Willkommen, Gast!

Wenn dies Ihr erster Besuch in unserem Forum ist, sollten Sie sich zuerst unsere Forum-Netiquette durchlesen. Bevor Sie nun Beiträge schreiben, empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Registrierung, da Sie durch Ihren eigenen Account deutlich mehr Features und Komfort im Forum genießen können. Wenn Sie ein bestimmtes Thema suchen, können Sie unsere Suchfunktion benutzen. Falls Sie sich bereits angemeldet haben, können Sie Ihren Account (im Menü links unter Mein Profil aufrufbar) verwalten.


Neue Beiträge, der letzten 24 Stunden
.


Es ist jetzt 06:44 Uhr.

Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Prozessor auf dem Mainboard wechseln
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Prozessor auf dem Mainboard wechseln
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
bignapoleon
Overclocker


images/avatars/avatar-259.jpg

Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 141

Prozessor auf dem Mainboard wechseln Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi

Ich hab mir bei eBay einen Mainboard der Firma Epox (EP-8KTA3+Pro) ersteigert. Auf diesem ist ein AMD Druron mit 800 MHz montiert. Hab dann gelesen dass auf dem Mainboard auch Athlons laufen und zwar bis 2000+ Hab mir jetzt einen geholt (1700+) und will den drauf montieren.
Meine Frage ist, muss ich etwas beachten zB irgend welche Jumper oder Bios Einstellungen davor ändern? Oder den Duron einfach ab und Athlon rauf und den Rest wird die Platine selbst ändern?


Gruß Taras

27.09.2007 13:32 E-Mail an bignapoleon senden Beiträge von bignapoleon suchen
Warhead Warhead ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-150.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.946
Herkunft: tiefstes Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

alten runter, neuen drauf und alles andere sollte das board regeln können. vorm einschalten evtl noch nen cmos clear (bios löschen) machen, damit evtl manuelle settings des vorgängers gelöscht werden, dann steht dem tausch nix im wege smile



__________________

27.09.2007 13:41 E-Mail an Warhead senden Homepage von Warhead Beiträge von Warhead suchen
$UNNY $UNNY ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-290.jpg

Dabei seit: 05.09.2006
Beiträge: 2.232
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ich würde auch auf den Prozessor Kern aufpassen, da bei den Alten Prozessoren noch kein Heatspreader drauf waren und somit leicht was vom Kern abbrechen kann, was dann totalschaden der CPU bedeutet unglücklich



__________________
My Sig is back from the holidays grinsen

Intel e8200@3,6Ghz
ASUS P5Q-E
<mushkin 4GB XP2-6400 White HS
HD3870

27.09.2007 13:45 E-Mail an $UNNY senden Homepage von $UNNY Beiträge von $UNNY suchen Fügen Sie $UNNY in Ihre Kontaktliste ein
BigWhoop BigWhoop ist männlich
Redakteur


images/avatars/avatar-278.gif

Dabei seit: 02.03.2007
Beiträge: 7.168
Herkunft: Bielefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wichtig ist noch ... neue Wärmeleitpaste benutzen Augenzwinkern



__________________
2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456


27.09.2007 15:51 E-Mail an BigWhoop senden Homepage von BigWhoop Beiträge von BigWhoop suchen Fügen Sie BigWhoop in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden





__________________
einmal SSD immer SSD
27.09.2007 16:32 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
bignapoleon
Overclocker


images/avatars/avatar-259.jpg

Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 141

Themenstarter Thema begonnen von bignapoleon
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Es ist mein erster AMD, bis dato habe ich nur ein Pentium 4 installiert. Das ging leicht, die Fläche bei dem ist ziemlich groß und man weiß wo die Wärmeleitpaste hin muss. Bei AMD sieht die Oberfläche anders, der hat in der Mitte so einen kleinen Rechteck und um dem Herum sind noch viele kleine Dinger (Schalte/ Transistore /Was weiß ich). Und an den Ecken sind Gumminüpsis zum Stützen.

Soll ich nur den kleinen Rechteck mit der Paste einschmieren oder auch die "was weiß ich"-Dinger auch?

27.09.2007 20:57 E-Mail an bignapoleon senden Beiträge von bignapoleon suchen
$UNNY $UNNY ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-290.jpg

Dabei seit: 05.09.2006
Beiträge: 2.232
Herkunft: BW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

ne nur das Rechteck in der Mitte (Das ist der CPU Kern und so sieht eigentlich jede CPU aus, wenn der HS ab ist Zunge raus )



__________________
My Sig is back from the holidays grinsen

Intel e8200@3,6Ghz
ASUS P5Q-E
<mushkin 4GB XP2-6400 White HS
HD3870

27.09.2007 21:04 E-Mail an $UNNY senden Homepage von $UNNY Beiträge von $UNNY suchen Fügen Sie $UNNY in Ihre Kontaktliste ein
Vectrafan Vectrafan ist männlich
Hardware-Gott


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 2.124

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

wenn das dein erster athlon xp ist, dann nimm auf alle fälle nicht die as5 oder flüssigmetal paste (da wenn leitende paste mit was anderem als dem die der cpu in verbindung kommt wars des mit der cpu



__________________
einmal SSD immer SSD
27.09.2007 22:32 E-Mail an Vectrafan senden Beiträge von Vectrafan suchen
firebird007 firebird007 ist männlich
HwM-Idol


images/avatars/avatar-404.png

Dabei seit: 24.12.2005
Beiträge: 1.025
Herkunft: Carinthia

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:
Original von bignapoleon
Soll ich nur den kleinen Rechteck mit der Paste einschmieren oder auch die "was weiß ich"-Dinger auch?


Auf keinen Fall alles! geschockt Das rechteckige Ding in der Mitte ist die eigentliche CPU (Die geannt), die sich im Falle des Pentiums unter einer Metallkappe, dem sog. Heatspreader (also zu Deutsch, Wärmeverteiler) befindet.

Wenn du eine Flüssigmetallpaste (Oder auch in Form einer Art Blätter) verwendest musst du wie Vectrafan bereits sagte genau darauf achten, dass wirklich nur der Die die Paste abbekommt. Sonst gibts nen Kurzschluss und die CPU oder evtl. das gaze Mainboard sind im Eimer. Und verwende ja nicht zuviel des Guten, denn durch den Anpressdruck des Kühlers verteilt sich diese Mal ganz gern. Augenzwinkern

Also pass auf wenn du die Paste aufträgst! smile

lg, fb



__________________
-> Core2Duo E6850 atm @ stock - 2GB G.Skill DDR800
-> 2x Samsung P120 250GB RAID0 -> MSI 8800GTS OC
-> Gigabyte GA-EP35-DS4 -> Schwarzes LG DVD-RW DL LW
-> Terratec Cinergy 600TV -> Audigy X-Fi Platinum
-> Samsung 214T & 226CW -> MX500
-> Logitech Z-5500 -> CPU, NB, GFX by H²O
---------------<[running again!]>----------------
-> MacBook Pro 2.16 - 15" - 2GB - x1600 256MB & Mac Pro 2x Quad 2.8
28.09.2007 10:03 E-Mail an firebird007 senden Homepage von firebird007 Beiträge von firebird007 suchen Fügen Sie firebird007 in Ihre Kontaktliste ein
The_Pain The_Pain ist männlich
Komplett-PC-User


images/avatars/avatar-351.jpg

Dabei seit: 24.09.2007
Beiträge: 85
Herkunft: Sauerland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi!

Auf der AMD-Seite gibst ne Anleitung

http://www.amd.com/de-de/assets/content_...stallierung.pdf

Dort wird die Vorgehensweise mit einem Pad beschrieben. Ist aber größtenteils gleich. Wie schon erwähnt nur den Kern (das Rechteck in der Mitte) mit Paste bedecken.

Pain



__________________
MEIN PC



MEIN HTPC

MEIN SERVER

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von The_Pain: 28.09.2007 10:54.

28.09.2007 10:54 E-Mail an The_Pain senden Beiträge von The_Pain suchen Fügen Sie The_Pain in Ihre Kontaktliste ein
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Hardware-Mag - Forum » Hardware » Prozessoren » Prozessor auf dem Mainboard wechseln



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH