Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 10:45 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Software » Sonstiges » Stromverbrauch des PC absenken
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Stromverbrauch des PC absenken
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Talos
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-431.jpg

Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 239

Stromverbrauch des PC absenken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

da ich mir in letzter zeit ziemlich gedanken über meine Stromrechnung
mache und Sie durch bestimte Massnahmen wie zb
den wechsel auf Energiesparlampen und das ausschalten der Standby Garäte senken möchte würd ich gern wissen wovon es abhäng wieviel
Strom ein Pc inclusive Flachbildschirm verbraucht und in wiefern
er die Stromrechnung im Jahresverbrauch umgefähr beeinträchtigt
wenn der Rechner Ständig 24 Stunden 7 Tage die Woche bzw laufen würde und kann man da den Stromverbrauch durch bestimmte massnamen Senken duch bestimte Hardwareauswahl?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Talos: 14.07.2007 13:35.

14.07.2007 13:33 E-Mail an Talos senden Beiträge von Talos suchen
Stinger8413
Overclocker


images/avatars/avatar-329.jpg

Dabei seit: 06.05.2007
Beiträge: 142

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

hi, wenn mann bestimmte Hardwarekomponenten wie CPU und Grafikkarte tauscht kann man strom sparen, aber auch ein effizienteres Netzteil bringt etwas.
Bei mir hab ich zB. ca 40Watt eingespart nur weil ich von einer X800XL auf eine 8600GT umgestiegen bin(die auch noch schneller ist)

Mein Kompletter PC mit Monitor, Drucker,Scanner und Teufel Concept E² verbraucht unter last etwa 195 Watt aus der Steckdose!!
Mit der X800XL waren Teilweise bis zu 250Watt drin.

Also wie du sieht bringt Komponenten wechsel eine menge



Mfg



__________________
PC System:
AMD64 3700+ @2200 (32°C Idl/49°C Load)Aerocool HT 102 @5V
Gigabyte GA-K8RS482M
Corsair 2GB DDR400
MSI NX8600GT passive (49°C/68°C)
CreativeLabs Audigy 4 Pro @Teufel Concept E²
Seagate Barracuda 250GB 16MB Cache (max. 37°C)
Samsung SpinPoint S166 160GB 8MB Cache
LC Power 550W lol @5V Ultra Silent grinsen

Pkw:
Opel Vectra B 2.0 16V Elegance mit Facelift und Vollausstattung grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Stinger8413: 14.07.2007 13:45.

14.07.2007 13:44 E-Mail an Stinger8413 senden Beiträge von Stinger8413 suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@talos du glaubst nun nicht im ernst, dass jeder rechner gleich ist und wir dir nun aus dem stehgreif ne angabe geben können oder?

stromaufnahme senken durch taktreduktion wie zb coolnquiet oder eist/c1e, niedrigere takte allgemein, unnötige geräte abschalten...



__________________

14.07.2007 13:51 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
ventu
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-472.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.096
Herkunft: Rheinland-Pfalz

RE: Stromverbrauch des PC absenken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Talos
würd ich gern wissen wovon es abhäng wieviel
Strom ein Pc inclusive Flachbildschirm verbraucht und in wiefern
er die Stromrechnung im Jahresverbrauch umgefähr beeinträchtigt
wenn der Rechner Ständig 24 Stunden 7 Tage die Woche bzw laufen würde und kann man da den Stromverbrauch durch bestimmte massnamen Senken duch bestimte Hardwareauswahl?


Wie Warhead schon sagt, ist es schwierig eine pauschale Aussage diesbezüglich zu treffen. Du könntest uns zumindest schon einmal helfen, wenn du deine Komponenten mal kurz skizzierst.

Pauschal kann man sagen, dass es sich lohnt ein effizientes Netzteil zu verwenden (>80% Wirkungsgrad bei niedriger als auch hoher Last) wodurch sich in etwa bis zu 40% des Energieverbrauchs eines Billig-Netzteils einsparen lässt. Weitere Maßnahmen sind Aktivierung von CoolnQuiet und ggf. das Einbauen einer sparsameren CPU. "
Klassische "Stromfresser" wie die Grafikkarte sind natürlich Ansatzpunkt Nr. 1 wenn man die Stromkosten senken will, aber auch "kleine" Sachen wie z.b. das Ausstecken von nicht genutzen USB-Geräten können sinnvoll sein.

Für Nutzer von Röhrenbildschirmen gilt: Der Umstieg zu LCD-Displays lohnt kann sich lohnen, da diese einen sehr viel geringeren Energieverbrauch haben.



__________________
[Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
[Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i
14.07.2007 16:09 E-Mail an ventu senden Beiträge von ventu suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Software » Sonstiges » Stromverbrauch des PC absenken



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH