Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 13:11 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » »
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
COI3RA
unregistriert
Welche Wärmeleitpaste für welche Komponente? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

moinsen!
mal ne frage! es gibt im PC drei komponenten, die man mit lüfter (passiv/aktiv) kühlen muss:

- prozessor
- grafikkarte
- northbridge

so, und immer sollte ja zwischen kühlkörper und chip etwas wärmeleitpaste aufgetragen werden. so weit, so gut... nun gibt es mittlerweile zich arten von pasten. ich selber habe 3 verschiedene:

- arctic cooling (silikon)
- arctic silver 5 (silber-paste)
- arctic silver (ceramique)

nun für mich die frage: welche paste auf welche komponente? bis jetzt habe ich es so gemacht, dass die standard silikon-paste nur für tests, die arctic silver bei cpu und graka und die arctic ceramique bei der northbridge verwendet habe. ist das so sinnvoll?

gruß,
cobra

10.09.2007 12:11
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

da ich davon ausgehe dass auf allen von dir genannten komponenten ein hs verbaut ist, wäre es am besten überall die as5 zu verwenden. da wo kein hs drauf ist besser die ceramique da diese nicht leitet (also z.b. bei geköpften cpus sinnvoll)

allerdings sind die unterschiede minimal zwischen der as5 und der ceramique, von daher wenn dus jetzt schon drauf hast drauf lassen.



__________________
einmal SSD immer SSD

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Vectrafan: 10.09.2007 12:24.

10.09.2007 12:23 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

auch bei normalen dies kannste die silver5 nehmen, wenn du das teil nicht grad darin ertränkst ist das kein thema!



__________________

10.09.2007 15:21 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
F.Hase1 F.Hase1 ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-495.jpg

Dabei seit: 19.05.2007
Beiträge: 163
Herkunft: Surheim; Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

würde dir sowieso für alles die Coollaboratory Liquide Pro empfelen...
hier

hat meiner meinung nach die besten kühlwerte... einfach hier nachschauen...

also im direkten vergleich mit der arctic silver 5 hat die liquide pro einen um 901 % höheren Wärmeleitwert...
und das würde ich als grund sehen, die liquide pro zu verwenden...

das einzige was negativ ist, dass sie teurer als "Normale" Pasten ist,
hier
und dass sie leitend ist... aber das ist bei der as5 genauso...



__________________
CPU: Intel Xeon E3-1230 v3; watercooled
GPU: Inno3D GTX770; watercooled
RAM: Corsair DDR3 16 GB
Board: Gigabyte GA-H87-D3H
PSU: Be Quiet! Straight Power E9 480W
HDD: diverse Platten
OS: Microsoft Windows 7 Ultimate 64 Bit
W-lan: Linksys WUSB600N & WMP600N
10.09.2007 20:05 E-Mail an F.Hase1 senden Beiträge von F.Hase1 suchen Fügen Sie F.Hase1 in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

@f.hase1
mal eine frage hast du das zeugs schon jemals verbaut?
die liquide pro mag ja super kühlen, aber wenn man sie einmal drauf hat ist es ne schweine arbeit sie wieder runter zu bekommen. zudem ist es unter umständen nicht einfach die temperatur zu erreichen die nötig ist damit sie ihre wirkung auch voll entfaltet .



__________________
einmal SSD immer SSD
10.09.2007 21:16 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

so ist es! schon alleine aus gründen der saubermachtechnik lehn ichs strikt ab die auch nur ansatzweise wo zu nutzen! da ist immer die as5 welten lieber, trotz der "schlechteren" werte Augen rollen



__________________

10.09.2007 22:31 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
COI3RA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

rauchen

10.09.2007 22:32
F.Hase1 F.Hase1 ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-495.jpg

Dabei seit: 19.05.2007
Beiträge: 163
Herkunft: Surheim; Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

natürlich hab ich die liquide pro schon mal wo verwendet... bei über 3 pcs...

1. wenn du eine bestimmte temp erreichen willst, damit sich die paste "entfaltet"... du kannst doch einfach den lüfter kurz abklemmen...
(natürlich nur mit sorgfältiger Kontrolle der Temp.)

2. warum sauber machen??? einfach abwischen, was in den winzig kleinen zwischenräumen zurückbleibt ist doch einfach nur vorteilhaft für den nächsten, der den verwendet... (wüsste nicht warum man sonst einen lüfter runterbaut) dann hat der dann bessere werte...

is wie wenn man einen lüfter auf ewigkeiten tunen würde...

PS: da brauchst nicht viel temp, damit die paste richtig arbeitet



__________________
CPU: Intel Xeon E3-1230 v3; watercooled
GPU: Inno3D GTX770; watercooled
RAM: Corsair DDR3 16 GB
Board: Gigabyte GA-H87-D3H
PSU: Be Quiet! Straight Power E9 480W
HDD: diverse Platten
OS: Microsoft Windows 7 Ultimate 64 Bit
W-lan: Linksys WUSB600N & WMP600N
11.09.2007 22:10 E-Mail an F.Hase1 senden Beiträge von F.Hase1 suchen Fügen Sie F.Hase1 in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

dann hast du aber stellen wo 2 wärmeleitpasten aufeinander sind,sprich punkutelle schlechtere wärmeabgabe



__________________
einmal SSD immer SSD
11.09.2007 22:32 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.167
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von Vectrafan
dann hast du aber stellen wo 2 wärmeleitpasten aufeinander sind,sprich punkutelle schlechtere wärmeabgabe

dies ist so nicht richtig smile Sieh die Fläche des CPU als glatter an, denn die LQ leitet ja besser als alle anderen WLP und ist somit also kein Problem.

Wobei ich trotzdem ein komplette entfernung vorziehen würde wegen der möglichen weiterverteilung und aufgesetztem Kühler und dies ist halt doch mehr arbeit als bei den grobkörnigen anderen WLPs !

http://www.hardware-mag.de/forum/thread.php?threadid=9759



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von BigWhoop: 11.09.2007 22:46.

11.09.2007 22:45 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
F.Hase1 F.Hase1 ist männlich
PC-Schrauber


images/avatars/avatar-495.jpg

Dabei seit: 19.05.2007
Beiträge: 163
Herkunft: Surheim; Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

na gut... dann entfernt eben die Paste... natürlich... aber ich würde sie nur mit einem Tuch abwischen... aber wers ganz sauber haben will kann ja auch eine ganz normale Politur hernehmen... dann geht auch alles runter...



__________________
CPU: Intel Xeon E3-1230 v3; watercooled
GPU: Inno3D GTX770; watercooled
RAM: Corsair DDR3 16 GB
Board: Gigabyte GA-H87-D3H
PSU: Be Quiet! Straight Power E9 480W
HDD: diverse Platten
OS: Microsoft Windows 7 Ultimate 64 Bit
W-lan: Linksys WUSB600N & WMP600N
12.09.2007 22:17 E-Mail an F.Hase1 senden Beiträge von F.Hase1 suchen Fügen Sie F.Hase1 in Ihre Kontaktliste ein
COI3RA
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

diese ceramique-paste soll speziell für northbridges gut sein, da die lebensdauer von ihr um einiges länger, als z.b. bei AS 5 sein soll...

gruß,
cobra

13.09.2007 02:26
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » »



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH