Fehlerhafter Linux-Kernel...


Erschienen: 13.10.2001, 06:30 Uhr, Quelle: Chip-Online, Autor: Patrick von Brunn

Da Kernel-Version 2.4.11 Fehler enthielt, wurde bereits einen Tag danach eine neuere Version (2.4.12) veröffentlicht. Die Fehler werden durch ein Fix verursacht, das nach Angaben von Linus Torvalds Probleme verursachen kann. Der Kernel 2.4.11 heißt jetzt 2.4.11-dontuse. Das dürfte eigentlich schon alles sagen. Das Update, sollte vor DoS-Attacken schützen. Das Problem dabei ist, dass dieses Update unter bestimmten Umständen zu Datenverlusten führen kann. Diese Fehler sind nun in 2.4.12 nicht mehr vorhanden und der Kernel kann bedenkenlos genutzt werden. Wie immer sind die Files unter Kernel.org erhältlich...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!