Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 21:16 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Gigabyte P35-DS3 SATA-HDs im AHCI-Modus, wie?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gigabyte P35-DS3 SATA-HDs im AHCI-Modus, wie?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tommy222
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 18.05.2007
Beiträge: 112

Gigabyte P35-DS3 SATA-HDs im AHCI-Modus, wie? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo zusammen!

Ich möchte mir zum ersten mal mein neues System allein zusammenstellen,und meine Mainboardwahl ist auf das GA-P35-DS3 gefallen.
Da ich zwei SATA2-NCQ-Festplatten (Samsung) kaufen will,möchte ich die HDs über AHCI laufen lassen, um NCQ auch ausnutzen zu können.
Beide HDs möchte ich an den orangenen Buchsen anschliessen (KEIN Raid!)

Ich möchte XP(Prof.) und Vista (32-bit) installieren.

Nun habe ich erfahren das XP während der installation Probleme hat SATA-AHCI-Platten zu finden, wenn man während der install keine spezielle Treiber-Disk einlegt.
Den Intel-Matrix-Treiber für Floppy (Floppy Configuration Utility 7.6), hab ich mir bereits bei Intel runtergeladen:
Link:
http://downloadcenter.intel.com/filter_r...4&submit=Los%21

Meine Fragen:
-Ist das die richtige Disk/Treiber für die XP-Install?
-Welchen Controller muss ich aus der Liste für das DS3 auswählen?
-Wie sind die BIOS-Einstellungen (Integrated Peripherals) für meine
Konfiguration?
-Wie sieht es bei Vista aus?

Währe schön wenn Ihr mir helfen könntet...

DANKE im vorraus!

28.08.2007 17:00 Beiträge von tommy222 suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Soweit ich weiß ist der Intel-Matrix-Treiber für RAID-Systeme bzw. die Intel Matrix Storage Technologie. Auch die Treiber die man bei Gigabyte findet...

http://www.gigabyte.de/Support/Motherboa...?ProductID=2516

...sind für eine RAID-Konfiguration ausgelegt. Ich würde die Installation ohne spezielle Diskette probieren. Persönliche hatte ich weder bei XP noch bei Vista jemals Probleme mit SATA-HDDs außerhalb eines RAID-Verbunds. Mit RAID kann es teilweise schwierig werden, da stimme ich zu.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
29.08.2007 13:32 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Aber nur mit einem XP mit SP2 smile

Vista ist bei sowas eh anders veranlagt/aufgebaut! Dort kann ja auch Datenträger gewechselt werden und es sind keine Disketten mehr von nöten Augenzwinkern



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


29.08.2007 14:31 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

die intel chipsätzen benötigen im non-raid keinen treiber, das soltle alles reibungslos funzen smile



__________________

29.08.2007 14:34 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
tommy222
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 18.05.2007
Beiträge: 112

Themenstarter Thema begonnen von tommy222
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Danke!

Hab ein bischen gegoogelt, und so dolle soll AHCI/NCQ ja auch nicht sein...
Der unterschied im Speed gegenüber dem IDE-Modus soll sich in Grenzen halten und manchmal soll es gar Probs beim Hochfahren von Windows geben!

Ich glaube ich werd die Platten im IDE-Modus installieren...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von tommy222: 29.08.2007 22:32.

29.08.2007 22:31 Beiträge von tommy222 suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Mainboards & Speicher » Gigabyte P35-DS3 SATA-HDs im AHCI-Modus, wie?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH