Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 10:34 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Software » Programmieren » Visual Basic fertigstellen
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Visual Basic fertigstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
popopo popopo ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 167

Visual Basic fertigstellen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Leute,
ich habe jetzt bei Excel(Visual Basic) ein Programm(Zinsrechner) Programiert. Das ganze läuft über Excel! so jetzt wollte ich fragen wie kann ich das so machen, dass ich nicht mehr Excel extra öffnen muss sondern nur noch eine exe . so das Excel um hintergrund läuft aber nicht sieht.
Ich will nähmlich nicht immer erst Excel öffnen dann VB dann...
Danke popopo



__________________
Was könnte ich hier hinschreiben...?

12.08.2007 15:10 E-Mail an popopo senden Beiträge von popopo suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ich kann Dir leider nur aus meinen Erfahrungen mit C# also .Net berichten. Sollte aber alles mit VB .Net gehen, da es ähnlich ist.

Ich hatte mit C# aus einer XML-Datei Daten ausgelesen und diese dann in Excel geschrieben, dort berechnen lassen und wieder zurückgeschrieben. Da alles ohne das dabei der Anwender Excel gesehen hat, bzw was mitbekommen hat. Über Sinn und Zweck braucht man sich nicht streiten, der Kunde wollte das so.

Ich mußte damals in C# einige Bibliotheken einbinden, welche mir den Zugriff auf Excel gestatteten. Ist alles bei MS wunderbar beschrieben. Ich habe den Code nur leider nicht da.
Eine große Hilfestellung war damals folgende Seite:

The Code Project

Die anderen sind leider nur für C#.

Ich weiß nicht mehr genau aber hies die Bibliothek "Microsoft Excel 10.0 Object Library" ??? Diese mußte ich glaube ich einbinden um dann beispielsweise mit
code:
1:
this.excelApp = new Excel.ApplicationClass();

Excel zu starten.
Dabei muß man auch sogenannte Wokrsheets und workbooks anlegen.

mit
code:
1:
this.excelApp.Visible = false;

machst Du glaube ich Excel nicht sichtbar. Nur der Prozess Excel ist vorhanden.

mit
code:
1:
excelApp.Cells[4,"A"] = dArray[0];

uns solchen Scherzen kann man dann in ein existierenden "WorkSheet" die Daten also Werte oder eben auch die Berechnungen einfügen. Man muß dann eben nur wieder programmieren, in welchen Zellen man die Ergebnisse abholt.

Wie gesagt, ist schon ein Jahr her wo ich das programmiert hatte. Ich habe leider jetzt keine Zeit mich da wieder einzuarbeiten. Zur Zeit habe ich leider wenig mit Programmierung zu tun traurig traurig traurig

Wohlgemekrt alles mit C#. Am besten Du gehst auf die Seite Code Project und schaust da mal nach. Da gibts so ziemlich für alles Beispielscodes mit und das ist GANZ WICHTIG UND GANZ SELTEN: Dokumentation grinsen


Aber mal ne andere Frage. Alles was man in Exel berechnen kann, kann man auch direkt in Bsic oder eben C berechnen lassen. Benötigst Du unbedingt Excel? ODer kennst DU dort eben nur alle mathematischen Ausdrücke?

Wie dem auch sei, ich hoffe ich konnte Dir ein klein wenig helfen.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
13.08.2007 12:08 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
popopo popopo ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 167

Themenstarter Thema begonnen von popopo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke



__________________
Was könnte ich hier hinschreiben...?

14.08.2007 15:20 E-Mail an popopo senden Beiträge von popopo suchen
Thrawn
HwM-Idol


images/avatars/avatar-409.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.783
Herkunft: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Konnte ich DIr denn in irgendeiner Form weiterhelfen?

Also wenn das Ding mal läuft, ist es ein leichtes Deine Aufgaben zu erfüllen, aber ich weiß ich habe dazu auch ein paar Tage benötigt, bis man in allem drinn ist.



__________________
All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
_____________________________
Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
Gigabyte GA-EPP45 DS5
4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
Samsung HD103UJ 1 TB
Tagan Pipe Rock 600 Watt
Gigabyte GTX670
14.08.2007 15:22 E-Mail an Thrawn senden Beiträge von Thrawn suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Software » Programmieren » Visual Basic fertigstellen



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH