Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 05:07 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Artikel »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
big-homer
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-1.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 207

AW: AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hmm also ich bin der Autor dieses Tests.

Zu dem Entschluss bin ich gekommen, weil es beim Hardcore Gaming (Pro Gaming) auf die niedrigsten Latenzzeiten überhaupt drauf an kommt! Mit der Maus lässt sich natürlich problemlos spielen doch bringt sie im Vergleich zu einer kabelgebundenen Maus (z.B. MX500) nicht die gleiche Leistung und man merkt, dass sie im direkten Vergleich zu dieser, wirklich etwas träger ist! Wenn auch nur minimal -doch wir wollten es den Lesern möglichst genau mitteilen, und auf keinen Fall ein klares Nein gegen Funkmäuse aussprechen!
Wir hatten sehr viele Mäuse zum Testen da, was es uns erleichterte die einzelnen Mäuse in einem direkten Vergleich an zwei verschiedenen Computern gegeneinander antreten zu lassen.

Falls es noch weitere Fragen gibt, bin ich gerne bereit mich diesen zu widmen!

Mfg

Big-Homer




__________________
Das Telefon ist eine interessante Kuriosität, hat aber keine Zukunft.
(Western Electric; ende 19. Jhrhdt.)
12.11.2003 22:04 E-Mail an big-homer senden Homepage von big-homer Beiträge von big-homer suchen Fügen Sie big-homer in Ihre Kontaktliste ein
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich hab mir die mx700 auch von einem freund geliehen, weil er behauptete er kann damit gar kein ut2003 zocken weil die maus kacke ist...naja also ich kann cs usw. mit der mx700 gut zocken aber ut2003 echt nicht...naja ist wohl geschmackssache, aber mit der mx500 kann ich echt VIEL besser aim @ut2k3 Augenzwinkern




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
13.11.2003 15:21 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
Babe Babe ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-450.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 7.977
Herkunft: BW

AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

dass ne wireless maus nich so die latenzen wie eine kabelgebundene bieten kann ist wohl offensichtlich.. hab selbst die ms explorer 3.0 wireless... und eine 3.0 mit kabel... die unterschiede sind krass!!!




__________________
Mein System: ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, A4Tech Bloody B540 und A4Tech Bloody RT5A.
13.11.2003 15:24 E-Mail an Babe senden Homepage von Babe Beiträge von Babe suchen
Gast
unregistriert
AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

* zustimm * Stinkefinger


13.11.2003 19:19
FogShock
unregistriert
AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

LOOOOL
Ihr müsst natürlich auch bei den Mauseigenschaften im Gerätemanager die Abtastrate der Maus von 100 mal pro sek. auf 200 stellen, dann ist die Maus auch noch präziser.

@ Trauerklos:
Das hat nix mit Geschmack zu tun, ich hab mir gerade eben mal Testweise ne MX500 von nem Bekannten geliehen, weil ich mir dachte an dem Gerücht müsste ja auch was dran sein, doch weder ich noch mein Kumpel hier, können deine Eindrücke teilen (ihm ist die MX700 nur zu schwer, doch in Sachen Reaktionszeit ist da absolut kein Unterschied festzustellen, wohlbemerkt erst wenn man die Abtastrate vorher manuel erhöht hat, ansonsten ist die MX700 etwas lahmer)

Und by the way @ Babe ich hab nichts von der MS Explorer geschrieben....die Microsoft Mäuse kann man doch eh alle vergessen.


13.11.2003 19:22
Gast
unregistriert
AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Natürlich wurde das auch beachtet!


13.11.2003 19:31
FogShock
unregistriert
AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hier noch ein Artikel von einer wirklich guten Seite zu dem Thema:
http://www.de.tomshardware.com/consumer/...tech-mx-13.html

Zu dem gleichen Ergebnis ist die PC-Games-Hardware übrigens auch gekommen, deshalb frage ich mich immernoch, wie der Test zu stande gekommen ist...???

Hier die wichtigsten Stellen von tomshardware.com (für alle Lesefaulen):

In der Praxis wird diese Verbesserung wirklich nachweisbar, man bemerkt keine Verzögerung im Vergleich mit dem Kabelmodell. Wir haben unseren Frag-Profi spielen lassen, und er hat es bestätigt: Diese Maus verdient die Bezeichnung: "Von Hardcore Gamern empfohlen".

Sie nehmen die MX 500, entfernen das Kabel, und sie haben die MX 700! Da Ergonomie und Knöpfe identisch sind, werde ich nicht noch einmal auf das Thema zurückkommen. Der einzige Unterschied liegt in dem höheren Gewicht, das aus der umfangreicheren Elektronik und vor allem den zwei wiederaufladbaren Ni-Mh-Batterien resultiert. Manche mögen schwere Mäuse, für andere sind sie aber ein Handicap.

Hier ist also eine kabellose Maus, die ebenso leistungsfähig ist wie das vorige Modell und mit der man erstmalig auf das Kabel verzichten kann, ohne unter Latenzeffekten zu leiden. Wenn das Gewicht, die Ergonomie und vor allem der astronomische Preis Sie nicht stören, ist die MX 700 sehr empfehlenswert.




13.11.2003 19:34
Trauerklos Trauerklos ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-197.gif

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 3.005
Herkunft: Sachsen-Anhalt

AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

@ Trauerklos:
Das hat nix mit Geschmack zu tun, ich hab mir gerade eben mal Testweise ne MX500 von nem Bekannten geliehen, weil ich mir dachte an dem Gerücht müsste ja auch was dran sein, doch weder ich noch mein Kumpel hier, können deine Eindrücke teilen (ihm ist die MX700 nur zu schwer, doch in Sachen Reaktionszeit ist da absolut kein Unterschied festzustellen, wohlbemerkt erst wenn man die Abtastrate vorher manuel erhöht hat, ansonsten ist die MX700 etwas lahmer


Geschmack war in dem Sinne gemeint, ob man mit der Maus zu Recht kommt oder nicht! Es sagen viele UT2003 Spieler das die mx700 irgendwie laggt im game, das kann ich nur bestätigen! (und das liegt wahrlich nicht am höherem gewicht! aber du empfindest vielleicht das die maus bei ut nicht laggt! Möglich....
bei allen anderen spielen hab ich keine probs mit der mx700, was ich ja bereits erwähnt hatte!

->es hat doch was mit geschmack zu tun Zunge raus




__________________
»» Forum-Suche
»» Forum-FAQ


Intel Core 2 Duo E6600 (Conroe) | Asus P5B Deluxe WiFi (i965)| 2 GB Mushkin DDR2-800 CL5 | XFX GeForce 8800 GTS (G92) | Samsung SpinPoint 250 GB SATA2 | Seagate 160 GB | Creative Audigy 2 ZS | Scythe Ninja | Thermaltake Tsunami | Windows Vista Business x64 | HP w2207h
13.11.2003 20:07 E-Mail an Trauerklos senden Homepage von Trauerklos Beiträge von Trauerklos suchen
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Die abtastrate muss man nur manuell auf 200 stellen wenn die Maus an den PS/2 Port angeschlossen ist. was sie vermitlich beim Test nicht war Augenzwinkern und die Mauseigenschaften bei Logitech Mäusen (zumindest von meiner DualOptical) ändern sich gravierend ins positive wenn man die Mouseware von Logitech installiert hat ! Finde ich....




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

13.11.2003 21:26 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
Gast
unregistriert
AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

auch da stimm ich zu ich hab die billigste, optische kabelmaus von logitech dies gibt ( standard optical oder so ). 20 €... . Weil ich kein so intensiver zocker bin und wenn ich die logitech software installier hab ich auf einmal einen richtigen sagen wir mal "performance" zuwachs.


13.11.2003 22:09
mo2mk mo2mk ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.204
Herkunft: BW

AW: Zum Artikel: Vergleichstest: Acht Mäuse im Detail Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

So.... Zitat aus dem Mäuseaktikel von HardwareLuxx http://www.hardwareluxx.de/ubb/8/000045/3

Die Funkmausanhänger werden jetzt sicherlich sagen, dass die Kabelfreiheit das Mehrgewicht rechtfertigt, dies ist allerdings nicht unbedingt der Fall. Es gibt genügend Möglichkeiten, die Schwäche des Kabels zu eliminieren. Und statistisch gesehen ist z.B. die MX 700 immer schlechter als ihr baugleicher Kabelbruder, die MX 500. Selbst technisch schwächere, aber leichtere Kabelmäuse sind besser und erfolgreicher zu spielen.




__________________
Desktop:
AMD Phenom II 1055T (6*2,8GHz); 12GB DDR3 10667; 120GB Samsung SSD 830;
Microsoft Windows 7 SP1 Prof.
Notebook:
Samsung Series 5 (530U3C), Core i5 3317, 6GB RAM, 24GB Ready-Boost, 500 GB HDD
Tablet:
eeePad Transformer TF101 32G + Keyboard-Dock

14.11.2003 13:54 E-Mail an mo2mk senden Homepage von mo2mk Beiträge von mo2mk suchen Fügen Sie mo2mk in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Veröffentlichungen » Artikel »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH