Neue AMD-Roadmap ist aufgetaucht


Erschienen: 14.11.2001, 06:30 Uhr, Quelle: Hard Tecs 4U, Autor: Patrick von Brunn

Auf der WebSite von AMD ist eine neue Roadmap aufgetaucht, welche die kürzlich erschienenen und die kommenden Prozessoren aus dem Hause AMD beschreibt. Die Roadmap zeigt AMDs Vorhaben bis Ende 2003:

Im ersten Halbjahr des kommenden Jahres 2002 will AMD den Duron auf 0,13 µm Fertigungsprozess umstellen, und den neuen Appaloosa-Core einführen. Das gleiche gilt auch für den Duron Mobile für Notebooks. Ebenfalls im kommenden Halbjahr soll der Athlon 4, der Athlon XP und der Athlon MP durch den neuen Thoroughbred-Kern ersetzt und ebenfalls in 0,13 µm gefertigt werden. In der zweiten Jahreshälfte 2002 soll der Athlon mit Thoroughbred-Core bereits wieder ausgetauscht werden - durch den "Barton SOI". AMD will mit dem SOI-Verfahren, Erfahrungen für den "Hammer" sammeln um diesen zu perfektionieren. Der Barton wird ebenfalls in 0,13 µm Technik gefertigt werden. Ende 2002 / Anfang 2003 soll dann die erste Version den "Hammers" erscheinen - der "Clawhammer". Ebenfalls 0,13 µm Fertigung und in 32Bit und 64Bit erhältlich. Über das komplette Jahr 2003 soll der "Hammer" noch verbessert werden. Im ersten Halbjahr wird dann zusätzlich zum "Clawhammer" noch der "Sledgehammer" erscheinen. Ende 2003 soll der "Clawhammer" dann mit 0,09 µm Fertigungs-Technik hergestellt werden und dürfte damit gigantische Taktraten erreichen.

Dass AMD die Roadmap exakt einhalten wird ist eher unwahrscheinlich, da immer kleinere Änderungen vergonommen werden müssen. Und vor Allem, fehlt noch der Nachfolger des AMD Duron mit Appaloosa-Kern...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!