Mainboard-Hersteller beklagen sich über Pentium IV-Mangel...


Erschienen: 27.11.2001, 06:30 Uhr, Quelle: Hard Tecs 4U, Autor: Patrick von Brunn

Wie schon seit einigen Monaten bekannt ist, herrscht eine gewisse Knappheit an Intels Pentium IV Prozessor mit 1,5 GHz. Logische Konsequenz davon war, dass die Händler auf die höheren Modelle des Pentium IV (1,6 - 1,7 GHz) zurückgriffen, welche nach einiger Zeit ebenfalls Mangelware wurden. Dadurch wurde ebenfalls der Absatz der Pentium IV Systeme zwangsgesenkt.

Besonders hart ist es vor allem für die beiden Mainboard-Hersteller Gigabyte und Asus, die einen Umsatzrückgang von 10-20 Prozent vermelden mussten. Der Mangel an Intels Top-CPU, wird auch den kommenden Chipsätzen für den Pentium IV das Leben schwer machen.

Hersteller beklagen sich, dass sie Angst um ihr Weihnachtsgeschäft haben, was mit großer Wahrscheinlichkeit wesentlich geringer als in den vergangenen Jahren ausfallen wird...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!