Umsatzzahlen von AMD und Intel


Erschienen: 09.12.2001, 06:30 Uhr, Quelle: tecChannel, Autor: Patrick von Brunn

AMD und Intel können mit Freuden ihre bisherigen Prognosen nach oben korrigieren. Beide Unternehmen erwarteten keine großen Umsatzsteigerungen durch das Weihnachtsgeschäft, was sich nun allerdings als falsch herrausstellte.

So rechnete Intel mit einem Umsatz von 6,32 Milliarden Dollar, was man nun auf 6,7 - 6,9 Milliarden korrigierte. AMD spricht von einer Umsatzsteigerung von etwa 10 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal.

Beide Unternehmen nennen als Hauptgeschäft immer noch die Prozessoren, andere Geschäftszweige sind eher "Nebensache". Intel hätte seine Umsätze sogar noch vergrößern können, wenn es keine Lierferschwierigkeiten mit dem Pentium IV gegeben hätte. Davon hatte AMD sicherlich profetiert...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!