Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 09:14 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hardware-Mag
Redakteur


images/avatars/avatar-23.jpg

Dabei seit: 16.12.2005
Beiträge: 6.776

Überproduktion: DRAM-Preise weiterhin auf Talfahrt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die gesamte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.hardware-mag.de/news/2007/aug...n_auf_talfahrt/

29.08.2007 19:00 E-Mail an Hardware-Mag senden Homepage von Hardware-Mag Beiträge von Hardware-Mag suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

........ und es geht weiter smile Nett! Hätte ich nicht gedacht. Bin mal gespannt wie lange noch !



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


29.08.2007 19:54 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich denke mal, dass es gegen Ende des Jahres etwas nachlassen wird mit dem Verfall. Dann ist nämlich das Weihnachtsgeschäft voll im Gange, die Lager der DRAM-Produzenten leeren sich langsam und die Preise können wieder angezogen werden. Aber ich kann mich natürlich auch irren. Augenzwinkern



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
30.08.2007 00:06 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die Einkäufe für das Weihnachtsgeschäft müssten aber so langsam abgeschlossen sein. Schließlich müssen die Teile noch in großen Mengen gefertigt und und geliefert werden.

30.08.2007 11:25
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Gast
Die Einkäufe für das Weihnachtsgeschäft müssten aber so langsam abgeschlossen sein.

Ich denke, dass das Geschäft jetzt erst so richtig anlaufen wird. Die Weihnachtseinkäufe der Produzenten hat aber wahrscheinlich schon begonnen, das ist richtig.



__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
30.08.2007 13:15 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich hoffe daß das keine Insolvenzen gibt. Eigentlich ist RAM derzeit billig genug, jedenfalls tun 2 oder 4 GB nicht wirklich weh (verglichen mit den Preisen vor einem Jahr). Da hat der Kunde jetzt auch nichts von wenn die Preise nun nochmal 10 oder 20 Prozent sacken, dafür aber einer der Hersteller die Grätsche macht.. .unglücklich
Hoffen wir dsa Beste...

30.08.2007 21:28
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Ich denke nicht das du dir da sorgen machen musst smile Die sollten auf sowas vorbereitet sein. Dafür gibt es ja Marktanalytiker !



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


30.08.2007 21:54 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Flo88 Flo88 ist männlich
High-End-User


images/avatars/avatar-390.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 639
Herkunft: nahe Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Also ich hätte nichts gegen eine Preissenkung von 10 % -20 % grinsen
Denke aber auch das die Hersteller dann nicht direkt "Pleite" gehen, die Hersteller würden glaube ich eher Probleme bekommen wenn sie ihre Preise nicht wie die anderen Senken würden, da sie dann keine Abnahme der Ware mehr haben. Augenzwinkern



__________________
Intel Core2Duo E8400
GeIL Ultra DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
Asus EAX 1950 Pro
320 GB Sata II Samsung T166
80 GB Sata II Western Digital
Asus P5W DH DELUXE *Wifi Edition*
Be Quiet - 400W
Lian Li Pc70
30.08.2007 21:57 E-Mail an Flo88 senden Homepage von Flo88 Beiträge von Flo88 suchen Fügen Sie Flo88 in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Lieber Flo, nicht glauben, sondern informieren.
10% Preissenkung bedeutet, daß ein 1-GB-Modul für 36 Euro fortan eben 32,40 Euro kostet. Hurra, bei einem System mit üppigen 4 GB satte 14,40 Euro gespart, das ist doch glatt 2,9 Prozent von den Kosten für ein Komplettsystem (veranschlagt mit 500 Euro).
Auf bspw heise.de kann man in entsprechenden Artikeln nachlesen, was die derzeitigen Gestehungskosten für so ein Modul sind, und daß die am Markt zu erzielenden Preise derzeit darunter liegen. Die Quartalsberichte der börsennotierten Unternehmen geben auch entsprechende Beispiele, aktuell sei Samsung erwähnt.
Die Speicherhersteller fallen durch Verluste trotz (teils gar illegaler) Subventionen auf.
Ich frag mich, auf welcher Informationsbasis Du Deine Einschätzung fundierst.
Mittelfristig ist es jedenfalls am Besten, wenn sich der Preis auf einem für alle tragbaren Wert einpendelt (bspw 40 Euro pro GB), der den Herstellern ausreichend Gewinne für Forschung und Produktionsausbau garantiert. Deine Freude über die jetzt noch marginal billigeren Module währt sonst nicht mehr lange - ein Insolvenzverfahren bei Infineon oder Hynix, eine Ankündigung von Samsung sich von dem verlustbehafteten Speichergeschäft lösen zu wollen und schon kosten die Module wieder 140 Euro wie vor einem Jahr. Also leg Deine gesparten 14,40 Euro besser gut an, Du könntest sie beim nächsten Rechnerkauf brauchen... Augenzwinkern


30.08.2007 22:33
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Newsmeldungen »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH