Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 21:13 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » EPOX 83da3+ - FSB
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
EPOX 83da3+ - FSB
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

EPOX 83da3+ - FSB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

nachdem hier ja schon öfters probleme genannt wurden, möchte ich meins einfach auch mal schildern:
ich hab nen amd 2600 drauf und 512 ddr 333mhz(nen 2ten riegel leg ich mir demnächst zu)
wenn ich den fsb auf 133 einstelle läuft es ohne probleme, sobald ich aber auf 166 gehe freezt der schon beim Öffnen des explorers.
Außerdem dauert der Bootvorgang fast 40 sec !!!(egal bei welcher fsb)
neuestes bios und nForce hab ich installiert, alles SPs für winXP ebenfalls.....




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
06.10.2003 21:52 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Majestic
unregistriert
AW: EPOX 83da3+ - FSB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hm....ist das nen barton core? oder nen 133er? wenn, dann übertaktest du den ja wenn du einfach den fsb erhöst!...dann musst du auch die vcore anheben.....

kann aber auch sien dass der zu heiß wird...was hast du deenn für nen kühler drauf?

mfg

Majestic


07.10.2003 07:47
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von ventu
AW: EPOX 83da3+ - FSB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich hab nen amd 2600XP+ Thouroughbred drauf, der läuft doch mit 333mhz FSB, sowie mein speicher riegel...nix mit übertakten
am lüfter kanns nicht liegen , die CPU temp. liegt konst. bei ca 40°...was meinst du mit "vcore anheben?"




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
07.10.2003 13:14 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von ventu
AW: EPOX 83da3+ - FSB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

...ach ja : und das der ca 40 sec zum booten braucht ist ja wohl nicht normal...




__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
07.10.2003 13:14 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Majestic
unregistriert
AW: EPOX 83da3+ - FSB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hm..muss net sein! es gibt auch XP 2600+ mit nem FSB von 133 !! und dann übertaktest du den ja wenn du den FSB auf 166 einstellst, denn der multi bleibt ja gleich!


07.10.2003 22:29
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: EPOX 83da3+ - FSB Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

was haste denn für einen gekauft.. nen 333er oder nen 266er?

beim 8rda3+ kannste auch den multi dann verringern, weil der drahtmod schon in den sockel integriert is Stinkefinger

auf was haste fsb und multi stehn?




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
10.10.2003 13:14 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » EPOX 83da3+ - FSB



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH