1.1 Ghz Notebook von Norma


Erschienen: 06.12.2001, 06:30 Uhr, Quelle: Chip-Online, Autor: Boris Metlar

Die Computer-Schlacht der Lebensmitteldiscounter geht weiter. Nachdem ALDI und LIDL ihre Komplettsysteme vorgestellt haben, kommt Norma jetzt mit einem IPC-Notebook. In dem Gehäuse arbeitet ein Mobile-PIII mit 1100 Mhz und 512 PC-133 MB Ram. Ausserdem verfügt das Notebook über eine 20 GByte große Festplatte sowie ein 6fach-DVD-Laufwerk von Panasonic.

Die integrierte AGP-4x-GPU verfügt über 64 MByte Shared Memory sowie einen TV-Ausgang. Neben den Standard-Anschlüssen bietet das IPC-Notebook auch eine Fast-Infrarot-Schnittstelle sowie einen 10/100-MBit-Netzwerk-Port. Dazu kommt noch ein internes 56k-Modem mit dem V.90-Standart.

Um das Notebook hat Norma ein umfangreiches Softwarepaket geschnürt. Neben der Home Edition von Windows XP, Microsofts Works Suite 2001 und Corel Draw 7 liegen noch 3 Spiele bei. Um den Transport zu erleichtern, wird das IPC-Notebook mit einer gepolsterten Tasche ausgeliefert. Die 2 Jahre Garantie für das IPC-Notebook sind jedoch relativ wenig.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!