Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:11 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Von 939 auf AM2, lohnt es sich?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Von 939 auf AM2, lohnt es sich?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
FortunaFan FortunaFan ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 205

Von 939 auf AM2, lohnt es sich? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Leute,

ich habe derzeit einen Computer allerdings finde ich dass da evtl. noch was rauszuholen ist. Derzeit ist mein System folgendes:

CPU: AMD Athlon 64 X2 Dualcore 4200+, 2.2 GHz
MB: Asus A8R-MV
MB-Ram: 1x 1024 (Corsair), 2x 512 (Infineon) jeweils 400Mhz
G: ATI Radeon x1800XT 512 MB

SataII Festplatte

Ich wollte nun auf AM2 umsteigen um DDR-2 benutzen zu können.
Lohnt sich dass aber denn überhaupt? Ist mein System ansonsten gut? Finde es irgendwie recht langsam. Verwende WinXP 32 Bit.

Verwendung: Internet, Office, Spielen, ab und an Videos konvertieren.

Vielen Dank für euren Rat!



__________________
Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP
17.04.2007 22:27 Beiträge von FortunaFan suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

RE: Von 939 auf AM2, lohnt es sich? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von FortunaFan
Ich wollte nun auf AM2 umsteigen um DDR-2 benutzen zu können.
Lohnt sich dass aber denn überhaupt? Ist mein System ansonsten gut?

Naja, der Umstieg lohnt sich leistungsmäßig nicht wirklich, es sei denn, Du knallst Dir den dicksten AM2 rein, den es gibt. Ne, ernsthaft, wenn Du schon umsteigen willst, dann ist ohnehin ein neues Board und neuer RAM fällig. Daher würde ich gleich auf den Core 2 Duo upgraden.

Für AMD spricht derzeit eigentlich nur, dass die Preise extrem attraktiv geworden sind, gerade beim AM2. Leistungsmäßig gewinnst Du nicht viel. Und der Rest des Systems? Das ist dann ja nur noch die Grafikkarte und die tut es noch. Das OS dürfte das kleinste Problem sein.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

17.04.2007 22:44 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
FortunaFan FortunaFan ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 205

Themenstarter Thema begonnen von FortunaFan
RE: Von 939 auf AM2, lohnt es sich? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ok. Das dachte ich mir. Da ich mit Prozessoren momentan gar nicht mehr durchblicke - kannst du mir evtl. ein paar nennen, die Preislich bürgerlich sind die Leistung aber trotzdem erhöht steigert? Dazugehörige Speicher wäre auch noch schön. Wäre Dir sehr dankbar!

Schönen Abend noch.



__________________
Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP
17.04.2007 23:06 Beiträge von FortunaFan suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Da kommen zur Zeit im mittleren Preissegment der E 6300 ab 140 und der E 6400 ab 170 Euro in Frage, wenn der Preis für die CPU unter 200 Euro liegen soll. In der Klasse darüber kann man gleich den E 6600 nehmen, der ab ca. 220 Euro losgeht. Alles, was darüber hinaus geht, wird richtig teuer.

Beim Speicher ist zunächst mal die Frage, welcher Standard: DDR2 mit 533 MHz, 667 MHz oder mit 800 MHz? Davon hängt dann natürlich auch ab, welches Board her soll. Die meisten Boards im mittleren Preissegment bis ca. 120 Euro unterstützen alle genannten Standards. Diese Kategorien liegen auch preislich nicht so weit auseinander.

Es empfiehlt sich auch, gleich einen Dual-Channel-Kit mit 2 GB zu nehmen. Bei DDR2 667 wird man für 2 GB ab etwa 100 Euro fündig, DDR2 800 liegt meistens etwa 30 Euro drüber. Das hängt natürlich auch von den Speichertimings ab. Je schneller, desto teurer.

Soll es mehr sein, also etwa DDR2 1066, dann steigen die Preise gleich richtig derb, zumal man dann auch gleich ein besseres Board einkalkulieren muss. Das lohnt sich zur Zeit definitv noch nicht, es sei denn, man ist Hardcore-Freak und gibt seine ganze Kohle für PC-Komponenten aus.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

17.04.2007 23:27 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das Geld was du für ein komplett anderes System zahlen müsstest um Leistungsmäßig besser dazustehn könntest du auch in einen FX-60 investieren und hättest die selbe Steigerung.
Also bei deinem System lohnt eine Investition in neue Hardware einfach noch nicht. Es sei denn du willst so um die 800€ dafür hinlegen um vielleicht 5% Verbesserung zu erzielen.
Der Unterschied wäre vielleicht messbar aber wirklich bemerken würdest du es nicht.



__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB
17.04.2007 23:31 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Slugger
Der Unterschied wäre vielleicht messbar aber wirklich bemerken würdest du es nicht.

Das kommt darauf an, in welchen Bereichen. Wenn er En- und Decodierung macht, merkt er den Unterschied zwischen 939 und Core 2 Duo auf jeden Fall. Der FX-60 packt in dem Bereich keinen E 6600, das ist doch bekannt. Vergleich doch mal die verschiedenen Benchmarks.

Zudem ist S 939 ja wohl beim besten Willen keine halbwegs zukunftssichere Technik mehr. Für die 400 Tacken, die der FX-60 selbst im besten Fall kostet, kriegt man mit einem Core 2-System fast schon die 6400er-CPU, den Speicher und das Board.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

17.04.2007 23:57 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
FortunaFan FortunaFan ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 205

Themenstarter Thema begonnen von FortunaFan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@Paladin

Der CPU sollte schon unter 200€ liegen sofern der dann auch besser ist als mein jetziger. Speicher würde ich dann den DDR-800 nehmen. Die 30€ Unterschied zum 600er ist ja nun nicht schlimm. Welches MB/Speicher würdest du mir dann empfehlen?

Sekundäre Frage: Wieviel würde ich für CPU und Mainboard bekommen geschätzt bekommen? Habe von allem Karton und Rechnung zudem ist auf dem Prozzi noch mehr als zwei und auf dem MB mehr als ein Jahr Garantie.

Danke schoneinmal für deine Mühen!



__________________
Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP
18.04.2007 00:02 Beiträge von FortunaFan suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von FortunaFan
Der CPU sollte schon unter 200€ liegen sofern der dann auch besser ist als mein jetziger.

Zum Vergleich: Der E 6400 ist in den meisten Fällen einem X2 5000+ knapp bis deutlich überlegen. Das sagt alles, denke ich.

Zitat:
Original von FortunaFan
Speicher würde ich dann den DDR-800 nehmen. Die 30€ Unterschied zum 600er ist ja nun nicht schlimm. Welches MB/Speicher würdest du mir dann empfehlen?

Beim Speicher kann man A-DATA kaufen: Vitesta DDR2 800.
GEIL geht auch immer oder auch G.Skill. Die machen alle recht gutes Zeug. Corsair ist halt super, aber das ist Luxus, denn da kostet der preiswerteste Kit mit brauchbaren Timings um die 150.

Bei den Boards habe ich persönlich ein Faible für MSI: P6N-FI SLI. Das ist zwar ein SLI-Board, aber wenn man sich den Rechner nicht bis zum Anschlag mit Steckkarten vollknallt, ist das ja weniger wild. Probleme mit der Radeon gibt das jedenfalls nicht.

Asus geht natürlich auch, denn da hat man eine Riesenauswahl. Entweder ein Board mit Intel 965er-Chipsatz oder eben ein Nforce 6-Board. Die ATI / AMD-Chipsätze bringen es im Moment noch nicht ganz, von den ganz neuen abgesehen.

Zitat:
Original von FortunaFan
Sekundäre Frage: Wieviel würde ich für CPU und Mainboard bekommen geschätzt bekommen?

Naja, die CPU wird neu derzeit für ca. 130 gehandelt. Ich würde das Teil einfach mal hier oder bei Ebay reinsetzen. Wenn Du noch 90 oder 100 bekommst, hat es sich schon mehr als gelohnt, meine ich.

Bei Boards ist das so eine Sache. Dein Modell geht derzeit für knapp 70 über den Tisch. Gebraucht 40, würde ich sagen.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

18.04.2007 00:22 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
FortunaFan FortunaFan ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 205

Themenstarter Thema begonnen von FortunaFan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also erstmal vielen Dank für deine Mühen.

Habe nun noch etwas gerechnet. Und werde mir wohl den Core 2 Duo E6600 holen. Als Speicher würde ich dann Corsair (Kit, 2x 1GB) holen, wenn ich nun Aufrüste dann richtig. Welchen aber muss ich nehmen bzw. was muss ich bei den sogenannten Timings beachten?

http://www.alternate.de/html/shop/produc...R2-800&#Corsair

Das Mainboard kann gerne auch eine kleine Nummer noch besser sein. SLI ist in Ordnung da ich in Zukunft sowieso eine NVIDIA kaufen werde, da ich mit ATI generell nicht wirklich gute Erfahrungen gemacht habe. Diesbezüglich, des Maindoards bitte ich dann auch nochmal um Rat Paladin.

Zum Ende noch einmal Vielen Dank für Deine Hilfe und großen Respekt für Dein Wissen. Da wird das Geld nun hoffentlich endlich mal in gut Hardware gesteckt.



__________________
Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von FortunaFan: 18.04.2007 01:13.

18.04.2007 01:11 Beiträge von FortunaFan suchen
$UNNY $UNNY ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-290.jpg

Dabei seit: 05.09.2006
Beiträge: 2.232
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also willst du eigentlich übertakte, wenn ja würd ich crucial ram nehmen mit Micron D9GMH Chips(oder andere Hersteller, war jetzt nur ein Beispiel) nehmen, da die zur zeti am besten zum übertakten sind

http://www.overclockers.de/produkt.php?pid=1973&kat=290

hier ist mal ein Link zum dem Crucial Ram, leider ist der zur zeit nich Lieferbar unglücklich



__________________
My Sig is back from the holidays grinsen

Intel e8200@3,6Ghz
ASUS P5Q-E
<mushkin 4GB XP2-6400 White HS
HD3870

18.04.2007 11:13 E-Mail an $UNNY senden Homepage von $UNNY Beiträge von $UNNY suchen Fügen Sie $UNNY in Ihre Kontaktliste ein
FortunaFan FortunaFan ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 205

Themenstarter Thema begonnen von FortunaFan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Muss man übertakten? Dann geht das doch alles schneller kapput oder nicht?



__________________
Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP
18.04.2007 11:55 Beiträge von FortunaFan suchen
$UNNY $UNNY ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-290.jpg

Dabei seit: 05.09.2006
Beiträge: 2.232
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

kommt drauf an wie du die teile die du übertaktes kühlst smile wenn sie gut gekühlzt sind geht eigentlich nix kaputt....... und ich denk au net dass du den PC jezt den rest von deinem Leben behalten willst



__________________
My Sig is back from the holidays grinsen

Intel e8200@3,6Ghz
ASUS P5Q-E
<mushkin 4GB XP2-6400 White HS
HD3870

18.04.2007 12:57 E-Mail an $UNNY senden Homepage von $UNNY Beiträge von $UNNY suchen Fügen Sie $UNNY in Ihre Kontaktliste ein
FortunaFan FortunaFan ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-22.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 205

Themenstarter Thema begonnen von FortunaFan
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Das ist wohl wahr. Kann man denn die Corsair nicht auch übertakten. Ich meine wenn es schon so Luxus ist...

Gruß



__________________
Prozessor: Core i5-2500K @ 4,4 Ghz | Mainboard: MSI P67A-G45 | Grafikkarte: Zotac GTX 480 AMP! | Arbeitsspeicher: Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB | Bildschirm: TFT 22' LG Flatron L227WTP
18.04.2007 14:23 Beiträge von FortunaFan suchen
$UNNY $UNNY ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-290.jpg

Dabei seit: 05.09.2006
Beiträge: 2.232
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

doch klar kann man die übertakte, aber wiso soll ich mir Luxus dingeer kaufen, wenn ich mittelklasse dinger hab wo mehr drin steckt als in dem Luxus ding Augenzwinkern



__________________
My Sig is back from the holidays grinsen

Intel e8200@3,6Ghz
ASUS P5Q-E
<mushkin 4GB XP2-6400 White HS
HD3870

18.04.2007 15:50 E-Mail an $UNNY senden Homepage von $UNNY Beiträge von $UNNY suchen Fügen Sie $UNNY in Ihre Kontaktliste ein
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von FortunaFan
Muss man übertakten? Dann geht das doch alles schneller kapput oder nicht?

Ich sehe es so: Übertakten sollte man dann, wenn man a) die Mehrleistung wirklich braucht oder b) versessen darauf ist, den letzten Rest Leistung aus dem System zu holen. Fall a) tritt selten ein, Fall b) ist Spielerei. Über die Frage, ob die Hardware darunter leidet, gibt es hier im Forum auch ständig Diskussionen. Richtig ist, dass die Kühlung ein Kriterium ist.

Es ist wahrscheinlich, dass die Hardware leidet, aber in der Regel werden die wenigsten Leute etwas davon merken, weil heutzutage kaum jemand seinen Rechner länger als drei Jahre hat. Ich selbst habe jedenfalls schon mal eine (damals fürchterlich teure) 6800 GT auf diese Art ruiniert. Daher lasse ich davon die Finger weg (außer zu kurzzeitigen Testzwecken).

Was Dein zukünftiges System angeht: Das zu übertakten, ist im Moment völliger Blödsinn, weil die Leistung in nächster Zeit mehr als ausreichend ist. Wenn Du, wie Du ja schreibst, auf eine Nvidia-Karte umsteigst, dann wird es wohl eine 8800 werden, so wie ich das sehe. Und das reicht dann dicke, auch ohne übertakten.

Zum Speicher: Corsair ist Luxus, aber es ist mit Abstand der langlebigste und stabilste Speicher, den ich kenne. Wenn ich dagegen den G.Skill nehme, den ich im Moment drin habe, ist das kein Vergleich. Der ist zwar nicht schlecht und preiswert, aber das erste Dual-Channel-Kit konnte ich gleich mal nach vier Wochen wegen Defektes reklamieren. Insofern würde ich zu Corsair greifen, wenn Du maximale Systemstabilität und Zuverlässigkeit willst (jedenfalls meiner Erfahrung nach).

Konkret würde ich diesen nehmen: TWIN2X2048-6400. Der ist bezahlbar und für Deine Belange ausreichend. Zudem hat er keine so schlechten Timings.

Bei den Boards wie gesagt entweder das MSI oder z.B. dieses Gigabyte hier: 965P-DS3. Das ist zwar kein SLI-Board, aber die Frage ist, ob das sein muss. Ich habe zwar auch eines, aber ich habe nicht vor, SLI einzusetzen. Das hatte ich mal, aber es bringt nicht so viel, dass man es haben muss (es sei denn, man kann ohne ultrahohe Auflösungen nicht leben Augenzwinkern )

Bei Asus kann man z.B. das hier nehmen: P5N-E SLI. Das sind alles Boards im 100 Euro-Bereich. Insofern muss man natürlich auch wissen, was Du für das Board ausgeben willst.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

18.04.2007 17:35 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » Von 939 auf AM2, lohnt es sich?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH