Abit nForce Board


Erschienen: 17.12.2001, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Pascal Heller

Abit hat sein neues NV7M Board mit nForce Chipsatz von nVidia angekündigt. Das Mainboard besitzt anders als die anderen Hersteller nicht 3 sondern nur 2 DIMM Steckplätze, für PC-1600/PC-2100 DDR-RAM mit einer Unterstützung bis zu 1 GB leider jedoch ohne ECC Support.
Sonst ist das Board für den low-cost bereich relativ gut ausgerüstet. So sind auf dem Board 3 PCI Steckplätze, der integrierte Grafikchip der laut nVidia vergleichbar mit einer Geforce 2 mx ist und ein Dolby-Digital Chip verdrehten..

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!