Biowaffen-Angriffe durch einfache PDAs erkennbar...


Erschienen: 31.10.2001, 06:30 Uhr, Quelle: Chip-Online, Autor: Patrick von Brunn

Das Center for Emergency Response Technology, Instruction, and Policy (CERTIP), hat einen Minisensor entwickelt, der es möglich machen soll, Angriffe durch Biologische Waffen zu erkennen. Wie das Institut weiter berichtet, reagiert der Sensor auf Proteine, Gifte, DNA oder sogar auf vollständige Organismen. Die Entwickler des Chips, gehen davon aus, dass man den Sensor für PDAs als kleines Plug-In anbieten wird. Der Preis dafür soll etwa bei 200-300 US-Dollar liegen. Eigentlich waren die Entwicklungen des Sensors für den Umweltschutz gedacht, aber durch die erst kürzlich aufgetretenen Milzbrand-Fälle, hat die Regierung die Firma CERTIP beauftragt, ihre Forschungsarbeiten zu erweitern...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!