Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 11:35 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
stephan000
PC-Modder


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 31.07.2006
Beiträge: 11

Nvidia nTune: Taktfrequenzen beim Start übernehmen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hy

Ich übertakte meine Grafikkarte mit NTune, mit dem neuen, das ins Control Panel integriert ist. Allerdings werden meine Einstellungen immer beim Neustart verworfen. Wie ändere ich das. Bei füheren Versionen gabs da immer ein Häckchen.
Ich verwende Version 1.3.6.20 des Control Panels

stephan000 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
dddd.jpg



07.05.2007 14:51 E-Mail an stephan000 senden Beiträge von stephan000 suchen
Paladin
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-50.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.183
Herkunft: BW

RE: Nvidia nTune: Taktfrequenzen beim Start übernehmen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von stephan000
Ich übertakte meine Grafikkarte mit NTune, mit dem neuen, das ins Control Panel integriert ist.

Mir ist ohnehin nicht klar, wieso Du ausgerechnet nTune verwendest? Erstens war bisher jede Version nur bedingt kompatibel zur Hardware (viele Funktionen laufen z.B. gar nicht, sobald die Hardware minimal von der Referenz abweicht) und zweitens sind fast immer irgendwelche Bugs drin. Ich habe mit nTune (verschiedene Versionen) relativ lang rumprobiert und wirklich zufriedenstellend war das nie.

In Deinem Fall ist diese Funktion entweder in dieser Version deaktiviert oder es ist ein Bug. Ich tippe auf ersteres, weil Nvidia vermeiden will, dass die Leute sich die Hardware schrotten. Im ForceWare-Treiber z.B. ist schon seit Ewigkeiten ein Übertaktungstool integriert, das Nvidia aber von Haus aus auch nicht freischaltet. Das muss man manuell machen.

Für die Grafikkarte würde ich entweder ich Tuner (Nvidia) oder ATi TrayTools (ATi) verwenden. Damit lassen sich alle Funktionen incl. Lüftersteuerung regeln. Beide Tools funktionieren um Klassen besser als nTune und bieten auch weitaus mehr Funktionen.



__________________

Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

07.05.2007 16:33 E-Mail an Paladin senden Homepage von Paladin Beiträge von Paladin suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Grafikkarten »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH