Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 17:37 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Spannungsprobleme bei GeForce 8800 GTX
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Spannungsprobleme bei GeForce 8800 GTX
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
oakleY
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2007
Beiträge: 3
Herkunft: Karlsruhe

Spannungsprobleme bei GeForce 8800 GTX Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi Leute!

Bin neu hier und hab gleich ein Problem Augenzwinkern
Hab mir den neusten Treiber von Nvidia gezogen (100.58 ), seitdem krieg ich nach jedem Start die Fehlermeldung, dass die Grafikkarte zu wenig Strom kriegt und deshalb zum Schutz des System runtergetaktet wurde.
Komischerweise ist das erst seit dem Treiberwechsel. Installiere ich wieder den alten Treiber (97.44) kommt auch keine Meldung mehr. (das war alles in WinXP Prof.)
Neuster Treiber in Vista macht auch keinerlei Probleme und am Netzteil liegts denk ich auch nicht. Ist ein Enermax Liberty 620W.
Jetzt fragt ihr euch sicher, warum ich den Treiber dann wechsel... Augenzwinkern
Weil ich in C&C Tiberium Wars ab und zu komische schwarze Striche durchs Bild hab in XP.
Hat jemand eine Idee??

Gruß und Danke,

oakleY rauchen

30.04.2007 16:59 E-Mail an oakleY senden Beiträge von oakleY suchen Fügen Sie oakleY in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

also für tiberium wars würd ich keinen treiber wechsel machen, sondern erstmal warten bis ea das spiel fertig programiert hat(^^). woher hattest du denn den treiber her? direkt von nvidia? hast du schon versucht alte treiber reste mit driver cleaner zu entfernen?



__________________
einmal SSD immer SSD
30.04.2007 17:17 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
oakleY
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2007
Beiträge: 3
Herkunft: Karlsruhe

Themenstarter Thema begonnen von oakleY
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hab mehrere getestet.... den neusten direkt von Nvidia, dann von Leadtek den aktuellsten... immer das selbe.. hab auch probiert zwischenversionen zu benutzen... also zwischen 100.58 und 97.44.. immer das selbe "Problem". Ntune zeigt mir auch an, dass die Grafikkarte so getaktet is wie immer.... also keine Ahnung was das ganze soll.
Die Leadtek-Service-Mail war auch wie immer: Probieren Sie ein stärkeres Netzteil aus... njaaaa is klar! Augen rollen

30.04.2007 17:37 E-Mail an oakleY senden Beiträge von oakleY suchen Fügen Sie oakleY in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Grafikkarte ist ordnungsgemäß mit zwei PCIe-Stromanschlüssen mit dem Netzteil verbunden?



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
30.04.2007 19:44 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Slugger Slugger ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-257.jpg

Dabei seit: 29.11.2006
Beiträge: 766

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hab da vor ner Zeit mal was drüber gelesen. Ist wohl generell ein Nvidia Problem. Der Artikel hier bezieht sich zwar auf die 7600AGP, aber vielleicht ist ja die Fehlerursache und der Lösungsansatzt der gleiche.



__________________
Meine Erstsystem:
Intel X58||Core I7-950||Geforce 470GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
Creative SB-Z||OCZ Vertex3 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

Zweitsystem:
Intel DP35DP||Core2Duo E6750||Geforce 8800GTS||OCZ DDR2-800Mhz 2x2GB
01.05.2007 10:08 E-Mail an Slugger senden Beiträge von Slugger suchen
oakleY
Hardware-Noob


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 30.04.2007
Beiträge: 3
Herkunft: Karlsruhe

Themenstarter Thema begonnen von oakleY
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Babe
Die Grafikkarte ist ordnungsgemäß mit zwei PCIe-Stromanschlüssen mit dem Netzteil verbunden?


jap... das Netzteil hat 2 PCIe-Stromausgänge, die auch beide mit der Karte verbunden sind. Die beiden 12V-Schienen haben jeweils 22A, was ja dicke reicht.
In Vista (mit neustem Treiber) und mit altem Treiber (in XP) kommt ja auch keine Fehlermeldung...
Ich hab jetzt gesehen, dass Leadtek eine neue Grafikkarten-Bios-Version anbietet. Hab die Datei .ROM mal runtergeladen, find aber nichts, ob und wie man das selbst flashen könnte. Zumal die Garantie ja dann flöten geht wenn was schief läuft, nech? unglücklich

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von oakleY: 01.05.2007 10:30.

01.05.2007 10:23 E-Mail an oakleY senden Beiträge von oakleY suchen Fügen Sie oakleY in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

gib die karte wieder dem händler von dem du sie hast, wenn dann soll er sowas machen (zumindestens wenn man unerfahren bei sowas ist).



__________________
einmal SSD immer SSD
01.05.2007 14:30 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten » Spannungsprobleme bei GeForce 8800 GTX



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH