Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 17:38 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » PC zum Videoschnitt - Grafikkarte?
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PC zum Videoschnitt - Grafikkarte?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
N3rD N3rD ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 18.05.2007
Beiträge: 46
Herkunft: Niedersachsen

PC zum Videoschnitt - Grafikkarte? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo

Ich brauche eine neue Grafikkarte für meinen PC:

MSI K8T Neo2 (AGP)
Amd64 2200+
2X512 Corsaire DDR 400

Nun ist die Frage, welche Grafikkarte da rein soll....
Ich brauch keine Karte für 3D-Anwendungen. Das Anspruchsvollste was der PC können soll, ist einigermaßen gut bei Videoschnitt zu sein. Die Frage ist nun, brauche ich umbedingt ne x1950 pro oder reicht noch kp z.B. ne alte x800?!? Preislich sollte das Ganze die 150 - 160€ nicht überschreiten.

Die HD 2400 und HD2600 gibt es auch als AGP-Version und das schon ab 70€ jedoch hab ich keine wirklich guten Meinugen dazu gelesen...
Bitte um Hilfe

N3rD

thx im Vorraus



__________________


----EVGA 780i SLI----Intel Core 2 Extreme QX6700----2x1GB Corsair Dominator DDR2 1066 Mhz 5-5-5-15 EPP----
----Geforce 8800 GTX----Samsung HD501LJ 500GB----LG GH20NS10 DVDROM SATA----SilverStone Strider ST56f----
----Iiyama Vision Master Pro510 22" CRT----
28.08.2007 20:46 E-Mail an N3rD senden Homepage von N3rD Beiträge von N3rD suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

da für videoschnitt die grafikkarte nur wenig beiträgt, ist es ziemlich wurscht was du dir reinbaust, denn die hauptarbeit macht der prozessor.

wenn du allerdings ne karte mit vivo haben willst, dann tuts auch eine der älteren generationen oder eben atis 24 oder 26er serie, sofern es die mit vivo gibt...



__________________

28.08.2007 20:56 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
Horst
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 01.01.2007
Beiträge: 125

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

wäre nicht ein TV-Karte da sinnvoller? Oder auch ein schnellerer Prozessor? Je nachdem, was du vor hast. Falls es ums Aufnehmen von analogen Quellen geht, wäre sowas vielleicht sinnvoller: klick!. Die Karte hat einen Hardware-Encoder für MPEG-2, da kannst dann deinen Prozessor lassen, weil die Karte das übernimmt.
Falls es ums zusammenschneiden und neu "rendern" lassen geht, dann sollte wohl ein neuer Dualcore her.

MfG

P.S.: ATis AVIVo XCode für X1xxx Karten ist Mist, die Berechnungen werden trtzdem von der CPU durchgeführt und nicht von der Grafikkarte, ist reines Marketing, es gibt irgendwo nen Hack, dann läuft das auch mit allen anderen Karten. Die Algorithmen fürs Encoding wurden von Ati nur optimiert.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Horst: 28.08.2007 23:21.

28.08.2007 23:18 Beiträge von Horst suchen
N3rD N3rD ist männlich
PC-Modder


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 18.05.2007
Beiträge: 46
Herkunft: Niedersachsen

Themenstarter Thema begonnen von N3rD
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

genau ums 2te gehts, zusammenschneiden und rendern.
Also das wird der neue Rechner von meinem Dad, da der Kaufgrund für meinen neuen PC eine kaputte Grafikkarte war muss halt noch ne neue her für den "alten" PC.... Dual Core is also nicht^^



__________________


----EVGA 780i SLI----Intel Core 2 Extreme QX6700----2x1GB Corsair Dominator DDR2 1066 Mhz 5-5-5-15 EPP----
----Geforce 8800 GTX----Samsung HD501LJ 500GB----LG GH20NS10 DVDROM SATA----SilverStone Strider ST56f----
----Iiyama Vision Master Pro510 22" CRT----
29.08.2007 02:32 E-Mail an N3rD senden Homepage von N3rD Beiträge von N3rD suchen
Horst
Overclocker


images/avatars/avatar-339.gif

Dabei seit: 01.01.2007
Beiträge: 125

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Lassen sie mich Arzt, ich bin durch! Augen rollen
Suchst du jetzt nur ne billige Graka für deinen Dad? Also für deinen alten Rechner? Dann nimm doch irgendwas, ne HD2600pro, ist nicht teuer und nicht besonders schnell, aber dein Dad soll ja auch nicht zocken. Augenzwinkern
Ansonsten, (siehe Graka-Thread), ne X1950 GT/pro...etc.

MfG

29.08.2007 19:00 Beiträge von Horst suchen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Kaufberatung » PC zum Videoschnitt - Grafikkarte?



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH