Board jetzt nun garnicht mehr funktioniert habe ich mir jetzt mal wieder ein neues Board kommen lassen. Mal sehen was draus wird.

Ich gebe dir einen guten Rat !! Schmeiß das Board raus.
Es mag zwar schön und schnell sein, aber früher oder später kann es sein, dass es kaputt geht.

Hast du dich schonmal an EVGA support gewandt ? Brauchst auch eigentlich nicht zu tun, denn die können dir auch nicht sagen, was denn die richtigen Spannungen sind, ebenso wie die bedeutung der 3 LED´s oben am Board.

UND DAS KANN DOCH EINFACH NICHT SEIN ODER ??????
EIN BOARD WAS 250 € KOSTET , und EVGA hat keinen plan.

LG
Rosemarie



__________________

09.03.2007 10:18 E-Mail an Rosemarie senden Beiträge von Rosemarie suchen
chickensalad chickensalad ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-258.jpg

Dabei seit: 20.02.2007
Beiträge: 71

Themenstarter Thema begonnen von chickensalad
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So, also mein System:
- 530W BeQuiet Pro
- 2 x 1 gig Corsair DRR2 @ 667
- 320er Sata seagate
- EVGA 8800 GTS
- EVGA 680i SLI
- Intel Duo E6600




Muss dir momentan auch zustimmen, dafür, dass das Board so teuer ist, bin ich ein wenig enttäuscht...und dass der North-/Southbrdigekühler auf 70°C kommt..ist wirklich zu hoch..und ich hab keine Lust das Ding passiv zu betreiben..

Edit: Und bevor ichs vergesse..ich hab alles Standart gelassen, nichts übertaktet oder geändert!

Edit1: lol..hab eben mein Lenkrad angeschlossen und wollte Test Drive Unlimited spielen...hatte davor 1024 mit 2X aa mit Tastatur..nie gelaggt...tjo..vorbei alle 100m ein nette Lag..die nehmen das mitm Strom wirklich nicht ernst...


Edit: So heute mainboard ausgewechselt, gleiche Probleme immernoch.... ich kanns mir zwar nicht vorstellen...aber sollte das Netzteil zu schwach sein, dass die USB Geräte nicht mehr versorgt werden...



__________________
Nitrox 750W // nForce 680i SLI EVGA // 4096MB OCZ ReaperX DDR II // Seagate 320 GB + Samsung 200 GB // Intel DuoCore E6600 // 8800GTS EVGA







Lirum Larum Löffelstiel, wer nichts weiß der weiß nicht viel...

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von chickensalad: 10.03.2007 19:28.

09.03.2007 12:54 E-Mail an chickensalad senden Beiträge von chickensalad suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » EVGA 680i SLI PCI-E / HT Spannungsprobleme Vol.2



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH