VIA bringt ersten P4-Chipsatz mit integriertem Grafik-Kern


Erschienen: 02.11.2001, 06:30 Uhr, Quelle: Chip-Online, Autor: Patrick von Brunn

VIA hat als erster Chipsatz-Hersteller einen Pentium 4 Chipsatz mit integrierter Grafik-Core vorgestellt. Der neue Chip, ProSavageDDR P4M266 genannt, besteht aus dem P4X266-Chipsatz und dem Enhanced-S3-ProSavage8-Grafikchip. Genauso wie der P4X266, unterstützt auch der P4M266 PC1600- und PC2100-DDR-RAM. Der Front-Side-Bus ist auch wie gewohnt für 200 und 266 MHz ausgelegt. Weiter bringt der P4M266-Chipsatz einen Ultra-ATA-133-Controller und einen onboard LAN-Chip der Firma 3Com. Der Enhanced-S3-ProSavage8 besteht aus einer 128 Bit 2D- und 3D-Engine und bietet 8x AGP-Support, max. 32 MB Frame-Buffer etc.. Außerdem beschleunigt der Enhanced-S3-ProSavage8, DVD-Filme per "Motion Compensation"...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!